DHL Paket Hängt in Packstation fest

6 Antworten

Hallo, habe bei Ebay ein Handy bestellt

Nö. Du hast bei einem Verkäufer ein Handy gekauft. Bei ebay kann man nichts bestellen.

Was hat deine Frage damit zu tun, dass sich ein Handy in dem Paket befindet, und dass du das Handy über ebay gekauft hast?

Nun steht seit 3 weiteren Wochen auf der Seite der Sendungsverfolgung: Die Sendung wurde vom Absender in die PACKSTATION eingeliefert.

Demnach wurde das Paketz vom Verkäufer abgeschickt. Dass es nun nicht weitergeht, liegt einzig an DHL. 

Habe wieder versucht den Verkäufer zu erreichen damit der einen Nachforschauftrag abgibt, aber dieser Antwortet wieder garnicht.

Den Nachforschungsauftrag kannst du genauso stellen, das geht online. Die Sendungsnummer hast du ja. Der Verkäufer kann auch nichts dafür, wenn es bei DHL nicht weitergeht.

Es handelt sich um eine neue Betrugsmasche die eBay kennt und aus irgendeinem Grund deckt!!! Betrüger "verkaufen" bei eBay. Sie erstellen dann ein Versandlabel und scannen es an der Packstation um den Versand einer Sendung zu suggerieren. Auf diesen Sendungsstatus (in Packstation eingelegt) oder den Sendungsstatus der automatisch erzeugt wird sobald das angeblich belegte Fach von DHL geöffnet wird (Sendung aus Packstation entnommen) nutzt eBay als Begründung um einen Käuferschutz abzulehnen denn dieser greift nur bei NICHTversendung. Faktisch liegt aber weder eine Sendung noch das Label in der Packstation sondern diese bleibt einfach leer. Ich bin selbst betroffen und obwohl in den Bewertungen des Käufers mittlerweile mehrere Hinweise auf Betrug dokumentiert sind lehnt eBay jegliche Regulierung ab und zieht sich komplett aus der Verantwortung die durch Käuferschutz jedoch eigentlich suggeriert wird. Bei DHL bekommt man keine Auskunft außer das das Paket nicht auffindbar ist. Schadenersatz steht aber nur dem Versender zu, der sich aber natürlich nicht bei DHL meldet. Das heißt es gibt derzeit ein massives unkalkulierbares Sicherheitsleck bei eBay, was sich in naher Zukunft sehr großer Beliebtheit erfreuen wird, da der Betrüger faktisch durch die Prozesse bei eBay, Paypal und DHL gedeckt wird. EBay ist für mich ab sofort in jeder Form tabu. Ich werde anwaltlich gegen alle Beteiligten und auch gegen die Post vorgehen, da der Packstation-Prozess diesen Betrug ermöglicht und der eBay Käuferschutz faktisch keinen umfänglichen Käuferschutz darstellt, da ein versandlabel für 6 Euro reicht um diesen "Schutz" schachmatt zu setzen. EBay schafft sich hier quasi gerade selber ab ohne es zu merken.

Hallo Consor999,

habe momentan das gleiche Problem wie du. Hast du rechtlich gesehen schon etwas erreichen können? Würde dich gerne dabei unterstützen.

0
@Ollifraegt

Hallo, ich habe den Verkäufer ganz normal angezeigt. Als ihm der Amhörungsbogen zugestellt wurde hat er plötzlich das Geld per Paypal zurück überwiesen. Es ist aber eine Betrugsmasche, bei der immer wieder einige ihr "Glück" versuchen. Soweit ich es sehe, verfolgt die Staatsanwaltschaft den Fall aber weiter. Selbst wenn Betrugsabsicht nachgewiesen werden kann, drohen hier richtige Gefängnisstrafen....hat er dann wohl auch verstanden, nachdem ich ihm entsprechende Zeitungsartikel geschickt habe https://www.e-recht24.de/news/onlineauktionen/6370-ebay-betrug-ware-bezahlt-und-nicht-geliefert.html

0

wenn es an dhl liegt kann der verkäufer auch nichts tun. mach bei dhl dampf - anrufen und dranbleiben. ich kaufe und verkaufe schon über 14 jahre mit ebay und hatte noch nie in irgendeiner form stress

Das hat nichts mit ebay zu tun. DHL hat keine Sonderregelungen für Pakte, deren Inhalt über ebay gekauft wurde.

2

Was möchtest Du wissen?