Der Kakerlak oder die Kakerlake?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mein ausführliches Wörterbuch sagt eindeutig: Der Kakerlak. Tönt in Deutsch komisch, aber es ist ein niederländisches Wort; deshalb!

Im Niederländischen heißt es: De Kakkerlak

Diese komische neue Wortbildung: Die Kakerlake ist aus dem Mehrzahl wieder zurück-geformt.

In der Schweiz gibt es auch so etwas. Die Mehrzahl von ,,Der Bau" (Als Bauwerk) ist ,,die Bauten". Jetzt hat man in der Schweiz als neue Einzahl ,,Die Baute" gebildet.

Ach, aus dem Niederländischen! Ich hatte jetzt spanisch vermutet.
"Die Baute" klingt ja schlimm D:

1
@Doesig

Das niederländische Wort ,,Kakkerlak" ist dann wieder aus dem spanischen Cucaracha entstanden; da hast Du recht.

2

@ulrich1919

Deine antwort ist zwar schon länger her - es geht auch nicht um kakerlaken.

Aber in der schweiz habe ich noch nie "die Baute" gehört...
Wenn schon "das Gebäude"

0
@Ralin

 in der Schweiz habe ich noch nie "die Baute" gehört...

Ich auch nicht. Aber (zu) oft in einer schweizer Regional-Zeitung gelesen!

0

was ich ganz deutlich heraus stellen will:

die beiden wörter haben nichts mit dem geschlecht des tieres zu tun. beide wörter sind synonyme und werden gleichbedeutend verwendet. wobei kakerlak mit einem männlichen artikel versehen ist, kakerlake mit dem weiblichen artikel.

es ist also nicht so, dass das weibliche tier als kakerlake bezeichnet wird und das männliche tier als kakerlak.

viel mehr haben sich die beiden worte für das selbe tier in unterschiedlichen regionen oder zeiten gebildet.

kakerlak ist für mich ein vollkommen ungebräuchliches wort. das könnte daran liegen, dass es hier in süd-deutschland nicht gebräuchlich ist oder aber eine alte form, die inzwischen durch kakerlake ersetzt wurde.

das gebräuchliche wort für die küchenschabe ist kakerlake. kakerlak ist nicht gebräuchlich, auch wenn es im duden steht.

annokrat

Üblicherweise ist "die Kakerlake" Femininum, das Maskulinum "der Kakerlak" war mir bis dato nicht geläufig.

Als Synonym für "die Kakerlake" (das Insekt) ist auch "die Küchenschabe" gebräuchlich.

Man sagt  "die Kakerlake", das Wort ist feminin. Ich denke, der Kakerlak (m) wäre falsch. Womöglich sagt man in Teilen von Deutschland umgangssprachlich auch der Kakerlak, dieses Wort solltest du dir aber im Sprachgebrauch nciht angewöhnen, da offiziell "die Kakerlake" richtig ist


Entschuldige alles Blödsinn, Doesig hat mit seiner Antwort recht

1
@Doesig

Überraschend, auf welche Schweirigkeiten man sogar als geborener Deutscher in unserer Sprache trifft, man lernt echt nie aus. Die Deutschen sind eben sehr genau :D

1
@ratsucher1912

Man könnte sie als "Erbsenzähler" bezeichnen, wenn nicht sogar als "Korinthenkacker".

0

Was möchtest Du wissen?