Die Küchenuhr Wolfgang Borchert?

1 Antwort

Um diese Geschichte zu verstehen, hilft es, sich mit der tragischen Lebensgeschichte von Wolfgang Borchert zu beschäftigen, der schwer von den Folgen des Zweiten Weltkrieges gezeichnet war.

Paradies ist das, was Menschen verloren haben. Diese Erkenntnis kommt immer nachträglich, so auch bei dem psychisch angeschlagenen Protagonisten der Kurzgeschichte "Die Küchenuhr". Er selbst hat Glück gehabt, weil er gewöhnlich um die Uhrzeit, zu der die Uhr stehen geblieben ist, nach Hause kommt. Zu dieser Uhrzeit sind die Bomben eingeschlagen. Die Uhr ist ein Anker in diese vergangene Welt.

Die Geschichten in "Draußen vor der Tür" von Wolfgang Borchert sind alle düster und machen deutlich, dass Menschen schwer unter den Folgen des Krieges leiden.

Was möchtest Du wissen?