Dinner for Dogs, gutes Futter?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich kenne das persönlich nicht. Handelt es sich denn um Trockenfutter oder nassfutter?

Wenn es Trockenfutter ist solltest du generell überlegen lieber auf nassfutter zu wächseln. Trockenfutter ist wie Fastfood und das ungesündeste was man füttern kann.

Wichtig ist das du Futter verfütterst  wo KEIN Getreide und auch kein Zucker drin ist (hat beides auch nichts in der Nahrung eines nicht allergischen Hundes zu suchen) und wo ein sehr hoher Fleischanteil drin ist. 

Was du natürlich auch noch machen kannst wenn du es wirklich gut mit deinem Hund meinst und artgerecht füttern willst: Dich über barf informieren und da drauf langsam umsteigen. Da weißt du dann wirklich was dein Hund frisst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dein Hund - unbekannte Allergien gegen sein Futter hat - dann hilft nur eine Ausschlussdiät und auf keinen Fall sollte man da mit einem neuen gemixten Fertigprodukt daher kommen.

Um einer Allergie auf die Spur zu kommen hat man zwei Möglichkeiten.

1. Man lässt den TA einen Allergietest machen.

2. Man macht eine Ausschlußdiät.

Eine Ausschlußdiät bedeutet, man kauft eine Sorte Fleisch. Das ganze nennt sich im Rohfleischfuttersegment: Exotische Fleischsorten (Sorten die der Hund noch nie gefressen hat) z.B. Pferd, Emu, Gnu, Antilope, Känguruh, Hase usw.

Und im Dosenfuttersegment: Reinfleischdosen.

Dann braucht man noch eine Sorte Obst und eine Sorte Gemüse.

Dann Füttert man für 2 Wochen eine Sorte Fleisch ohne Gemüse und Obst. Wenn die Allergie nicht mehr auftritt beginnt man ein Obst dazuzufüttern. Wieder 2 Wochen und dann kommt ein Gemüse daszu und wieder zwei Wochen.

Wenn du ganz viel Glück hast hast du zufällig schon gefunden was deinem Hund hilft.

Wenn nach 2 Wochen Fleischsorte 1 immer noch Probleme macht, kommt Fleischsorte 2 usw.

Schön über alles Buch führen. Jeder Krümel der in den Hund gewandert ist aufschreiben.

Die allermeisten Hunde sind auf Getreide allergisch - meist reicht es schon wenn man das Getreide komplett streicht um einen Erfolg zu haben.

Mein Hund war außer Getreide auch noch  auf Schweinefleisch und Rindfleisch allergisch.

Ich habe sie umgestellt auf Fisch - das war bei ihr das Futtermittel, das keine Allergiesymtome mehr auf brachte.

Ich hatte aber einen Bluttest beim TA machen lassen und wusste so im Voraus auf was ich schon achten musste.

Dinner for Dogs ist teuer und sein Geld absolut nicht wert. Bei so viel Werbung muß man teuer sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ichs richtig sehe ist nassfutter auch Getreide.

Geh in den Fressnapf und kauf dir rinti, premiere, etc. 

Wichtig kein Getreide viel Fleisch 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von friesennarr
05.03.2016, 10:06

Und für eine Ausschlußdiät sogar Reinfleischsorten - auch die gibt es bei Premiere, Rinti, Animonda usw.

1

Ich persönlich halte nichts von Dinner for Dogs... Zum einen ist die Qualität unter den Anforderungen die ich an ein Hundefutter habe (Zuckerfrei, Getreidefrei etc)... Abgesehen davon haben die bei mir regelrecht Telefonterror gemacht, da sie mindestens 2x in der Woche bei mir anriefen und wissen wollten, ob ich die Futterprobe schon verfüttert hätte.
Da das Futter aber eine minderwertige Qualität hatte, habe ich es erst gar nicht unserer Hündin gegeben... So einen Müll verfüttere ich NICHT.

Ganz klar nicht empfehlenswert

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey marienadine,

bezüglich "Dinner for Dogs" habe ich noch keine richtigen Erfahrungen gesammelt. Und ich kann mich meinen Vorschreiber*innen anschließen, dass du getreidefreies Futter füttern solltest, um Allergien vorzubeugen.

Wie wäre es mit diesem hier? http://hundeleinekaufen.de/index.php/2015/12/25/produktreview-josera-young-star/

Und hier hast du eine Übersicht über Futterreviews, was dir vielleicht auch weiterhilft: http://hundeleinekaufen.de/index.php/rezepte/erfahrungsberichte-trockenfutter-fuer-hunde/

Liebe Grüße und das Beste für deinen Hund und dich,

LaMounte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?