"Die Linke" linksextrem?


22.06.2020, 08:46

Bzw. Mitglieder davon

Die AfD wird ja auch gerne als rechtsextrem bezeichnet, weil ein paar ihrer Mitglieder rechtsextrem sind.

Das Ergebnis basiert auf 51 Abstimmungen

Nein 57%
Ja 43%

22 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ja

Da ich früher regelmäßig auf Demos war, wo auch die Linken mit demonstriert haben, weiß ich, dass dort besonders radikale sehr oft den höhesten Anteil haben. Darunter waren z.B. nicht wenig Kommunisten mit der Einstellung, dass man die gesamte Menschheit in Lagern umerziehen sollte. Und das sagten sie nicht ironisch, sarkastisch oder zynisch. Ich war sogar an einer Schule, wo du entweder Neonazi oder so eine Art Kommunist warst. Der Geschichtsunterricht war entsprechend nervig, weil jeder Satz tot analysiert wurde.

Nein

Einzelne Mitglieder, die aus der Reihe fallen gibt es immer

Viele fragwürdige Aussagen gibt es auch nicht. Es werden immer dieselben (sehr wenigen) zitiert, aber das gibt es in jeder Partei und meistens viel mehr

Manche werfen denen Gewaltverherrlichung vor, dabei ist es die einzige Partei im Bundestag, die sich immer gegen Gewalt, Kriege, Kriegsunterstützung einsetzt

Jaja, gibt sehr viele Ablenkungen vom eigentlichen Grund, warum die die Partei nicht wählen. Egoismus

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Bin demokratischer Sozialist
Nein

auch wenn ich mache bei manchen Politikern ein bisschen zweifle, ob sie das Recht auf Eigentum, das auch im GG festgeschrieben ist, wirklich anerkennen.

Es sind ja 2 Seiten: Eigentum ist gewährleistet, aber es verpflichtet auch, und soll dem Wohle der Allgemeinheit dienen.

Wählen würde ich sie niemals, weil sie nicht verstehen wie Wirtschaft funktioniert und unseren Wohlstand und unsere Arbeitsplätze gefährden würden.

Aber auf keinen Fall habe sehe ich Anlass, die demokratische und liberale Grundeinstellung anzuzeifeln.

(die andere Partei, die sich Alternative nennt, hat zwar eine von Juristen erarbeitetes Programm, dass gerade so als GG konform durchgeht, aber keine oder kaum Mitglieder, denen ich zutraue, eine demokratische und tolerante Demokratie zu vertreten)

Art 2 GG

(1) Das Eigentum und das Erbrecht werden gewährleistet. Inhalt und Schranken werden durch die Gesetze bestimmt.

(2) Eigentum verpflichtet. Sein Gebrauch soll zugleich dem Wohle der Allgemeinheit dienen.

Nein

Die gsamte Linke ist nicht extrem, dennoch gibt es dort geduldete, extreme Gruppierungen. Außerdem verteidigen auch die anscheinend nicht extremen die Gewalthandlungen ihrer Mitglieder indirekt durch Schweigen und Ablenken vom Thema (aber die anderen seien viel schlimmer, eskalierende Polizeigewalt sei die Erstursache).

Nein

Nein genau so wenig wie die Afd Rechtsextrem ist. Es gibt einzelne Personen in den Parteien auf die es zutreffen mag aber sonst pauschal eher nicht.

Was möchtest Du wissen?