der /das grillrost?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

es geh nicht darum, was sich besser anhört.

Rost is laut Duden maskulin, deshalb der (Grill)rost; siehe: duden.de/rechtschreibung/Rost_Gitter_Abdeckung_Lattenrost.

Oft hört man aber in Analogie zu Gitter aus das (Grill)rost.

Immer wieder amüsant zum weiblichen, männlichen und sächlichen Artikel im Deutschen zu lesen:

http://www.spiegel.de/kultur/zwiebelfisch/zwiebelfisch-der-butter-die-huhn-das-teller-a-432890.html

AstridDerPu

Natürlich auch statt aus.

0
@AstridDerPu

@edit: Da haben scheints die ts auf der Tastatur nicht gereicht:

es geht, Rost ist

;-) AstridDerPu

0

Schön, dass dir meine Antwort gefallen hat und danke für das Sternchen!

AstridDerPu

0

Auch "der Rost", auf den man das Fleisch legt, ist männlich, daher der Grillrost. (Für mich hört sich "das Grillrost" völlig falsch an.)

Das Grillrost ist auch richtig. Der Rost, ist das, was Eisen mit Sauerstoff bildet, wenn es feucht wird.

So sehe ich das auch aber im Duden steht der warum nur?

0
@KatzeTinka

Vielleicht ist "das Grillrost" regional? Bei uns würde man das nicht sagen. Der Duden hat hier schon recht.

1

Was möchtest Du wissen?