Depotwert und kaufwert. Wo liegt der Unterschied?

2 Antworten

Kaufwert = Kurswert zum Kaufzeitpunkt x Anzahl der gekauften Anteile

Depotwert = Summe (Kurswert/Titel x Anzahl/Titel)

Günter

Kaufwert: Kaufpreis * Menge

Depotwert: Aktueller Börsenkurs * Menge

besagt der depotwert auch wieviel ich bekommen würde wenn ich verkaufen würde? Oder ist das eher ein Richtwert?

1
@Carlo124

genau. Der Depotwert ist Dein heutiges Vermögen. Wenn Du verkaufst, bekommst Du das (abzgl. Verkaufsgebühren)

0
@Carlo124

Theoretisch sagt er, was du bei einem Verkauf bekommen würdest (wovon aber Gebühren und etwaige Gewinnsteuern abzuziehen wären).

In der Praxis kann das aber auch nicht so genau sein. Zum Jahresende berechnen Banken einen Depotwert, um den Depotinhabern die Aufstellung zuzuschicken. Da tauchen dann etwa 100 Aktien der Gedöns AG mit Kurs 19,00 Euro auf. Dann wird da noch stehen, an welcher Börse dieser Preis galt, meinetwegen Xetra.

An anderen Börsen hatte die Aktie aber zeitgleich einen anderen Wert. In Frankfurt vielleicht 19,20, in Stuttgart 19,11, in Düsseldorf 18,54. Aus dieser Perspektive könnte man den Depotwert auch "Richtwert" nennen, weil du die Preise ja erst einmal bei einem eigenen Trade erzielen musst.

Wenn du jetzt noch große Bestände hättest, käme erschwerend hinzu, dass du die Kurse mit einem Verkauf automatisch drücken würdest, weil du das Gleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage auf Kosten des Preises verschiebst. Das würde besonders bei kleineren "marktengen" Aktien gelten, die nicht so stark gehandelt werden.

0

ETF Sparplan richtigen ETF finden?

Servus,

ich bin gerade dabei mir ein Depot bei der comdirect einzurichten. Habe Gerd Kommers Buch, sowie noch ein weiteres Buch über ETFs gelesen. Ich würde gerne 55€ pro Monat einzahlen(bin Student kann dies jedoch ohne Einschränkungen durch Aushilfsjob+Fussball risikolos aufbringen, bekomme so um die 600€ im Monat und möchte erstmal klein Anfangen). Ich habe mir jetzt einmal den MSCI World Index rausgesucht und einen Emerging Markets ETF. Die WKNs sind A0RPWH und A111X9. Sie die beiden gut ausgewählt? Da ich keine Erfahrung habe, sondern nur darauf geschaut habe, dass sie erstens bei der comdirect Sparplan fähig sind und zweitens physisch und thesaurierend sind! Die TER sind bei 0,2 und 0,25.

Ich danke jedem für seine Antwort, denn eine solche Geldanlage sollte nunmal gut überlegt werden. Bis ich den Wertpapiersparplan eröffnen kann dauert wohl noch ungefähr eine Woche!

Grüße an alle Investoren Tobias

...zur Frage

Wertpapiere beim S Broker?

Hallo,

mir ist leider kein konkreter Fragetitel eingefallen, entschuldigt mich dafür.

Kommen wir zum Thema. Ende Januar diesen Jahres kaufte ich 8 ETF's des Deka DAX ETFL01 (XETRA) im Wert von knapp 1.000 €, damals war Kaufkurs 124,158 pro Stück.

Nun habe ich wieder Geld übrig und möchte nochmals ca. 1.000 € anlegen. In Richtung Ende des Jahres würde ich auch nochmal einen ähnlichen Betrag investieren.

Übrigens bin ich 17 Jahre alt, deshalb wird das Geld immer Stück für Stück an die Börse gebracht.

Nun stellt sich mir erstens die Frage, lohnt es sich weiterhin das Geld beim selben (oben genannten) ETF anzulegen. Der DAX ist zwar momentan etwas unsicher, habe aber gelernt, dass der aktuelle Kurs nicht so wichtig ist, denn das sollte mich erst in ca. 10 Jahren interessieren. Außerdem ist es ja gerade gut, zum Zeitpunkt eines relativ niedrigen Kurses zu investieren.

Sollte es eurer Meinung nicht der DAX sein, was wäre dann eure Wahl. Bitte für „Wertpapier-Anfänger“ einfach begründet. ETF's möchte ich aber weiterhin treu bleiben.

Gehen wir davon aus, dass ich nochmals 8 ETF's vom Deka DAX wählen würde. Wie würde das dann ablaufen, hätte ich dann zwei verschiedene Fonds oder würden sich die beiden dann miteinander „verrechnen“.

Bei Rückfragen einfach melden.

Besten Dank im Voraus.

Grüße

Lukas

...zur Frage

Wertpapiersparplan - Intervall?

Hi,

ich möchte in einen ETF per Sparplan investieren. Jedoch stellt sich mir nun die Frage, welches Intervall am sinnvollsten wäre:

  • 1x pro Monat (Gesamtrate)
  • oder alle 2 Wochen (jeweils halber Betrag)

Wie seht ihr das? Die 2. Variante würde doch einen noch besseren Durchschnittspreis erzeugen?

Wenn ihr selbst solche Sparpläne habt, welches Intervall benutzt ihr?

Gruß

...zur Frage

Unterschied verschiedener "Aktien-Arten"

Hallo liebe Leute,

in letzter Zeit lese ich mich sehr in das Thema Aktien ein. Was mir bislang allerdings nicht klar wurde, ist der Unterschied zwischen einem ETF (exchange-traded fund), einem Aktienfond und einem Wertpapier.

Kann mir jemand in kurzen eigenen Sätzen (bitte keine Wikipedia-Links reinkopieren) erklären, wo der genaue Unterschied zwischen den 3 Sachen besteht?

Schön wären evtl. auch ein paar Erfahrungsberichte.

Beste Grüße Kevin

...zur Frage

"that" oder "which"? Was ist der Unterschied?

Wie verwendet man sie in einem Relativsatz. Ich habe natürlich "gegoogelt", aber habe es trotzdem nicht verstanden... Kann es bitte jemand einfach und verständlich erklären?

...zur Frage

(TM) und (R)? Wo liegt der genaue Unterschied?

(TM) steht glaube ich für trade mark und (r) für original. Aber wo liegt denn der genaue rechtlische Unterschied? Wann setzt eine Firma (tm) hinter ihren Namen und wann (r)? Könnte mir das jemand verständlich erklären? Ach und wann benutzt man (C) also Copyright?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?