Deutschunterricht Klasse 8:Hab eine Argumentation geschrieben und ihr sollt sie prüfen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey,ich fand die Argumentation eigentlich gut nur du hast öfters "ihnen" geschrieben,dass heißt aber "Ihnen" ,als Rchtschreibfehler habe ich gefunden: Im 1.Absatz "aufstellen" , "wir möchten nicht,dass ein Süßigkeitenautomat..." . Im 2.Absatz "und wir finden,dass" .Im 5.Absatz "ich halte es für wichtig,dass " , "und deshalb auf eine Aufstellung eines Automaten verzichten sollte" .Im letzen Absatz, "Ich hoffe,dass ich Ihnen die Meinung..." , "gut vermitteln konnte und vielleicht machen Sie..." ,und nach dem letzen Satz fehlt der Punkt. Im 1,Absatz fände ich es besser,wenn du schrieben würdest: "...in der neuen Mensa einen Süßigkeitenautomaten aufstellen soll. Wir,die Lehrer/innen und Schüler/innen,möchten nicht,dass einer aufgestellt wird und den Grund warum wir diesen Standpunkt vertreten,möchte ich Ihnen mit diesem Schreiben im Namen der Lehrer/innen und Schüler/innen erklären." ,aber musst du wissen wie du das schreiben willst. Und eigentlich ist das ja bei einer Argumentation so,dass man Argumente die den anderen Standpunkt vertreten auch nennen muss,also in dem Fall müsstest du zu aller erst die 3 Argumente,die gegen einen Süßigkeitenautomaten sprechen,dann 3 die dafür sprechen und zum Schluss dann noch dein stärkstes Argument das dagegen spricht,wäre meiner Meinung nach jetzt das Erste. Welche Note du dafür bekommen würdest,kann ich dir leider nicht sagen,da jede/r Lehrer/in anders bewertet. Ebenfalls kommt es auf die Schulart an und was im Bewertungsbogen verlangt wird. Hoffe konnte dir helfen. LG Alessia. :-))

Natürlich konntest du mir helfen,vielen dank für deine ausführliche Verbesserung.Alles gute!

0

Ein paar Rechtschreibfehler und Kommasetzung ist nicht perfekt, aber ansonsten nicht schlecht. Wobei ich das mit dem Karies eher weglassen würde, es reicht, wenn Du schreibst: Außerdem sind Süßigkeiten ungesund, da sie einen hohen Zuckergehalt haben.

Das ist dir sehr gut gelungen und du hast alles gut erklaert ;-) aber denk dran ..das staerkste argument kommt zum schluss ... Ich weiss nicht ob das das muellproblem waere

Danke,ja das mit der Sortierung der Argumente ist immer so eine Sache für sich weil jeder vertritt in einer Argumentation ja SEINE Meinung aber ich überlege es mir mal ob eine andere Folge besser wäre.

0

Hilfe für mein Debattenthema?

Thema 1: Soll die Nutzung sanitäre Anlagen auf Autobahnraststätten unentgeltlich sein? Dafür brauche ich Argumente dafür und Argumente dagegen. Thema 2: Sollen wie in Schweden Schülerinnen und Schüler Lehrer duzen dürfen? Dafür brauche ich ebenfalls Argumente dafür und dagegen. Danke.

...zur Frage

Wie fängt man eine Einleitung zu einer Argumentation an?

Ich wollte fragen wie man eine Einleitung in einer Argumentation schreibt. z.B. man soll eine Argumentation schreiben, dass man findest dass das Internet das Leben leichter macht. Wie fängt man dann an? fängt man so an ? : I meiner Argumentation geht es darum dass das Internet das leben leichter macht. oder anders?

...zur Frage

Pro Argumente ab der 8. Klasse verpflichtet werden Führerschein für soziale Netzwerke

Hallo (: ich suche unbedingt noch Pro Argumente für die Frage: Sollen alle Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse verpflichtet werden einen Führerschein für richtiges Verhalten in sozialen Netzwerken zu machen? Ich hab noch absolut KEIN argument und es ist wirklich wichtig.! bitte unterstützt mich. ich würde mich freuen. danke schonmal im voraus.!

liebe grüße

...zur Frage

Argumente für "soll die mensa von Schülerfirma übernommen werden"

Hi. Morgen muss ich eine Debatte halten. Mir fehlen allerdings noch Faktenargumente und starke Argumente.

Also bei pro habe ich: -Schüler lernen eigene Verantwortung -besseres Einbringen der Schüler in der Schule -weniger Personalkosten

Contra: -weniger Kontrolle -Beständigkeit? -Zeitplanung (Unterrichts Vernachlässigung)

Leider wüsste ich nicht, welche Argumente ich sonst noch nutzen kann.

