Spielen wir heute 'nicht' Tennis oder 'kein' Tennis?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der englische Satz erscheint mir schon komisch. Meiner Meinung nach wäre es: Let us (Let's) not play tennis today. Im Deutschen dann: Spielen wir heute kein Tennis/ Lass uns heute kein Tennis spielen. Es geht aber auch: Lass uns heute nicht Tennis spielen.

Also, in diesem Kontext würde ich es so übersetzen:

"Ich bin müde, lasst uns heute nicht Tennis spielen".

Denn "Wir spielen kein Tennis" würde ja heißen, dass wir etwas anderes spielen. 

Kein bezieht sich auf Tennis - dann könntest Du was andres spielen.

Nicht bezieht sich aufs spielen - dann wird heute nichts gespielt.

"Spielen wir heute kein Tennis" klingt in meinen Ohren korrekt.

"doch", "schon", etwa", "ja", "auch"?

Hallo an alle,

die Deutsche Sprache ist nicht meine Muttersprache, deshalb habe ich ein Problem mit dem Verständnis diesen Partikeln

"doch", "schon", etwa", "ja", "auch"

Ich wäre sehr dankbar dafür, wenn ihr mir ein bisschen über diese Partikeln erklären.

Danke im Voraus.

VG Olesia

...zur Frage

Deutsch: Bedeutung von kontingent als adjektiv

Guten Abend,

bin gerade dabei Pädagogik und Psychologie zu lernen und immer wieder liest sich das Wort kontingent. Ich habe bereits gegoogelt (Synonym, Definition, Übersetzung etc.) und finde ständig nur Nomen. Könnte mir bitte einer helfen?

Ich habe hier einen Beispielsatz:

"Ein Bestrafungsreiz ist jeder Reiz, der - wird er kontingent zu einer Reaktion dargeboten - die Wahrscheinlichkeit dieser Reaktion im Laufe der Zeit senkt."

Ich vermute folglich oder gleichzeitig.



Danke für eine schnelle Hilfe, da ich ungern etwas falsches lernen möchte.

...zur Frage

Welche Sprache ist für Ausländer schwieriger zu lernen - Deutsch oder Französisch?

Und warum?

Für Deutsch spricht:

  • drei völlig unsystematische Genera (man muss bei jedem Nomen den Artikel schlichtweg auswendig lernen)
  • vier Fälle
  • zwei verschiedene Deklinationen für starke und schwache Adjektive

Für Französisch spricht

  • völlig sinnfreie Orthographie
  • absurd viele Zeiten (Passé Composé, Imparfait, Plus-que-parfait, Passe simple, Passe antérieur, 4 Zeiten im Subjonctif)
  • eine unfassbar hohe Menge an unregelmäßigen Verben

Ich finde, Französisch spielt trotz der Tatsache, dass Fälle eher eine untergeordnete Rolle spielen, wegen seiner im Vergleich zum Deutschen viel komplexeren Verben vom Schwierigkeitsgrad her mit Deutsch in einer Liga, wobei beide Sprachen vielleicht leichter als beispielsweise Russisch zu lernen sind, aber ich denke nicht, dass Französisch leichter als Deutsch ist. Was denkt ihr?

...zur Frage

Was heißt, jemanden verurteilen zu etwas aufs Schärfste?

Hallo Zusammen, ich kommen aus Süd-Korea und lerne gerade Deutsch. Ich habe mir gerade eine deutsche Nachricht angeguckt und da wurde gesagt, "wir verurteilen jede Form von Menschenrechtsverletzungen. Und dann habe ich aus Neugier das Wort "Verurteilen" im Wörterbuch nachgeschlagen und da steht folgendes: "Der Angeklagte wurde zu zwei Jahren auf Bewährung verurteilt." Ich verstehe schon, was Bewährung bedeutet, mich interessiert aber die Präposition. Bei dem Verb verurteilen bedeutet das Wort nach der Präposition "zu", was für eine Strafe der Betroffene bekommt oder was er tun soll oder was ihm als solches zugewiesen wird? Kann hier also die "zu" einfach nicht weggelassen werden und einfach nach zu gesetz werden? "Der Angeklagte wurde zu Bewährung verurteilt." Ich weiß es schon, es ist eine merkwürdige Frage für Muttersprachler.. Und da im Wörterbuch steht noch "Sie verurteilte sein Verhalten aufs Schärfste." Kann mir jemand mal erklären, was hier das "Schärfste" bedeuten soll? und warum da auch die Präposition "auf" verwendet wird? Ich bedanke mich für euren Kommentar im Voraus und wünsche euch einen angenehmen und gemütlichen Abend.

LG Euiyoung

...zur Frage

Du bist nun viel schöner als du klein warst. mit oder ohne wenn?

Hallo Zusammen,

ich lerne gerade Deutsch.

Heute hat sich bei mir plötzlich diese Frage aufgedrängt, zwar:

"Du bist jetzt viel schöner als du klein warst."

Ist der Satz eigentlich schon so korrekt oder muss man da noch "wenn" hinzufügen?, so dass er so lautet wie: "Du bist jetzt viel schöner als wenn du klein warst."

Ich bedanke mich vorab für eure Antwort und wünsche euch ein schönes Wochenende!

LG

Euiyoung

...zur Frage

Einem Ausländer in Deutsch Nachhilfe geben

Der Sohn einer Bekannten ist vor etwa 2 Monaten nach Deutschland gezogen, er ist 15 Jahre alt und geht mittlerweile auf die selbe Schule wie ich. Er wird in der Schule durch speziellen für ihn angepassten Unterricht gefördert, jedoch waren seine Kenntnisse vor kurzem überhaupt gar nicht vorhanden und auch die Kommunikation in der Schule mit dem Lehrer funktioniert nur zwingend. Da ich seine Muttersprache spreche, gebe ich ihm Nachhilfe. Wir kommen sehr gut voran und er ist schon dabei das Perfekt zu lernen, wobei dieser Impuls von der Schule aus kommt. Ich nehme mit ihm meistens nur die Hausaufgaben durch und lerne Dinge wie die Uhrzeit oder das Konjugieren von Verben. Heute habe ich mit ihm das Perfekt gelernt und die Verben durch konjugiert. Meine Frage wäre jetzt: Wie lerne ich mit ihm am effektivsten weiter? Was genau soll ich mit ihm durchnehmen und wie stelle ich das an? Mein Deutsch ist zwar hervorragend, aber die Grammatik habe ich auch schon mehr oder weniger vergessen, das heißt ich muss mich auch mehr auf den Unterricht mit ihm vorbereiten. Was sollte jemand in den ersten Monaten, die er Deutsch lernt auf jeden Fall lernen? Bis jetzt habe ich mit ihm folgendes gelernt: Das ABC, das Konjugieren von Verben im Präsens und jetzt dementsprechend auch im Perfekt, die Angabe von Uhrzeiten, Nomen im SIngular und Plural mit Artikel, Wortschatz- Arbeit. Mehr fällt mir momentan nicht ein. Wir kommen gut voran, aber wie sollte ich am besten weitermachen?

Danke für die Hilfe!! Zeichne auch die hilfreichste Antwort aus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?