Decke trocken bekommen

2 Antworten

Was meinst du denn mit "Lehmdecke"? Den Verputz auf der Unterseite einer Holzbalkendecke? Oder die Schüttungen zwischen den Balkenlagen? Wenn die Schüttungen durchfeuchtet sind, müssen sie ausgetauscht werden. Das Material (bei älteren Konstruktionen) kann Lehm, aber auch Sand oder Asche sein. Dafür muss die obere Holzdielenlage aufgenommen werden.

Bei solchen Gebläßen wie ich es beschrieb, muß man die Dielen nicht herausnehmen, dafür sind diese Gebläße ja gedacht. Da werden Löcher mit 30mm Durchmesser gebohrt, wo dann die Luft durchgejagd wird.:)

Und ja, bei Regenwasser zahlt der Versicherer nur wenn dies eindeutig in der Police mit aufgeführt ist, was dann wohl als Sturmschäden deklariert worden sein müßte.

Aber nur regen und ein undichtes dach, hhmm, da bleibt man dann auf den kosten wohl sitzen.

0

Die Schüttung bescheht bei uns zu 99 % aus Sand oder Asche. Das Haus ist selbst über 100 Jahre alt, und in entsprechender Bauweise von Annohundertdazomal gebaut, mit allen Vor- und Nachteilen.

Ich denke das Snapshots Methode da gangbar wäre, zumal ich über den Traufenkanal sicherlich auch die Chance hätte von der Seite (die Traufe wird vom Dachdecker eh demontiert und neu angebracht) vorübergehend zusätzlich ranzukommen. Ein Heizgebläse könnte ich mir von meinem AG ausleihen und ehrlich gesagt, wie der Boden von der Dachbodenseite hinterher aussieht ist mir egal, da dieser eh nicht als Wohn- oder Nutzraum gedacht ist.

Ich will das ganze nur so Trockenlegen, das die Wohnung darunter wieder ohne Probleme nutzbar ist. Ich hoffe nur das die Elektroleitungen auf dem Dachboden das aushalten, die Elektrifizierung da ist aus der Steinzeit, ggf. muss ich mir da aus einer Wohnung Strom holen, aber das wird schon gehen.

Versicherung kommt leider nicht in Frage... der Schaden ist Hausgemacht... mein alter Herr hatte zu seiner Zeit nicht bemerkt das an beiden Guben im Dach etwas undicht ist. In einem Dachbodenraum konnte man das Problem abfangen, da ist zwar der Lehm von der Decke im Dachbodenraum runtergefallen, aber es konnte verhindert werden, das die Feuchtigkeit vom Dachboden in die Decke zum 2ten OG zieht. Beim anderen Raum wurde das ganze leider viel zu spät bemerkt

0

Gibt doch Heizlüfter für sowas.. ansonsten frag mal den Dachdecker der weiß da sicher auch was bzw kümmert sich da gleich mit drum.

Wasserschaden im Mietshaus, was kann ich bei der Versicherung nun angeben?

Hallo!

Vor 1 Woche fing plötzlich die Tapete in einem unserer 2 Zimmer an, sich von der Decke zu lösen und die Decke und Wand wurden feucht. Ich habe dies sofort unserem Vermieter gezeigt, der selbst bei uns im haus wohnt. Er vermutete ein Wassereindringen von der Gebäude-Aussenwand und versprach sich darum zu kümmern, wir sollten es weiter beobachten und ihm Veränderungen mitteilen. (Unser Vermieter ist sehr gewissenhaft und kümmert sich wirklich um alles!)

Am Abend des nächsten Tages bemerkte ich, dass sich die Tapete an der Decke anfing zu wölben und ich griff dahinter. Mit dem Ergebnis, dass ich unfreiwillig eine Dusche nahm. Von oben kam Wasser aus der Decke gelaufen. Unser Vermieter verständigte umgehend die Versicherung und bestellte über diese einen Gutachter und die Handwerker. 5 Tage (!) später kam dann tatsächlich mal jemand, um sich das Ganze anzusehen. 5 Nächte lang durften wir das wasser über Eimer auffangen und ständig leeren.

Mittlerweile ist der Schaden erkannt worden, ein altes Kupferrohr der Wasserzuleitung bei unseren Nachbarn eine Etage höher litt an Materialermüdung. Das Stück des Rohres wurde herausgetrennt und ersetzt, es soll also kein Wasser mehr nachkommen. Ursache behoben.

Die Wand und die Decke wurden jetzt kontrolliert und haben Werte um 90. (?) Und irgendwann soll dann demnächst eine Trocknungsmaßnahme anlaufen, zu der über mehrere Wochen ein Gerät von 1mx1m aufgestellt wird, das "die Geräuschentwicklung eines Wäschetrockners" habe.

Nun zum großen Problem, nämlich meine Schäden, die ich zu beklagen habe:

Die Tapete ist eine halbe Wand entlang zerstört und unter der Decke sowieso. Die Fußleisten entlang der ganzen Wand sowie der Teppich fangen gerade an zu schimmeln. Eine Regalwand ist auch vom Schimmel betroffen. In einem Kleiderschrank, der etwa 2 Meter entfernt gegenüber steht riecht es nun muffig. An der angrenzenden Wand befindet sich eine Regalwand aus 12 CD-Regalen mit mehr als 2000 CDs (ich bin DJ!). Die Regalwand steht auf einmal gefährlich krumm da und der Schimmel zieht im Wandbereich nach oben. Meine CDs sind nass und somit für einen DJ unbrauchbar, denn ich kann mich auf diese nicht mehr verlassen. Die Rückwand der Regalwand ist nass. Eine Plattensammlung und ein PC sind auch betroffen.

