Kurzgeschichte von Wolfgang Borchert in der Kriegszeit?

5 Antworten

Möglicherweise eine der Kalendergeschichten (Die zwei Söhne, Kinderkreuzzug, Mein Bruder war ein Flieger …):

https://de.wikipedia.org/wiki/Kalendergeschichten_(Brecht)

DH!

DA hatte ich auch nachgesehen und darin den Kinderkreuzzug gefunden, der nach Kriegsbeginn 1939 spielt.

1

Tut mir leid, ich meine Wolfgang borchert nicht bertholt brecht, ich verwechsle die aus irgendeinen Grund ständig, sorry

0

https://www.spiegel.de/geschichte/bertolt-brecht-im-exil-der-zweifler-in-hollywood-a-951057.html

Da kommen viele Geschichten in Frage, die Berthold Brecht zugeordnet werden.

Er drehte uebrigens den einzigen brauchbaren Antikriegsfilm als Regisseur in Hollywood gegen die Nazis.

Seine Flucht ueber Prag, der Sowjetunion und von Sibirien aus, nach den USA, machten ihn in den USA von vornherein verdaechtig, wie andere Personen auch, Einstein z.B.

Hier habe ich einen Link eingestellt, der ueber Brecht sein Exil in Kalifornien berichtet.

Du musst das mal lesen, sollte dein `gewuenschter ` Artikel nicht dabei sein, bitte bei Google gezielt danach selber suchen.

Ein aufrechter Mann, daran gibt es nichts zu deuteln.

Woher ich das weiß:Recherche

Tut mir leid, habe Wolfgang borchert mit bertholt brecht verwechselt, sorry... trotzdem danke für die recherche

0

Im amerikanischen Exil hat er den kaukasischen Kreidekreis geschrieben und Galileo Galilei vollendet.

Was möchtest Du wissen?