Digitale Stromzähler eingebaut und nun zu hoher Verbrauch?

4 Antworten

versteh mich nicht falsch... aber bist du dir sicher dass du den zähler richtig abgelesen hast?

falls ja, gibt es exakt 2 optionen:

  1. die anzeige geht falsch, dann wäre das ein fall für den energieversorger. hier würde ich mich mit diesem mal in verbindung setzen
  2. bei dir zapft jemand fleissig strom. auch da kann ggf. der energieversorger helfen. einfach mal ansprechen

wenn ihr VOR dem stromzähler sicherungen habt, würde ich empfehlen, die von dir einfach mal aus zu machen und zu schauen, wer sich beschwert bzw. wer kommt, um wieder einzuschalten. das ist der sogenannte heinzelmännchentest.

ich würde dir dringend raten, den vermieter erst zu informieren, wenn du sicher bist, dass da was nicht stimmt und jemand dies bezeugen kann z.B. der mitarbeiter des energieversorgers, ein hinzugezogener elektriker etc.

es besteht nämlich sonst die gefahr, dass der vermieter seine spuren versucht zu verwischen...

besteht der begründete verdacht, dass der vermieter oder einer der nachbarn dahinter steckt, könnte man diese ggf. in flagranti überaschen, wenn man das gerücht streut, dass es raus ist, und dass z.B. die Polizei zum spuren sichern kommt... dann einfach auf die lauer legen und abwarten :-D

lg, Anna

Bei den neuen Stromzählern ist die Gefahr einer Fehlfunktion höher als bei den alten, da sie viel komplexer sind. Da musst du deinen Stromanbieter anrufen und bescheid sagen, dass der Zähler defekt ist.

Da ist bei dir gerade im Keller der Trockner gelaufen und deine Frau hat ein Schnitzel gebraten.

Schau am Mittwoch noch einmal ob euer Gesamtverbrauch exorbitant nach oben abweicht!

Ich habe alle Sicherungen raus gemacht....

0
@1210mk2

Dann sollte der Zähler nicht mehr laufen, aber dann würde es wohl eher Stromdiebstahl bedeuten und das ist unwahrscheinlich!

Ist denn der Trockner, Waschmaschine, Herd etc. gelaufen?

0

Was möchtest Du wissen?