Der Faust Mephisto auftreten Prolog im Himmel?

2 Antworten

Im Himmel: Unterwürfig. Er weiß, dass der Herr am Ende gewinnen wird, aber es macht ihm Spaß, die Menschen von ihrem Urquell (Gott) abzuziehen und sie dadurch durch Hochs und Tiefs des Lebens zu führen.

Im Studierzimmer: Selbstbewusst. Er weiß, dass Faust auf seine Wette einsteigen wird, weil dieser unzufrieden mit seinem Leben und dadurch anfällig für die Verlockungen des Teufels ist.

Wie kann ich das verhalten von mephisto im Himmel verstehen ist Mephisto wie ein angestellter Gottes und steht somit unter dem Herrn?

0
@MaGeStHD

Kein Angestellter Gottes, eher wie jemand der versucht, Gott auszutricksen.

0

Im Prolog im Himmel schließt die teuflische Unterweltsgestalt M. eine Wette mit Gott, dass es ihm gelingt, Faust vom "rechten Weg" abzubringen, ihn also Gott abspenstig zu machen, während Gott sich sicher ist, dass Faust "sich des rechten Wegs wohl bewusst" sei. Zur Ausführung der Wette verlässt M. den "Himmel" und findet sich bei Faust ein (als "schwarzer Pudel", der seine M.-Gestalt erst in Faust Studierzimmer annimmt !). Sein Auftritt bei Faust ist also von dem Wunsch M. geprägt, seine Wette mit Gott zu gewinnen und auf diese Weise dereinst Faustens "Seele" in sein höllisches Reich statt in das Reich Gottes zu bringen, was ihm bekanntlich am Ende von Faust II gründlich misslingt. Da M. kein "Mensch" ist, sondern eine teuflische Figur, wechselt er seinen Charakter auch je nach Lage und dem Erfordernis des Augenblicks. Insofern würde ich nichts über Charaktereigenschaften von M. schreiben. Er hat letzten Endes keinen Charakter, sondern ist insofern wie ein Chamäleon, das ständig seine Farbe wechselt. Du solltest aber Faust I zunächst einmal selbst mit Verstand lesen, bevor Du einen Deutsch-Aufsatz darüber schreibst. Da du mindestens in der 10. Klasse sein wirst, ist dir das auch zumutbar.

Da hast duu schon recht aber, ich rede von dem Verhalten Mephistos ind den verschieden Situation welche ich breits oben genannt haben.

0

Was möchtest Du wissen?