LG Lina

...zur Frage

Ab wann darf die Klasse getrennt werden?

Hey Leute, wollte mal fragen ab wie vielen Schülern darf man die Klasse teilen? (Baden-Württemberg) Weil ihn meiner Klasse gibt es 14 Schüler & Schülerinnen und in meiner Parallelklasse 17, also 31 Schüler & Schülerinnen und habe gehört man darf die Klasse erst ab 34 Schülern trennen, stimmt das? Und wenn ja, was können wir dagegen tun damit wir wieder eine Klasse sind? Wir sind in der 9.Klasse und wurden jetzt getrennt, obwohl wir seit der 5. Klasse zusammen waren...Kann es auch daran liegen das wir vielleicht die lauteste Klasse waren? Ich freue mich sehr auf eure Antworten, Danke !!!

...zur Frage

Wie findet ihr meine Erörterung (Argumentation) über die Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Merkel (siehe unten)?

Also es ist die 11. Klasse (Fachoberschule) und die Frage lautet:  "Ist die Flüchtlingspolitik von Frau Merkel überzeugend?". Und Bitte seit kritisch, bitte sagt mir wie ihr sie findet und wo Verbesserungsbedarf besteht :

"Flüchtlinge hier, Flüchtlinge da. Es werden Millionen Euro für die Hilfe von Flüchtlingen ausgegeben. An einem Tag ist die deutsche Grenze geöffnet und am anderem Tag wieder  geschlossen. Hiermit stellen wir uns die Frage : Weiß Frau Merkel, was sie tut?

Man wusste doch vorher, dass Deutschland nicht alle Flüchtlinge aufnehmen kann. Merkel gesteht darauf hin ein, dass es in der Flüchtlingsfrage keine fertigen Lösungen gibt. Der Kanzlerin ist es aber dennoch gelungen, den Diskurs in Deutschland und Europa zu verschieben.

Bevor Merkel die Grenzen öffnete, wurde jeder Flüchtling als Bürde definiert. Als pro Tag 12.000 Flüchtlinge eintrafen, verschoben sich die Maßstäbe. Das Beispiel ist Bayern. Trotz des Klagens, kann die deutsche Gesellschaft große Flüchtlingsströme bewältigen, wenn von der Bahn bis zur Bundesregierung alle zusammenarbeiten.

Trotzdem ist es richtig, die Grenzen vorübergehend wieder zu schließen. Ansonsten wäre das Land aber überfordert, wenn die Grenzen unkontrolliert offen bleiben würden. Dennoch blieben 2 Wochen grenzfreiheit nicht folgenlos und Deutschland brauchte eine Verschnaufpause.

Dennoch gibt es noch Argumente, die dagegen sprechen. Diese ziehe ich jetzt in Betracht.

Angela Merkel weiß nicht was sie tut, da die deutschen den außenpolitischen Schaden, den sie anrichtet, nicht wahrnehmen. Angela Merkel gilt hierzulande als gute Taktikerin. Das beste Beispiel in diesem Fall ist die UN, denn die klagt seit Langem über die Unterfinanzierung der Flüchtlingslager für Syrer im nahen Osten.

Die Entscheidung war politisch fatal, weil sie nicht hinreichend als Ausnahme kommuniziert wurde. Noch am Freitag bekannte die Kanzlerin, das Asylrecht kenne keine Obergrenzen bei der Aufnahme. Desertieren kann man den Syrern keinen Vorwurf machen, dass sie dies verstehen, nach Deutschland zu kommen.

Ihre Entscheidung in der Flüchtlingsfrage sind Merkels erster großer innenpolitischer Fehler. Der Beweis ist, dass die Kanzeln in schweren Kreisen auf Idealismus statt Realpolitik setzt. Deutschland kann beispielsweise 500.000 Flüchtlinge im Jahr aufnehmen, vielleicht mehr. Aber es ist keine Lösung, sämtliche syrische Flüchtlinge nach Deutschland zu verlagern.

Meiner Meinung nach, ist sich Kanzlerin Merkel nicht bewusst was sie tut. Man sollte das Problem schnellstmöglich in der Quelle besiegen und noch die Probleme auf Deutschland und Europa verschieben, denn diese Probleme würden erst garnicht zu Stande kommen, wenn man die Quelle gelöst hätte. Deswegen bin ich der Meinung das Merkels Flüchtlingspolitik nicht überzeugend ist"

Ende.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?