Deutscharbeit Kommunikation

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke mal, ohne deine Beispiele zu kennen, dass es letztendlich um die Probleme in der Kommunikation gehen wird. ]
Jedes Kommunikationsproblem besteht darin, dass der andere - warum auch immer - nicht versteht, was man ihm sagen will.

Im Paradigma der Kommunikationswissenschaften wird diese Problem wie folgt dargestellt:

Eine Sender will etwas. Dieses "etwas" hat er zunächst als

edachte, dann als

gemachte, dann als

übermittelte, dann als vom Empfänger

empfangene, dann als vom Empfänger

interpretierte, und schliesslich als vom Empfänger nicht richtig

verstandene Aussage

Auf jeder Stufe geht etwas von der Mitteilung oder von der Verständigung verloren.

Das geht von Missverständnissen zwisch Männern und Frauen, weil beide Geschlechter eine andere Herangehensweise an ein Problem haben, über politische Themen, weil jeder eine schon vorgefestigte Meinung mitbringt bis hin zum Training von Tieren, weil diese einfach nicht oder falsch verstehen, was der Mensch eigentlich von ihm will

Schau die noch mal diese links an

http://www.onleihe.de/static/content/brockhaus/20071108/978-3-411-72312-6/v978-3-411-72312-6.pdf

Die Kurzgeschichte ist eigentlich egal, du musst die Kommunikationstheorien draufhaben.

Und da habe ich bei dir ein schlechtes Gefühl. ^^

Wieso das denn? Ich weiß wohl über die Kommunikationstheorien von Schulz von Thun und Watzlawick bescheid, sowie über die nonverbale, paraverbale und verbale Kommunikation usw..

0

Ich hab ne 2+ , ganz knapp anner 1 vorbei

0

Was möchtest Du wissen?