Der Hausmeister hat einen Kellerschlüssel zu meinem Abteil weil sich in unserem Keller der Gashahn und der Zähler befinden, muss ich das dulden?

4 Antworten

Dass sich der Gashaupthahn in einem vermieteten Raum befindet, ist schon mal eine sehr unglückliche Konstruktion. Wenn sich das technisch ändern lässt, sollte man es tun. Formell kannst Du den Zutritt verweigern, es ist Dein Raum. Wahrscheinlich hast Du beim Einzug allerdings gemerkt, dass in deinem Teil der Zähler und der Hahn angebracht sind. Hast Du Dich nie gefragt, wie der Zählerstand abgelesen wird?

Ich wusste schon, dass der Hahn in meinem Keller ist. Großartig gewundert, dass nicht abgelesen wurde hab ich mich allerdings nicht. So richtig bewusst war mir nicht, dass wir schon über ein Jahr in der Wohnung wohnen. :-)

0

Ein Termin für die Ablesung des WZ wäre vereinbar. Das wäre also kein Grund.

Wenn dazu noch der Hauptabsperrhahn  für die Gasversorgungfür des Hauses in deinem Keller ist, muss jederzeit der Zugang aus Sicherheitsgründen gewährleistet sein. Daraus folgt, dass der HM sehr wohl fordern kann, dass du den alten Z. wieder einbaust.

Die Zähler und Hauptleitungen waren bereits bei eurem Einzug in eurem Keller. Der Hausmeister ist während der gesamten Mietvertragslaufzeit in eurem Keller gewesen und hat Strom und Gas abgelesen. Die Situation hat sich von Seiten des Vermieters und seines Repräsentanten, des Hausmeisters, nicht geändert.

IHR habt die Situation verändert, indem ihr ein neues Schloss eingebaut habt. Es ist klar, dass der Hausmeister nach wie vor Zugang zu allen Zählern und Hauptleitungen haben muß. Er muß in der Lage sein, Gefahren vom Haus und seinen Bewohnern abzuwenden. Wenn ihr zufällig im Urlaub seid, dann kann möglicherweise niemand die Zählerstände ablesen oder bei einem Rohrbruch das ganze Haus geflutet werden. Wollt ihr die Kosten dafür übernehmen?

Ja, es ist rechtens, dass der Hausmeister einen Schlüssel verlangt. Wahrscheinlich steht etwas darüber sogar im Mietvertrag. Lagert ihr so wertvolle Kostbarkeiten im Keller, dass ihr keinen Schlüssel weggeben wollt? Die Idee des Hausmeisters mit dem Glaskasten zeugt für Seriösität. Das habt ihr abgelehnt.

Es ist in eurem Interesse, wenn die Zähler und Hauptleitungen stets erreichbar sind. Oder wollt ihr für Schäden die Haftung übernehmen??

Zugang zum Kellerraum nur nach Absprache mit Hausmeister?

Vor etwa 2 Monaten gab es ein Feuer in unserem Wohnblock. Für eine vorrübergehende Zeit war der Keller und die Tiefgarage für niemanden zugänglich. Nun sind die Reparaturarbeiten fast abgeschlossen. Doch jetzt heißt es, dass die Garage und auch die Kellerräume nur noch in Begleitung mit dem Hausmeister zu begehen sind. Einen Schlüssel für den Zugang zum Keller soll auch niemand mehr kriegen. Der Keller ist aber Teil des Mietverhältnisses und ich muss fast täglich dort rein. Allerdings ist der Hausmeister sehr selten zu erreichen. Ist es zulässich, dass man die Regel so aufstellt oder habe ich vielleicht sogar das Recht, dass ich jederzeit uneingeschränken Zugang zu meinen persönlichen Sachen im Keller kriegen muss?

...zur Frage

Rückwirkende Mietminderung Keller

Hallo,

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Ich bin am 01.08.2011 übergangsweise in ein kleines Apartment gezogen. Im Mietvertrag stand ausdrücklich, dass mir ein Kellerraum zur Verfügung steht.

Als ich nach dem Einzug den Kellerschlüssel von der Hausverwalterin haben wollte, sagte mir diese, das die kleinen Wohnungen keine Kellerräume bekommen und das ein Fehler im Mietvertrag ist. Ich habe allerdings darauf gepocht das ich diesen Keller bekomme und die Verwalterin sagte, das sie sich darum kümmert. So hat Sie mich weiter und weiter vertröstet, da ich viel arbeite und selten zuhause bin, habe ich mich auch nie damit befasst den Mangel direkt der Wohnungsgesellschaft zu melden, es gab nur die mündlichen Absprachen mit der Verwalterin.

Nach fast einem Jahr habe ich immer noch keinen Keller, die Wohnung ist nun aber auch von mir zum Ende August gekündigt worden.

Ich würde nun gerne (falls möglich) rückwirkend die Miete aufgrund dieses Mangels kürzen.

Ist das möglich? Wie muss ich vorgehen, da der Mangel ja schriftlich nie gemeldet wurde

Vielen Dank für die Antworten

...zur Frage

Habe ich recht auf einen Hintereingangs Schlüssel zu meinem Haus?

Ich habe einen Garage ein paar Häuser weiter in einer anderen Straße gemietet, sozusagen auf der Hinterseite unseres Hauses, nun gibt es einen „Hintereingang“ von unserem Haus in genau diese Straße, jedoch betitelt der Hausmeister das das ein Notausgang wäre und nur er Gewalt über den Schlüssel hätte und somit kann ich da auch nicht durch den Hintereingang gehen und muss einen Riesen Umweg machen um zu meiner Garage zu kommen :( stimmt das mit dem Hausmeister oder habe ich recht auf einen Schlüssel zum Hintereingang des Hauses?

...zur Frage

Schliessanlage Schluessel abgebrochen, Schluessel erneuert bei Auszug wird neue Schliessanlage verl.

Wohnungsschluessel war abgebrochen, Hausmeister hat Mieter mit ausgebauten Zylinder zum Schlüsseldienst geschickt. Dort wurde der Schlüsselbart ausgebohrt und ein neuer Schlüssel angefertigt. Nach Auszug aus der Wohnung verlangt der Vermieter den abgebrochenen Schlüssel oder Erneuerung der Schliessanlage.

...zur Frage

Schwarzschimmel in Keller und Radraum, sehr giftige Luft, atmen unmöglich-Mietminderung?

Ich habe seit Einzug das Problem, dass im Kellerraum und im Radraum alles mit schwarzem Schimmel überzogen ist, im Radraum ist das Atmen nicht mehr möglich. Bin ich berechtigt, eine Mietkürzung in Abzug zu bringen, bezahle eine Monatsmiete weit über 1000 EUR. Wenn man in die TIefgarage möchte, muss man die Schleuse beim Radraum durchqueren, was eine Zumutung ist.

...zur Frage

Kann man das Gas im Haus selber wieder einschalten?

Bei mir wurde heute das Gas abgestellt, die wollten auf der Straße irgendwas machen. Als die das wieder anstellen wollten war ich nicht zu hause. Die anderen Wohnungen sind wieder eingeschaltet.

Nun ist im Keller über den Gaszähler der Gashahn um 90° auf "geschlossen" gedreht.

Natürlich springt die Gasheizung nicht an. Natürlich gibt es weder Heizung noch warmes Wasser. Natürlich haben die das nicht angekündigt.

Ich überlege, ob ich den Gashahn auch selbst wieder auf "ein" drehen kann und die Gasheizung einfach mal mit "reset" bzw. "aus/ein" wieder starte.

Was denkt ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?