Demenzkranke Bewohner verschwinden immer wieder aus dem Altenheim?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Typische Vorurteile .. Wisst ihr wie es ist als einzige Pflegekraft für bis zu zwanzig Menschen oder auch mehr verantwortlich zu sein . Wir können die Menschen nicht einfach wegsperren oder festbinden . Selbst das feststellen von Bremsen zählt zu freiheitsentziehenden Maßnahmen, wenn der Bewohner nicht selbst die Position verlassen bzw. verändern kann . Liegt kein richterlicher Beschluss vor machen wir uns strafbar wenn wir Bewohner aufhalten .
Natürlich gibt es Wege demente Bewohner von ihrem Vorhaben die Einrichtung zu verlassen abzubringen. Dies funktioniert leider nicht immer . Viel Theorie kann praktisch einfach nicht immer umgesetzt werden .
Blöd geredet kann immer werden .. Pfleger trinken nur Kaffee etc. Blabla ..
Aber die Zustände die herrschen sieht keiner ?
Fachkräftemangel , Unterbesetzung , schlechte Bezahlung , Überstunden ..
Auch ein Bereich für Demenzkranke ist nicht einfach ..
Was meint ihr wie oft ich schon geschlagen , getreten , angespuckt und beleidigt worden bin ?
Trotzdem liebe ich meinen Beruf .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Einrichtung keine geschlossene ist kann das eben vorkommen man hat keinerlei Befugnis eine Fixierung vorzunehmen. Wenn jemand seinen angehörigen mit weglauftendenz in eine offene Einrichtung gibt weiß er das das vorkommt. Es hat keiner eine Ahnung wie schnell sie manchmal werden. Ich hab schon welche aus der Türe gehen sehen mir nur die Jacke über geworfen und sie waren schon weg. Dann hat man ne 50/50 Chance die richtige Kurve zu nehmen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das "mal" jeman abhaut ist mir auch mal passiert die Dame hat sich einfach in das Auto gesetzt als meine Mama grad beim Bäcker war, dann hat meine Mama so getan als würde sie fahren und die Frau hat es geglaubt und wurde wieder ins Heim gebracht. Wenn es dir auffällt würde ich es schon melden aber ich weiß nicht ob man echt was machen kann, weil entweder sind die Pfleger etwas faul und mögen vielleicht gar keine Senioren oder sie haben viel zu viel arbeit und bekommen wenig geld am ehesten wäre es vielleciht etwas wenn du mal mit den demenzkranken spazieren gibt bei uns gibt es das da kann man sich freiwiilig melden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nicole09031991 31.05.2016, 18:00

Klar haben viele Einrichtungen zu wenig personal bloß da egal wann mann hingeht sitzen die angestellten draußen und sind.am.rauchen und kaffeetrinken denke sind zu faul aber den sollten sie sich einen anderen beruf suchen 

0
Lili1000 31.05.2016, 18:01
@nicole09031991

wenn sie in der pflege bleiben wollen könnte es schwer werden, es gibt viele einrichtungen die die mitarbeiter auslaugen, ausnützen und aus den topmotivierten sogar noch lethargische pfleger machen

0

Geh mal zur Polizei und Presse und sag denen mal Bescheid. Das mit den Pflegern ist schlimm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?