Goethe:Faust

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die eigentliche Wette findet gar nicht zwischen Faust und Mephisto statt, sondern zw. Mephisto und Gott. Mephisto wettet nämlich, dass er es schafft, den rechtschaffenen und wissbegierigen Faust auf den falschen Weg zu führen. Der Pakt zw. Faust u. Mephisto ist der, dass Mephisto ihm zeigt, was die Welt im Innersten zusammenhält, ihm also alles Wissenswerte zeigt, sie unternehmen auch Reisen durch Zeit und Raum. Außerdem unterstützt Mephisto Faust bei der Werbung um Gretchen, die dieser dann schwängert, und die wg. Kindesmordes hingerichtet wird. Mephisto dient also Faust im Leben, wenn dieser ihm danach seine Seele gibt - das heißt, wenn Faust das Stichwort nennt: "Verweile doch, du bist so schön!"

stimmt ja das war ne wette zwichen GOTT und mephisto ^^. nicht ganz alles hängen geblieben.

0

danke!

0
@1337King

Gern. Übrigens, falls du in der Schule noch punkten willst: Die Wette zwischen Mephisto und Gott weist deutliche Parallelen auf zu der biblischen Geschichte Hiobs, in der es ebenfalls eine Wette zwischen Satan u. Gott gibt. Satan sagt, dass Hiobs Frömmigkeit nur daher rührt, dass Gott ihn und seine Familie u. deren Besitz beschützt. Gott erlaubt Satan daraufhin - wie auch im Faust - Hiob zu prüfen.

0

Studierzimmer II: Faust jammert, begklagt sein Leben und genießt das Gejammere. Mephisto taucht auf und sagt, dass er Fausts Knecht sein und ihm dienen wird solange Faust keinen Spaß am Leben hat; sobald jedoch Faust gefallen am Leben fände, würde dieser sterben und dann sein Diener sein. Somit geht es um die Lebenseinstellung von Faust, der nur das Schlechte sehen und nicht zugeben will dass das Leben auch schöne Seiten hat. Wegen dem Lebenslauf meine ich noch zu wissen, dass Mephisto Faust ein jüngeres Aussehen gibt, während der Charakter bleibt.

danke!

0

hast im prinzip recht... mephisto und faust gehen einen packt ein. mephisto dient ihm auf erden. wenn faust alles hat was er will ("im augenblicke dürft ich sagen verweile doch du bist so schön. es könnt die spur von meinen erdentagen nicht in äonen untergehn. im vorgefühl von solchen hohen glück. genies ich jetzt den höchsten augenblick" denke das ging so). also wenn faust glücklich ist und alles auf erden erforscht hat wird er von mephisto mitgenommen das er ihm in der hölle dient. sehr schönes buch ^^

danke!

0

goethe faust. ist mein text gut?

Dies stellt die Einleitung und eine hinfühng dar. der Tragödie erster Teil "Faust" von Johann Wolfgang Goethe, entstand im Jahre 1808. Die Lektüre handelt von einer Wette zwischen Gott und dem Teufel Mephisto. Gegenstand der Wette ist der Wissenschaftler Heinrich Faust, welcher Todessehnsüchte hat. Ein Vorspiel auf drm Theater leitet das Werk ein, wobei über Theatertheorien gesprochen wird. Danach startet der Prolog im Himmel, wo. Mephisto mit Gott über die Menschen diskutiert. Infolgedessen schließen sie eine Wette über die Seele des Doktors Faust ab. Gott wettet, dass Faust in die Klarheit führen wird, doch Mephisto hält dagegen und will ihn mit auf seine Wege herab führen. Faust selbst befindet sich in seinem Arbeitszimmer und beschwert sich darüber, dass er seinen Wissensdurst trotz guter Bildung nicht stillen kann. Daraufhin wendet er sich der Geisterwelt zu, doch scheitert auch hier und wird dadurch des Lebens uberdrüssig, jedoch halten ihn Glockengeläutr und Chorgesang von seinem Selbstmordversuch ab. Als Faust sich bei einem Spaziergang mit Wagner ablenken will, treffen sie auf einem schwarzen Pudel, welcher Faust mit nach Hause begleitet. In seinem Studierzimmer entpuppt sich der Pudel als Mephistopheles, mit dem Faust einen Pakt eingeht. Mephisto erklärt sich bereit, Faust solange auf der Erde zu dienen, bis er sein Lebensglück erreicht hat. Im Gegenzug verspricht Faust Mephisto seine Seele. Am Anfang der Reide will Mephisto ihm zuerst die kleineund danach die große Welt zeigen. Also besuchen sie zunächst auerbachs Keller in Leipzig. Die Menschen sind hier schon ohne große Ansprüche glücklich und zufrieden mit ihrem Leben, doch dies kann Faust nicht überzeugen. Als nächstes begeben sie sich in die Hexenküche, um für Faust einen Verjüngungstrank zu besorgen, den er angestachelt durch Mephisto auch trinkt. So das wärs haha ich hoffe ohr habt vielleicht noch Verbesserungsvorschläge:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?