Deckenleuter mit Trafo: Trafo brummt im Dimmbetrieb so laut, dass Nutzung nicht möglich. Was tun?

Deckenleuchter - (Transformator, Trafo, Brummen) Dimmer - (Transformator, Trafo, Brummen)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du konventionelle Trafos dimmst, kann es immer zu diesen Brummgeräsuchen kommen. Es gibt, soweit ich weiß, keinen Hersteller, der beim Dimmen konventioneller Trafos ein Brummen ausschließt. So blöd es sich anhört, das ist reine Glückssache. Da die Spule im Trafo nicht immer gleich gewickelt ist, brummt der eine Trafo und der andere nicht. Einzige Lösung wäre, mit einem elektronischen Trafo arbeiten. Den gibt´s aber leider nicht bis 500W. Also müsstest Du die 10W-Leuchtmittel gegen 5W tauschen und einen elektr. 250VA Trafo einsetzen.

2

Also könnte es reichen, wenn ich einfach die Leistung der Halogen-Lampen halbiere?

0
14
@Frankenthaler

Nein, das reicht definitiv nicht. Es könnte sogar sein, dass der konventionelle Trafo dann noch lauter brummt, weil empfohlen wird, konventionelle Trafos mit mindestens 80% der angegebenen Leistung zu belasten. Die Leistung der Lampen musst Du nur halbieren, weil es keinen elektronischen Trafo gibt, der 47 x 10W, also 470W veträgt. Bei elektronischen Trafos liegt die Grenze bei den meisten Herstellern bei 250VA, in seltenen Fällen auch bei 300VA. Und bei halber Leistung kommst Du auf 235W. Dann passt´s.

0

Achso, hab noch vergessen, dass Du dann wiederum auch den Dimmer wecheln musst. Es muss ein Dimmer für eletronische Trafos eingesetzt werden.

Was möchtest Du wissen?