Debitkarte bei Hostelbuchung?

4 Antworten

Auch eine Master/Visa kann eine Debit-Card sein.

Eine EC-Karte hat ja keine direkte Online-Zahlfunktion. Was Du damit erreichst, ist eigentlich nur eine Lastschrift.

Warum nimmst Du nicht PayPal, wenn es schon angeboten wird? Dann kannst Du über PayPal eine Lastschrift ausführen und die Zahlung ist erledigt.

Nein, eine Debit-Karte ist so eine Art Prepaid-Kreditkarte, d.h. eine Karte ohne Kredit, wo du vorher Geld aufladen musst.

Diese sind fuer Hotelbuchungen aber auch nicht so gut geeignet, da das Hotel eventuell versuchen wird, eine Kaution zu verlangen. Diese Kaution wird dann nicht wirklich abgebucht, sondern nur reserviert. Das hat bei einigen Debit-Karten dann aber den Effekt, dass das Geld erst einmal verschwindet und wenn es spaeter nicht abgebucht wird, dann nach genau sechs Wochen wieder zurueckgebucht wird.

Schmarrn, eine Debitkarte ist eine Karte, die direkt auf ein Girokonto zugreift.

0

Da hast du zwar Recht, leider habt ihr mit der girocard in Deutschland aber leider ein Debitkartensystem, das nicht online funktioniert. 

Was möchtest Du wissen?