Depotübertrag; Depot abschließen/auflösen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn Du bereits ein Depot bei comdirect ohne Girokonto hast, ist das alles kein Problem.

Du schließt Dein Depot (oder besser gesagt: comdirect schließt für Dich Dein Depot bei der VB). Das ist dasselbe wie auflösen. Wenn danach gefragt wird: Wollen sie auflösen oder schließen?, dann kreuze Auflösen an, wenn Du das Depot bei der VB loswerden willst.

Das gesamte Geld auf diesem Depot (aktueller Tagespreis) fließt zu comdirect auf Dein dortiges Depot.

Das Depot bei der VB ist leer und geschlossen. Nichts wird auf Dein Girokonto bei der VB überwiesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dub93
23.03.2016, 15:08

Danke für die Antwort. Die hilft mir defintiv weiter. :)
Rein interessehalber: Weißt du von welchem Guthaben dann in dem Antrag die Rede ist? Ich komme da auf keinen Nenner, da bei Schließung des Depots und Übertrag ja kein Guthaben mehr erhalten ist, welches überwiesen werden könnte.

0

Mit demvorhandenen Guthaben ist das Guthaben auf dem verrechnungskonto gemeint. Bei einem depotübertrag kannst Du entweder alle oder nur einzelne WPs übertragen lassen. In Deinem Fall sollen es alle sein und das alte Depot geschlossen werden. das ist kein Problem.

Deine Fonds werden auch nicht vorher verkauft, sondern es werden die Papiere übertragen. Die neue Bank bekommt auch den genauen Ankaufskurs und Kauftag mitgeteilt, damit anfallende Veräußerungsgewinnen oder -Verluste nach einem Verkauf in der Zukunft korrekt ermittelt wreden können.

Mit einem Girokonto hat der Übertrag nix zu tun. Ob Du ein Girokonto bei der neuen Bank hast oder nicht ist egal. Der Übertrag für das Guthaben bezieht sich nur auf das Depotverrechnungskonto.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kindereinfach! Die eröffnest ein Konto und Depot bei der comdirect bank AG und schreibst an Deine Volksbank folgenden Brief:



Joschi 2591
Hinter dem Mond 13
9999 Dingenskirchen



 

Volksbank Dingenskirchen
Im Hohlweg 25
99999 Dingenskirchen

 

Betr.: Depotübertrag; Depot-Nr. yyyyyyyyyyyyy                 


Sehr geehrte Damen und Herren,

bitte übertragen Sie alle für mich alle bei Ihnen verbuchten Wertpapiere
auf mein neues Depot Nr. xxxxxxx

bei der comdirect bank AG, Pascalkehre 15, 25451 Quickborn  

IBAN:              DE…..

Bankleitzahl:   20041111

Bitte übermitteln Sie der Comdirect Bank auch die dazugehörigen Einstandsdaten (Kaufdatum, Stückzahl, Kaufbetrag) der Fonds.

Das Konto und das aktuelle Guthaben möchte ich bei Ihnen belassen, nur das Depot soll geschlossen werden.

Für die zügige und korrekte Ausführung bedanke ich mich im Voraus.

Mit freundlichem Gruß
Joschi 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann lieber für die "millionen "ein zweites konto bei der vb ,

com-direkt will auch das giro !!!! ohne wird es bei denen teurer .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dub93
23.03.2016, 14:23

Also laut meinem Kenntnisstand sollte das kein Problem sein mein Girokonto zu behalten und trotzdem den Depotübertrag zu veranlassen. Es geht mir lediglich darum, ob mein vorhandenes Guthaben (und welches Guthaben? Wenn ich doch mein gesamtes Depot übertrage ist in diesem doch kein Guthaben mehr) im Depot bei Schließung ausgezahlt wird oder zu comdirect übertragen wird?

Aktuell würde ich mit dem Fond bei Verkauf 1300 Euro plus machen. Ich will den Fond nur übertragen, nicht verkaufen. Sprich ich will diese 1300 Euro plus nicht auf mein Girokonto überwiesen bekommen. Wenn das der Fall wäre wäre der Fond ja verkauft und ich müsste diesen neu anlegen.
Hoffe jetzt ist es verständlich.

Danke für die Antwort. :)

0

Was möchtest Du wissen?