"Die Simpsons" ab wieviel Jahre? Was meint Ihr?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Viele Mitmenschen denken halt immer noch Zeichentrick (bzw. alles was gezeichnet ist wie Comic, Manga, Anime...) ist grundsätzlich für Kinder. Wie sie darauf kommen? Keine Ahnung, ich erlebe es aber auch immer wieder, wenn jemand bei mir South Park DVDs sieht: "oh, wieso schaust du Kinderfilme??"...

Die Simpsons enthalten sehr viele Anspielungen, Ironie und Satire. Für Kinder ist dies alles absolut nicht verständlich und nachvollziehbar (wie man sieht scheitern ja sogar manche Erwachsene daran). DIe Sendung ist also eindeutig eher für Erwachsene bzw. ältere Jugendliche gedacht. Das sieht man auch an der Sendezeit.

Simpsons ist für alle Altersschichten geeignet. Erwachsene, die meinen, dass das eine Kindersendung ist, haben entweder nie die Simpsons geschaut oder keine Ahnung. Ich denk mal so ab 6 ists okay, aber manche Folgen wohl eher ab 12.

Ich würde sagen die Simpsons sind von 10-15/16 dass sind so die meisten.Die Serie war glaub ich früher für kleinere Kinder gedacht so ab Sieben das erkennt man wenn man die ersten Folgen sieht.Für Erwachsene ist es eher ungewöhnlich,dass wäre so wie wenn 14 jährige Pokémon gucken,also nicht peinlich oder so aber eher selten.Für Kleinkinder ist die Serie aber definitiv zu kompliziert

Ich glaube nicht, dass die meisten Zuschauer 10-15/16 Jahre alt sind und dass Erwachsene die Sendung eher selten gucken.

Ich selber bin kein Simpsons-Fan, kenne jedoch aus meinem Bekanntenkreis (Altersschwerpunkt 20-40 Jahre) sehr viele Erwachsene, die die Sendung gucken.

0

dei simpsons sind genau gesehen ab 12 jahren freigegeben... meine freunde, meine familie und ich schauen diese und andere tv- serien sehr gerne und finden es einfach nur genial :D

Ab 18 Jahren.Es ist Gewalt darin zu sehen wenn Homer mal wieder seinen Sohn misshandelt sowie Mord und Totschlag wie bei Itchy und Scratchy.

Was möchtest Du wissen?