Nein

Dafür sind die Impfungen meiner Meinung nach nicht effektiv genug. Es gibt auch zu viel Widerstand bei einigen Menschen. Das würde nur unnötig die Situation aufheizen. Außerdem ist bei manchen Menschen das Risiko der Impfung größer, als bei anderen. Da staatlich festzulegen, wr sich impfen lassen muss, sehe ich ziemlich problematisch.

Man sollte einfach eine bessere Aufklärung betreiben, anstatt Druck auszuüben oder die Impfpflicht einzuführen

...zur Antwort

Was heißt "für den Mittelstand"?

Die meisten steuerlichen Entlastungen für den Mittelstand fordert Die Linke

https://www.zew.de/presse/pressearchiv/wer-koennte-von-welcher-regierungsbeteiligung-profitieren

Außerdem könnte der Mittelstand durch weitere Forderungen der Linken profitieren, wie zum Beispiel Ausbau der öffentlichen Verkehrsmittel und Senkung der Ticketpreise (ideales Endziel: kostenlose Nutzung)

...zur Antwort

Ich habe Die Linke gewählt und hätte mich über R2G sehr gefreut. Die Inhalte sind super und sie haben viele kompetente, glaubwürdige und sympathische Politiker. Es ist die einzige im Bundestag vertretene Partei, die sich glaubwürdig für soziale Gerechtigkeit, Klimaschutz und eine friedliche Außenpolitik einsetzt

...zur Antwort
Professor Lupin

Vielleicht Dumbledore, aber ich kenne nichts von seinem richtigen Unterricht. Professor Lupin hat auf jeden Fall super Unterricht gemacht. Er war geduldig, nett, kompetent und konnte den Schülern was beibringen. Viele haben sich auf seinen Unterricht gefreut, was schon eine Menge ausmacht.

Snape sollte hier nicht gewinnen. Ich finde auf jeden Fall, dass er ein gut geschriebener und interessanter Charakter ist, aber er war definitiv kein guter Lehrer. Er hat die Schüler gemobbt und war unfair. Einige Schüler waren richtig traumatisiert, was man daran erkennt, dass Nevilles Irrlicht seine Gestalt hatte.

Flitwick, Mcgonagall und Sprout scheinen auch ganz gut zu sein

Trelawney finde ich witzig und teilweise sogar sympathisch und ich mochte es, was über ihren Unterricht zu lesen, aber wirklich gut war sie eher nicht

...zur Antwort

Wo genau brauchst du Hilfe? Die Soziale Marktwirtschaft ist indirekt im Grundgesetz verankert und das sollst du nachweisen. Die entsprechenden Artikel hast du ja hier schon eingefügt. Das geht ganz gut, indem du Artikel raussuchst, die festschreiben, dass es eine Marktwirtschaft sein soll (z.B. "Alle Deutschen haben das Recht, Beruf, Arbeitsplatz und Ausbildungsstätte frei zu wählen" oder "Alle Deutschen haben das Recht, Vereine und Gesellschaften zu bilden") und diese sozial sein soll ( "Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat" oder "Eigentum verpflichtet. Sein Gebrauch soll zugleich dem Wohle der Allgemeineheit dienen")

...zur Antwort