Abgesehen davon haben wir zu zweit eine 28 qm Wohnung mit 2 Räumen. Der betroffene Raum ist aufgrund des Problems zur Zeit nicht bewohnbar und der größte Teil der Einrichtung stapelt sich im Schlafzimmer, von dem wir so nur noch das Bett nutzen können.

Die Feuchtigkeit breitet sich trotz der behobenen Ursache immer weiter aus und wir haben Angst, daß auch noch der Rest unseres Hausstandes betroffen wird.

1) Welche Versicherung kommt für die Probleme auf? Wir haben keine Hausratversicherung, aber wir sind ja nicht Schuld am Schaden.

2) Wie dokumentiere ich die betroffenen Tonträger und was zahlt die Versicherung dafür?

3) Was sollten wir sonst noch machen?

Ich bin für jede Antwort sehr dankbar!

Tobi

...zur Frage

Decke abhängen - m² Preis?

Hallo!

Da ich meine Wohnung sanieren möchte, suche ich einen aktuellen Richtpreis fürs Decke abhängen und spachteln pro m².

  • 120m² Decke
  • teils in Schrägen teils horizontal
  • Abhängung um 10 cm
  • Montage der Decke und spachteln der Decke so das sie direkt gestrichen werden kann

Gerne Preis mit/ohne Material.

Danke Euch!

...zur Frage

Feuchtigkeit im Dachboden unterhalb der Sanitärlüftung? Nässe von Außen oder Kondenswasser?

Wenn ein Dachdecker oder Sanitärhandwerker hier ist:
Hallo,
heute habe ich auf dem Dachboden, direkt unterhalb der Sanitärlüftung entdeckt.
Bei näherer Betrachtung habe ich festgestellt, dass die Feuchtigkeit durch das Lüftungsrohr entstanden ist, bzw. unterhalb des Rohres feucht ist.
Jetzt ist die Frage, ob die Feuchtigkeit durch das Rohr kommt, oder ist es Kondenswasser, welches durch die Dammsperre durchsickert, oder ist diese direkt durch das Dach, bzw. durch die Folie, die unter den Ziegeln liegen (Name ist mir entfallen)?
Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Ist das Garagendach weiterhin undicht oder wie lange tropft Sammelwasser aus Betondecke?

Hallo,

bei unserem Garagenflachdach ist in der Mitte ein Dachablauf. Dieser war undicht bzw. es tropfte am Gullyand nebenher. Es tropfte auch Tage später noch, wenn der Regen vorbei war. Der Vorbesitzer hatte anscheinend selber rumgeflickt. Anbei ein Foto vom Altzustand.

Am Mittwoch hat der Dachdecker nun einen neuen Dachgully eingebaut und auf dem Dach - um den Gully herum - eine neue Bitumenschicht kreisrund aufgebracht (im Umkreis von ca. 1,5 m).

Heute bin ich in die Garage gegangen und es tropfte leider immer noch von der Decke im Bereich des Ablaufs. Die Decke ist dort feucht und es fällt so ca. jede 2. Minuten ein Tropfen runter.

Da es heute die ganze Zeit geregnet hat, weiß ich nicht, ob das Dach weiterhin undicht ist und es aufgrund des aktuellen Regens tropft, oder ob es noch die "alte" Feuchtigkeit ist, die noch in der Decke steckt. Zumal der Dachdecker meinte, ich soll die Decke frühestens im Sommer spachteln, bis die Feuchtigkeit raus ist.

Was meint Ihr: Kann es Restfeuchtigkeit sein oder ist das Dach immer noch undicht? Wegen den Feiertagen kann ich den Dachdecker in Moment leider nicht fragen.

Gruß, Volkmann

...zur Frage

Miete, Problemme mit Wohnung (undichte Dach)

Hallo, ich hebe paar Frage zum Thema Miete. Ich wohne mit Kinder im 4 Zimmer Wohnung bezahle pro Monat 480 KM und 210 NK. Wir habe Problemme mit unsere Wohnung. Im Kinderzimmer tropft von Decke wasser (undichte Dach) Ich habe am 5 Dezember 2012 gemeldet bei dem Vermieter dises Fall . Sie haben im Dezember 2 Termine für Reparatur gemacht und danach beide abgesagt (ein Mal der Dachdecker könnte nicht komme und 2 mal wegen Dach ist rutchig) Danach am 21 Januar kommt ein Dachdecker, er hat nur Innen Foto gemacht und fertig. Am 31 Januar haben Sie Dach gemacht aber jetzt wir müssen noch 2-3 Wochen warten bis alles troknet und tropft nicht mehr, danach könnte Sie neues Termin machen die Decke streichen. Jch habe bei dem Vermieter Antrag gestellt auf Miete absenken, die Antrag haben Sie bekommen, aber ich habe kein Antwort gekriegt. meine Frage: wie hoch soll ich Mietze zahlen. Ich habe für Dieses Monaten nur NK an Vermieter überwiesen, Kalt Miete habe ich noch nicht überwiesen. Bitte um eine Hilfe. Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?