Denkt ihr, dass der Leistungsdruck in Ländern wie Japan/Korea nachlassen wird?

4 Antworten

In den regulären Schulen und Universitäten nicht, aber es gibt auch in diesen Ländern immer mehr Waldorfschulen was für viele Schüler dort eine Alternative zum Drill ist. Hier ein Video von einer Waldorfschule in Südkorea: https://youtu.be/wzdb_lj5HEc

Hallo!

Wir hatten mal japanische Bekannte, das war so um 2000 rum, da wohnten die hier -----> und sie berichteten damals schon Ähnliches von Drill, Leistungsdruck und extremen Erwartungshaltungen sowie einer absolut verklemmten Gesellschaft, die so gut wie alles unterdrückt und auch Spaß und Freude kaum zuließe.

Ich denke, dass das in den 70ern schon nicht ganz unbekannte Schlagwort "Karoschi" alles erklären sollte.

Danke für deine Antwort:) Ich habe Freunde in Japan, mit denen ich Kontakt habe, und sie berichten auch davon, dass sie dort ziemlich unter Druck stehen...die denken aber nicht, dass er allzu schlimm sei...sie sind daran gewöhnt, also die meisten (leider).

1

Leistungsdruck bringt genau das Gegenteil. Außerdem bringen strenge Bildungseinrichtungen keine Genies hervor. Warum gab es wohl die größten Erfindungen aus Deutschland wie die Autobahn, den PC, die Atombombe, das Mp3-Format usw. und nicht aus Südkorea oder China oder so? Warum gab es die größten Künstler in Österreich wie Mozart usw. und nicht aus China? Warum kommen die besten Sportler wie beim Fußball aus Deutschland und beim Wintersport aus Österreich und nicht China oder so? Südkorea sollte mal einen Einmarsch von Nordkorea erleben dann lernen sie wenigstens das wertvollste Gut nämlich ihre Freiheit zu schätzen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Durch meine Erlebnisse usw.

Mir ging es dabei nicht um Fußballer oder so, sondern eher um den Leistungsdruck in der Schule bzw auf der Arbeit. Man sieht ja das in solchen Ländern die Menschen zu 95% ca studieren, und in Deutschland sind es viel weniger, und ich frage mich ob das was mit der Kultur oder mit vergangenen Geschehenissen zu tun hat, in (Süd-) Korea ist ein Realschulabschluss ja nichts wert z.b.

0

Und was ist an Atombomben so gut, dass man stolz drauf sein sollte, wo es erfunden wurde?

0

KittyLove

Abgesehen von der Art des Erfundenen:

Der Ehrgeiz, das Wissen, meinetwegen der Schwanzvergleich, der Erfolg.

Ich wäre stolz, wenn ich die Atombombe erfunden hätte, natürlich nur auf das beschränkt...

0

Die Süd Koreaner sind aber meistens alle gebildet (abgesehen von der Sichtweise auf verschiedene Themen).

0

Was möchtest Du wissen?