Das Vierfache einer Zahl ist um 30 größer als ein Viertel der Zahl.?

5 Antworten

Das 4x ist nicht "30-mal größer", sondern "um 30 größer", also nicht * 30, sondern + 30. Damit beide Seiten gleich groß sind, also 4x und x/4, musst Du zu den x/4 die 30 hinzuaddieren. So hast Du es ja auch gemacht.
Keine Ahnung wie Du auf 2 kommst:
4x=x/4+30     |-x/4
15/4x=30       |:15/4
x=8

Danke!:)

0
@Asscactus12

Habe den Lösungsweg noch während der Bearbeitungszeit hinzugefügt. Du hast wahrscheinlich beim Umformen einen Rechenfehler drin...

3

8 stimmt schon mal.

Als erstes musst du minus x/4 rechnen.

Dann hast du die beiden X auf einer Seite stehen.

Anschließend rechnest du 4x minus x/4 aus.

Und kannst du die gesamte Gleichung durch den Wert dividieren.

Dann sollte da x=8 stehen bleiben.

4x = x/4   + 30

Was soll denn größer sein? 4x oder x/4?
Wenn 4x größer sein soll, muss man auf der anderen Seite etwas addieren (in diesem Fall 30).

Man könnte es auch lnks subtrahieren, das wäre grammatisch nicht falsch, verletzt aber bei manchen das Vorstellungsvermögen.

Zum Übersetzen solcher Textaufgaben hier ein Wörterbuch:

http://dieter-online.de.tl/Deutsch_Mathematisch.htm

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Unterricht - ohne Schulbetrieb

4x          =  x/4   + 30  |  -x /4
4x - x/4  =  30
15/4 x    =  30             |  *4/15
        x    =    8

2

Deine Gleichung ist vollkommen richtig und wenn du richtig rechnest kommt auch 8 raus.

4x=30× x/4

Also vier mal x ist gleich 30 mal x viertel

Sorry hab mich glaub ich verrechnet

1

Was möchtest Du wissen?