das Haus in dem wir wohnen ,soll irgendwann abgerissen werden, wie lange vorher muß der Vermieter un

5 Antworten

Bescheid geben reicht nicht. Er muß Euch kündigen.

Die Kündigungsfrist richtet sich nach der Wohndauer.

Auf keinen Fall einen Mietaufhebungsvertrag unterschreiben.Wenn die Häuser abgerissen werden ,muss der Vermieter euch einen vergleichbaren Wohnraum stellen oder eine angemessene Abfindung anbieten ,wenn ihr selbst was sucht.Nur mit einer Kündigung ist es nicht getan.

Unsinn, wenn jemand ein Recht zur Kündigung hat, muss er weder Abfindung noch Ersatz anbieten...

1
@MosqitoKiller

Bitte nicht voreilig urteilen,wenn man nicht genau Bescheid weiss!Bei Abriss oder Verkauf greifen ganz andere Gesetze.Das Thema Mietrecht ist komplex,lies bitte den Link von Johnny.....siehe oben.Ich würde sicher nicht Antworten,wenn ich keine Ahnung hätte!

0
@miss12

Ich urteile, WEIL ich Ahnung von dem Thema habe und genau Bescheid weiß...

Wenn der Vermieter das Recht zur Kündigung gem. § 573 Abs. 2 Nr. 3 BGB hat, weil das Haus zu alt und eine Sanierung unwirtschaftlich ist, und er somit "durch die Fortsetzung des Mietverhältnisses an einer angemessenen wirtschaftlichen Verwertung des Grundstücks gehindert und dadurch erhebliche Nachteile erleiden würde", dann muss er grundsätzlich weder eine Abfindung zahlen noch Ersatzwohnraum stellen, so wie der Mieter, wenn er das Recht zur Kündigung hat, ja auch keinen Nachmieter stellen muss, oder? Eine Kündigung ist ein einseitiges Rechtsgeschäft und somit mit keiner Gegenleistung verbunden...

Dass es von diesem Grundsatz in beiden Fällen Ausnahmen geben kann, bestreitet ja niemand, das ist dennoch der Regelfall...

Und etwas völlig anderes ist es natürlich, wenn er dieses Recht nicht hat, weil der Tatbestand nicht zutrifft. Dann ist die Kündigung aber ohnehin unwirksam und eine Diskussion darüber obsolet...

0
@MosqitoKiller

Okay,dann frag ich mich,warum meine Oma eine Ersatzwohnung bekommen hat und eine angemessene Entschaedigung.Sogar der Makler wurde bezahlt.Sie war nur 13 Jahre in der Whg.Das Haus wird wegen Unwirtschaftlichkeit abgerissen.Es wohnt noch ein Student im Haus,dem bislang keine Whg.zugesagt hat,die ihm angeboten wurde u.deswegen bekommt er jetzt eine hohe Abfindung damit er auszieht.Also ich kann mir nicht vorstellen,dass die Vermieterin die Reinkarnation von Mutter Therese ist!

0
@miss12

Vielleicht fällt sie unter eine der besagten Ausnahmen, oder vielleicht wollte der Vermieter einen langjährigen kostspieleigen Rechtstreit vermeiden, oder der weitere Betrieb war gar nicht unwirtschaftlich, der Vermieter hat nur geblufft und Deine Oma wollte sehen (um mit Pokersprache zu sprechen)? Und hat deswegen nicht gekündigt, sondern einen Aufhebungsvertrag gemacht?

Das ändert nichts an der Rechtslage, und nur weil man einmal einen solchen Fall selbst erlebt hat, hat man noch lange keine "Ahnung" von der Materie...

0
@MosqitoKiller

Nun ,da ich eine Vollmacht von meiner Oma habe,war ich so dumm und habe einen Mietaufhebungsvertrag unterschrieben,das war letzten Aug.u.eine Aufwandsentschädigung wurde angeboten.Zahlbar bei Auszug.Es erwies sich als sehr schwierig eine passende Whg. zu finden und weil die Zeit drängte,wurde eine noch höhere Abfindung angeboten,trotz gültigem Aufhebungsv. Auch wenn meine Oma ein Härtefall war,der Student ist es sicher nicht . Wenn ich die Unrecht getan habe,entschuldige ich mich dafür.

