Deutschland-Österreich Unterschied?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Unterschiede gibt es auch zwischen Bayern und Baden-Württemberg. Dennoch sind sie beide deutsche Bundesländer. Österreich (die Republik Österreich) ist kulturell ganz klar ein Teil des deutschen Kulturraums, der deutschen Kulturnation. Ursprünglich war Österreich (bis 1918) ein Vielvölkerstaat. Nach 1918 bekamen die einzelnen Völker der ehem. Donaumonarchie ihre eigenen Nationalstaaten. Übrig blieb lediglich "Deutschösterreich", das sich Anfangs auch "Republik Deutschösterreich" nannte. Die heutige Republik Österreich ist von ihrem Staatsgebiet identisch mit diesem "Deutschösterreich". Insofern könnte man fragen: Wo ist der Sinn eines selbständigen österreichischen Staates? Ich kann nur einen Sinn darin sehen: In Österreich läuft vieles besser als in der Bundesrepublik. Die Österreicher hätten sicherlich keine Lust, Teil DIESER Bundesrepublik zu werden. Ein besonderer Vorteil Österreichs gegenüber der Bundesrepublik ist seine militärische Neutralität. Meines Erachtens hat die Selbständigkeit Österreichs also vor dem Hintergrund einen Sinn, daß es unattraktiv für die Österreicher wäre, sich der Bundesrepublik anzuschließen. Aber eben nicht aus kulturellen Gründen.   

Es gibt schon Unterschiede auch innerhalb der Länder. Deine Frage auf die US Leute, die werden wohl nicht so sehr den Unterschied merken denke ich aber da solltest du mal einen fragen.

Allein in Deutschland gibt es regional ganz unterschiedliche kulturelle Vielfalt. Das gleiche gilt für Österreich. Auch hier gibt es verschiedene Regionen die kulturell stark unterschiedlich sind. Einige Regionen sind dabei mit denen in Deutschland zu vergleichen. Z.b Nordösterreich und die Region Südbayern. Denke aber auch das viele Bräuche im direktvergleich Deutschland- Österreich gleich sind.

In Österreich ist die Mentalität ganz anders als in Deutschland

Die Sprache hat eine eigene Grammatik und eigene Vokabeln. Es gibt sogar eine eigene Schreibschrift.

etc.

Jedem noch so hintengebliebenen Menschen fallen die Unterschiede zwischen beiden Staaten und Kulturen nach spätestens 2 Minuten auf.

Ich bin aus Österreich (Tirol) und ich finde es gibt zwischen dem Westösterreicher(Tirol, Vorarlberg und Teile von Kärnten und Salzburg) und dem Ost- und Zentralösterreicher GROßE Unterschiede! Das heißt für mich Österreich ist nicht gleich Österreich! Der Osten hat hohen Ausländeranteil, viel Bildung, keine Berge, wenige Bräuche! Ich denke das ähnlt Deutschland schon sehr! Der Westen ist geprägt von Kultur und Landwirtschaft! Hier gibt es noch alteingesessene 100% Selbstversorger! Urtypische Traditionen sind hier eher die Regel als die Ausnahme :) Ich denke Westösterreich müsste vom Typ her ganz klar zur Schweiz gehören! Wirtschaftlich und Systematisch in Themen wie Infra und Recht sind beide Länder sehr ähnlich :) fragen bitte in die kommis ;)

Vielen Dank für deine Antwort! Das es so einen Unterschied gibt in Österreich wie bei uns "Ost und West" hätte ich nicht gedacht, da Österreich ja jetzt nicht soo ein riesen Staat flächenmäßig gesehen, ist! Also ist auch untereinander das Leben sehr unterschiedlich

0

PS: Herzlichen Glückwunsch zur EM-Quali :) ;D

0

ja, das Leben ist sehr unterschiedlich!! Wiener, Burgenländer und Niederösterreicher werden von den Tiroler umgangssprachloch vaoascht :D vielen dank, aber auch hier ein beispiel, fußball ist eine ostsache :D bei uns in den bergen zählt nur skifahren und rodeln :D

0

Ich weiß zwar nicht, was du mit "umgangssprachlich verarscht" meinst, aber meiner Meinung nach ist der Tiroler-Dialekt der grindigste existierende Dialekt.

0

Was möchtest Du wissen?