Defekte Zapfsäule beim Tanken. in meinen nicht ganz leeren Tank gingen auf einmal 47 Liter rein. Tankstelle ignoriert diesen Vorfall?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo,

sicher eine doofe Situation und auch eine Meldung ans Eichamt wert.

Und natürlich dort nicht mehr tanken und deine Freunde und Bekannten informieren.

Alles Weitere solltest du dir selbst ersparen.

Was kannst du bekommen? Maximal 12 Euro.

Der Aufwand den du dafür hast, steht in keinem Verhältnis zum Nutzen daraus.

Viele Grüße

Michael


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wende dich an das zuständige Eichamt. Die gehen der Sache mit Sicherheit nach. 

Zur Sicherheit tanke eine definierte und nachprüfbare Menge, z.B. in einem Kanister und bewahre die Quittung auf. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von All4World
23.02.2017, 19:18

Die Zapfsäule ist angeblich geprüft und in Ordnung. Dennoch hab ich ja eindeutig mehr getankt als in meinen Tank reinpasst. Zumal ich ihn ja nicht trocken gefahren habe.

0

Weiss der Tankstellenchef nicht was "Negativwerbung" ist, kein Mensch kann dich dafür belangen wenn du wen auch immer warnst. Ein kurzer Hinweis in seine Richtung müsste aber schon sein. Wies dann weiter geht---naja er wird Zeit brauchen zum Nachdenken. Auf jeden Fall war die Säule nicht in Ordnung! 47 Liter in einen 45 Liter Tank geht nicht zumal ja noch was drin war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast trotzdem nur 1.35 Euro pro Liter bezahlt. Bei dem einen hast Du mehr getankt. ( Also mehr Liter = mehr Geld ) und bei dem anderen halt weniger.

Die Anzeige in Deinem Auto hat sicherlich Differenzen, oder es gab dort eine Probleme. Z.B. Dehnt sich das auch aus. Deshalb kann sein, das weniger im Tank drinnen ist. Wegen der Explosionsgefahr. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von All4World
23.02.2017, 19:50

1,35 is der niedrigere Preis, den ich beim ersten mal tanken bezahlt habe. und sicher ich weiß was du meinst, aber durch die Ausdehnung der Flüssigkeit ist das sicher nicht zu erklären, da die Differenz einfach zu groß ist. Das sind ja immerhin 8 - 9 Liter.

0

Fahr zur Tankstelle und sie auf das TÜV Siegel wie lange das Gültigkeit,
sollte das nicht mehr Gültig sein ,kannst das Eichamt informieren.

Sonst alle Freund ,Familie , und alle davon erzählen. Das hilft am Besten.

Bley 1914 aus dem Oldenburger Münsterland

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich muss hinzufügen, dass ich bereits vom Chef der Tankstelle am telefon weggedrückt wurde, mit den Worten:"Da können wir nichts machen." 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich werden Zapfsäulen vom Eichamt geeicht. Ist das vorhandene Siegel des Eichamtes noch gültig?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von privatfoerster
23.02.2017, 22:17

Nur wird die Zapfsäule mit Ablauf des Siegels nicht ungenau, sondern irgendwann zwischendurch bis zur nächsten Messung.
Auf der anderen Seite werden manche Zapfsäulen 20 Jahre geprüft und gehen immer noch genau. Diese wäre auch ohne Siegel 20 Jahre genau gegangen. Ein abgelaufenes Siegel würde auch nur bedeuten, dass die Säule schon länger nicht mehr überprüft wurde.

0

Fülle doch einfach mal einen Kanister. Dein Tankinhalt ist über die Tankuhr nicht genau genug zu überprüfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von All4World
23.02.2017, 19:19

aber die differenz ist doch schon recht groß

0

Das hatte ich auch schon- Plaketten an der Säule kontrollieren-die dürfen nicht älter als 2 Jahre sein! Die Kontrollstelle notieren und formlos anfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?