0

Muß der Vermieter bei Wohnungsumzug wegen Abriß der alten Wohnung einen Mietzuschuß bezahlen?

Hallo ! Ich wohne in Frankfurt/Oder und bin Mieter der Wohnbaugenossenschaft.Unser Block soll 2016 17 abgerissen werden.Jetzt meine Frage -der Vermieter bezahlt mir.soweit ich das weiß, den Umzug. Näheres erfahre ich erst am 17 diesen Monats.Jetzt werden mir garantiert Wohnungen angeboten.Angenommen, ich muß jetzt 100.- Euro an Miete mehr bezahlen,muß ich das akzeptieren oder muß der Vermieter die Differenz zur alten Miete tragen.?

...zur Frage

Handwerker kommt unangekündigt?

Hallo!
Eben stand plötzlich ein Handwerker vor meiner Wohnungstür und wollte sich Rohre in der Wohnung anschauen. Ich wollte ihn zuerst gar nicht rein lassen, da ich keine Ahnung davon hatte, dass ein Handwerker kommen würde. Nachdem er mir dann Nachrichten von meinem Vermieter zeigte, der ihn bat, sich die Rohre mal anzusehen, habe ich ihn doch reingelassen.

Müsste mein Vermieter mir nicht vorher Bescheid sagen, dass ein Handwerker vorbeikommt? Der Handwerker hat noch nichts bei mir gemacht, sondern sich das Ganze nur mal angeschaut, muss ich da nicht vorher Bescheid wissen?

LG!

...zur Frage

Vermieter will sein Haus verkaufen?

Wir wohnen in einem Zweifamilienhaus seit 01.10.1999.Seit ca. 5 Jahre steht die Untergeschosswohnung wegens Foichtigkeit und Schimmel leer.ich habe der Vermieter gefragt ob er die leere Wohnung vermietet oder das Haus verkauft. Seine Antwort war nein oder er weiß nicht.Plötzlich vor 2 Tage ruft er mich an un ein Besichtigungstermin für einen Kunde der das Haus kaufen will . Ist es das normal ohne uns zu sagen das er das Haus verkauft ? Unsere Fragen sind :Was pasiert mit uns,wohin sollten wir jezt es umzihen ? Wenn er das haus verkauft sollte uns helfen eine Wohnung nach unsere Vorstellungen und unsere Finantiele Situtiaon zu suchen oder nicht ? Wenn er oder der neuen Besitzer uns kündigt ,wie lange können wir noch drin wohnen, (wir wohnen schon 17 Jare drin) ? Wir machen uns Sorgen das der neuen Besitzer mit der Begrundung-EIGENESBEDARF-uns kündigt und wir finden keine Wohnung in der Kündigungfrist, was pasiert in einem Fall von Räumungsklage mit uns? Vielen Dank Peter.

...zur Frage

Haus wird verkauft.kuendigung vom neuen Vermieter?

Hallo, bisher haben wir die Kündigung weil das Haus verkauft und abgerissen werden soll.6 Monate Kündigungsfristm.meinejetzige Vermieterin teilte mir mit,das das Haus nicht abgerissen wird.es hat sich ein neuer potentieller Käufer gemeldet.allerdings will er das Haus selber bewohnen.ist jetzt die Kündigung unserer Vermieterin hinfällig?lieben Dank für neue Antworten

...zur Frage

Muss der Vermieter die Miete kürzen?

Da wir einen Rohrschaden haben, muss unsere Dusche abgerissen werden und können weder Wäsche waschen noch Geschier spülen, muss der Vermieter deswegen die Miete kürzen oder müssen wir immer noch den vollen Preis zahlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?