Das TV Fernsehen braucht man es noch oder eher nicht . Was ist eure Meinung?

...komplette Frage anzeigen tv - (Internet, TV, Fernsehen)

5 Antworten

Ich gucke tatsächlich kaum noch Fernsehen manchmal aber doch. Vor allem die ganze Werbung nervt und auch sie zahlt man wenn auch nicht direkt. Man zahlt die wenn man  beworbene Produkte kauft. Ein Teil des Preises bestimmt die Werbung.  Es wird aber sehr wahrscheinlich so kommen daß man viele Sachen nur noch Online anschauen kann.  Der Trend geht in diese Richtung. Gez muss man immer noch zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich braucht man es noch. TV ist echt mein Leben und es hat auch viele Unterschiede und Vorteile gegenüber dem Handy und das Internet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Internet reicht mittlerweile aus (vorrausgesetzt das ist schnell genug für HD-Streaming)

GEZ musst du aber trotzdem zahlen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In seltenen Fällen ja. Das meiste ist von oben gesteuert und nur noch Volksverblödung. Dazu passen auch mehr als ein Dutzend Krimis pro Woche in ARD und ZDF.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Dirndlschneider 03.10.2017, 21:47

Wer solch haarsträubende Thesen aufstellt sollte wenigstens ansatzweise versuchen , diese zu belegen.......

0
Sonnenstern811 03.10.2017, 21:58
@Dirndlschneider

Na klar, ich stelle immer solche "Verschwörungstheorien" auf. Die letzte betraf die staatlich und von Banken absichtlich gewollte Drückung des Goldpreises. Nun ist sie längst bewiesen und die DB musste bereits einige viel zu wenige Milliönchen Strafe zahlen.

Wer beim TV nicht sieht, wie z.B. Nachrichten manipuliert werden, dem kann ich auch nicht helfen. Mein Tipp: Einfach mal im Netz das ekelhafte Video mit Kerner im ZDF anschauen, wo Eva Herman gemobbt und in die rechte Ecke gestellt wurde. Nur weil sie eine andere Meinung zu Mutter und Kind hat als die - zusammen mit Alice Schwarzer - frühere Vorzeigeabtreiberin Iris Berben und die stark steuergeschädigte Schreinemakers. Nur ein schlimmes Beispiel von vielen. Wer noch nicht seinen Verstand abgegeben hat, sollte es selber vielfach merken.

0
weckmannu 04.10.2017, 09:09
@Sonnenstern811

Wenn ein Sportreporter versucht ein politisches Interview zu machen und dabei Mist baut, ist deshalb noch lange nicht die ganze Anstalt verdorben! Reines Vorurteil Marke AFD.

0
Sonnenstern811 04.10.2017, 15:09
@weckmannu

Aha, dieser ehemalige Sportreporter leitete aber eine politische Sendung. Und dies nicht zum ersten mal. Wer nun glaubt, Kerner hätte sich dieses fiese Verhalten selber ausgedacht, der glaubt auch noch, dass in unserem Staat alles absolut demokratisch zugeht. Nimmt vielleicht gar auch dankbar die allabendliche stundenlange Krimiballerei in ARD und ZDF dankbar entgegen als die vom Gesetzgeber den Ö/R zugeteilte Aufgabe, wofür ihnen die Zwangsabgabe zugestanden wurde.  Einfach mal informieren, welche Politiker so im Rundfunkrat sitzen. Der minimale Nebenverdienst sei ihnen gegönnt, aber nehmen die etwa keinen Einfluss aufs Programm? Und wer von den Redakteuren nicht so alles Mitglied der "Atalanticbrücke" ist erstaunt den unbefangenen Beobachter.

Wer nun aber als TV-Konsument z.B. nicht erkennen kann, dass in talk-shows bezahlte claquere sitzen, denen vor Eifer die Hände schmerzen müssten, sollte ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen.

0
Sonnenstern811 04.10.2017, 15:11
@weckmannu


Was die Hetze gegen die AFD betrifft, es fiel folgender Satz: "Ab morgen gibts in die Fresse". Aber keineswegs von Herrn Gaulandt, sondern von der vermutlichen neuen Fraktionsführerin der SPD, Andrea Nahles. Gerichtet war diese nette Aussage in einem Interview an ihren bisherigen Koalitionspartner, die CDU.

Ich freue mich jedenfalls  auf endlich wieder kontroverse Debatten im Bundestag. Es muss ja nicht so ausarten wie damals, als SPD Mann Herbert Wehner den CDU Abgeordneten Todenhöfer mit
"Hodentöter" betitelte.

Gegenseitiger Anstand ja, aber dann bitte für Alle. Und ohne Tricks, Täuschungen, Lügen.

0

Ich würde eher sagen mal ein paar Bücher lesen, dann wird auch die Rechtschreibung besser - is ja grausig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?