Die Unterschiede zwischen Platons Höhlengleichnis und Matrix

3 Antworten

Eine ziemlich interessante Aufgabe - Lehramt anscheinend doch nicht mehr so spießig unterwegs.

Bei deinem 3. Punkt ging mir durch den Kopf, dass das eher ne Gemeinsamkeit ist, da die Tätigkeit (Einwirkung von außen) die Gleiche ist, spielt es da eine Rolle ob Mensch, oder Maschine?

Coole Aufgaben habt ihr in der Schule!!! Ich hab grad mal drüber nachgedacht und mir ist noch ein Unterschied eingefallen: Bei Platon ist die angebliche "echte Welt" sehr beschränkt (die Schatten an der Wand, Stimmen) die Menschen können sich auch nicht frei bewegen, Bei Matrix, wird den Menschen eine komplett "freie" Welt vorgegaukelt. es scheint keine Grenzen zu geben. Wobei zu bedenken ist, dass sich die Menschen im Gleichnis nicht eingeengt fühlen, da sie nichts anderes kennen. Objektiv betrachtet, bietet die Matrix allerdings eine komplexere Illusion der Freiheit..

Ich hoffe ich konnte dir helfen :-)

Wem Philosophie liegt, dann schon :-D Aber an sich, hast du Recht, ist das Thema nicht schlecht. Die Menschen fühlen sich in Matrix doch auch nihct eingeengt, bis auf die einzelnen. Denn würden sie sich eingeengt fühlen, hätten sie doch alle schon versucht freizukommen. Da sie sich aber frei fühlen, und sie nicht wissen, dass das alles nicht real ist. Und Danke, du hast mir sehr weitergeholfen! :-)

2
@Charlotte95

Dieses Beispiel wurde doch mit Cypher und dem Steak gut herausgearbeitet. Würden die Menschen überhaupt die reale Alternative vorziehen?

0

Die Schatten in der Höhle sind wenigstens Abbilder der Wirklichkeit, die Matrixwelt ist komplett künstlich.

Kritik an Platons staat?

Ich muss für die Schule ein Referat über Platons Tugendlehre und seine Auffassung vom Idealstaat halten. Zur Kritik an Platon finde ich nur sehr wenig. Ist Platon totalitär? gibt es noch andere Kritikpunkte? [Höhlengleichnis etc. ist nicht mein Thema] Vielen Dank im Vorraus;)

...zur Frage

Erkenntnislehre: Platons Höhlengleichnis. Was will Platons den Lesern mit dem Höhlengleichnis sagen?

Hallo:) Am Donnerstag schreibe ich eine Klausur in Philosophie. Das Thema ist die Erkenntnislehre und wir sollen höchstwahrscheinlich einen Text, den wir bekommen werden, zusammenfassen, problematisieren, den Inhalt des Textes auf das Höhlengleichnis Platons übertragen oder vergleichen und ein Resumee schreiben. Meine Frage ist, was genau Platon den Lesern mit seinem Höhlengleichnis sagen möchte? Und wie kann ich den kommenden Text auf Platons Höhlengleichnis übertragen? Es wäre nett, wenn ich ein paar hilfreiche antworten bekäme. Danke im Voraus :)

...zur Frage

Was ist der Mensch? (platon, Aristoteles..)

Wir haben gerade in Ethik das Thema "Was ist der Mensch?" und haben texte von Platons Höhlengleichnis und Aristoteles Theorie: "die Hand ist das Werkzeug aller Werkzeuge" und "Der Mensch sei von Naturaus ein Gemeinschaftswesen".... Ich habe Propleme damit, das Höhlengleichnis kritisch zu würdigen... Platons Theorie zufolge gibt es einen Ursprung, indem alle "Ideen" vorhanden sind. in diesem Urspung hat die Seele eines Menschens (bevor er geboren wurde) gebadet. Daher existiert das Wissen (die Ideen) bereits in uns. wir ergründen sie mit der zeit... ich weiß nicht, wie ich dazu eine kritische würdigung schreiben soll... Platon kann den Ursprung nicht "beweisen". ich kann der Theorie aber nciht widersprechen, da ich meine Theorie (dass der Mensch das Wissen in sich nciht ergründet, sondern sich Wissen aneignet) auch nicht "beweisen" bzw. begründen. was denkt ihr darüber?

...zur Frage

Platon: Ist die Idee des Guten gleichzusetzen mit der Ideenwelt?

An alle Philosophen, ich mache eine Facharbeit über Platons Sonnen- Linien- und Höhlengleichnis. Es wird im Sonnengleichnis immer wieder erwähnt, das die Idee des Guten über allem steht, also auch über der Ideenwelt,, die ja im Liniengleichnis als Ursprung gilt?

Es ist ja so, dass die Ideen in der geistigen Eben zur Idee des Guten führen, aber sind diese Ideen gleich die Ideenwelt? Weil in diesem Fall wäre die Ideenwelt der direkte Zugang zu der Idee des Guten, die Idee des Guten wäre aber immer noch Quell der Ideenwelt.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

...zur Frage

Was sind Gemeinsamkeiten im Film Matrix zum Höhlengleich von Platon?

...zur Frage

Platons Höhlengleichnis, was hat Sokrates genau damit zu tun?

Das Höhlengleichnis ist doch von Platon.

Aber irgendwie hat im Höhlengleichnis Sokrates ein Gespräch.

Passierte dieses Gespräch wirklich, zwischen Sokrates und jemandem.

Hat Sokrates dann die Geschichte aufgeschrieben???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?