Der "neue" Seat Leon - Gute Wahl als erstes Auto?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo!

Der Leon ist ja 'nen ganz normaler Kompaktwagen wie auch Golf, Astra, Focus usw. ----------> also ist er m.E. als Anfängerauto durchaus nicht verkehrt.. andere Frage: Warum sollte er (von den Kosten abgesehen) denn als Anfängerauto NICHT geeignet sein? :)

Allgemein sind die Fahrzeuge recht gut, ein Kollege von mir fährt den auch und ist zufrieden. Wann die Wagen preislich erschwinglich werden, kann ich dir aber leider nicht beantworten..! Vllt. gehst du mal zu einem Händler, der dir sowas suchen soll für die 11000 Euro die du lockermachen kannst --------> viele Autohäuser machen sowas :)

Hoffe dir helfen zu können!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Du1103
06.12.2015, 21:34

Erstmal vielen lieben Dank für die schnelle Antwort! :)
Ich wollte mir einfach noch andere Meinungen von erfahrenen Autofahrern einholen, die vllt. auch schon Erfahrung mit einem Seat gemacht haben. Auch in puncto PS war ich mir nicht sicher, ob die 105 PS noch anfängertauglich oder eben nicht zu viel sind. Golf und Octavia gäb es ja auch noch, aber gerade beim Golf geht die Versicherung ja anscheinend richtig ins Geld... aber Danke für den Ratschlag mit den Autohäusern. Vielleicht komm ich ja da noch weiter ;)

1

Was möchtest Du wissen?