Das Fenstertheater - Ilse Aichinger (Inhaltsangabe)

2 Antworten

Einige Tipps (fett)

Inhaltsangabe: Die 1953 erschienene Kurzgeschichte „Das Fenstertheater“ von der österreichischen Autorin, Ilse Aichinger. Die Kurzgeschichte handelt von einer Frau, der ein Missverständnis unterliegt, dass ihr älterer Nachbar verrückt sei, weswegen sie die Polizei gerufen hat. Der alte Mann hat jedoch nur ein „Fenstertheater“ für einen jungen Knaben an Fenster gegenüber aufgeführt. (Kürzere Sätze)

Als der Alte das Licht andreht, weckt das erleuchtete Fenster das Interesse der Frau, die im vorletzten Stock eines Miethauses lebt. Zuerst ist die Frau noch unschlüssig, ob er sie meine. Nach einigen Überlegungen ist sie sich sicher, weil ihres Wissens nach die Wohnung über ihr leer steht und unterhalb eine Werkstatt liegt, die um diese Zeit schon geschlossen hat. Der Nachbar winkt mit einem weißen Tuch und hängt sich dabei weit über die Brüstung hinaus. Danach benützt er das Tuch als Turban. Nun ist sich die Frau gewiss, dass dieser Mann verrückt sei. Nachdem der Alte einen Kopfstand macht, ruft die Frau bei der Polizei an, um diese auf den Nachbar aufmerksam zu machen. Als die Polizei die Tür aufbricht, bemerkt diese, dass der Mann mit dem Rücken zu ihnen immer noch am Fenster steht. ( unklar! ) Die Frau sieht über aus dem Fenster und stellt fest, dass ein Knabe gegenüber steht, lacht, herüberwinkt und sein Kissen auf dem Kopf und die Bettdecke um die Schultern trägt. Die Frau erkennt nun, dass der alte Mann ein Fenster-Theater für den Jungen aufgeführt hat.

Der Autor will mit dieser Geschichte ausdrücken, dass Kommunikation nicht immer nur aus Worten erfolgen muss. Gleichzeitig beschreibt die Kurzgeschichte eine misslungene Kommunikation.

Überarbeite Deine Kurzgeschichte noch einmal! Achte auf kurze Sätze und eine einfache Ausdrucksweise.

Viel Erfolg!

worker

Hast tatsächlich DU diesen Text (über eine meiner Lieblings-KGs) geschrieben ?! Ich stelle diese Frage, weil er aus meiner zwangsläufig ganz persönlichen Sicht sowohl thematisch-inhaltlich als auch stilistisch SEHR GUT ist.

Selbst bei dem größten Bemühen meinerseits, an dem Text etwas herumzumäkeln ; - )) , finde ich einfach nichts. Die Einleitung ist gut, die zentrale Zusammenfassung nicht minder - und die abschließende Aussageintention ebenfalls. Die wenigen Schwerpunkte der Haupthandlung werden inhaltlich und sprachlich (gute Syntax plus Präsens plus Konjunktiv (!)) gut und verständlich wiedergegeben; die AI der Autorin (NICHT des Autors) ist eindeutig / klar formuliert !

Alles Gute für die Arbeit !

pk

3

Wenn man jetzt dazu Stilmittel schreiben muss wie fängt man am besten damit an ? In der Inhaltsangabe schon oder einzeln in einem anderen Abschnitt ? D;

1
45
@Arkisa133

NEEEIIIN !!! Natürlich nicht in der Inhaltsangabe, in der du - logo ! - lediglich SACHLICH-NÜCHTERN den Inhalt (PRÄSENS !) wiedergibst !!

Der Vorstellung von Autor, Titel, Erscheinungsjahr, Quelle, Thematik, Epoche....folgt die sprachliche Untersuchung - natürlich zwangsläufig in enger Verklammerung mit dem Inhalt. ---> Auffallende Wörter (Verb, Adjektiv, Substantiv...), rhetorische Mittel (Alliteration, Anapher, Metapher, Inversion etc., etc.) nicht nur nennen, sondern ihre Bedeutung an DIESER Textstelle begründen !! Kurze, lange Sätze, Monotonie der Sprache (oder nicht)...

Darüber hinaus gibt es natürlich noch x andere Kriterien, nach denen du eine KG deuten / analysieren kannst / musst !!

pk

0

Das Fenster Theater Textbeschreibung/Interpretation korrektur

Ich habe für eine Text Beschreibung/Interpretation über die Kurzgeschichte "Das Fenster Theater" geschrieben und möchte euch darum bitten diese durchzulesen und mich zu korrigieren.

In der Kurzgeschichte "Das Fenstertheater" von Ilise Aichinger erschienen 1953 problematisiert die Autorin die schaubegierigkeit einer älteren Dame die zu einen missverständlichen Polizeilichen Konflikt führt. Typisch für die Kurzgeschichte ist einmal, dass es ein Ausschnitt aus den Leben eines Menschen ist. Sie wirkt dadurch real. Außerdem ist der offene Anfang und das offene Ende ein typisches Merkmal einer Kurzgeschichte. Ilise Aichinger benutz die personale Erzählerperspektive, damit der Leser sich besser in die Rolle der Sensationsbegierigen versetzen kann. Denn sie schreibt nur aus der Sicht von Ihr. Durch die kurzen Sätze wirkt der Text klar. Die Geschichte spielt in der jetzigen Zeit ab und wirk dadurch sachlich. Für den Ort zwei Wohnungen in einer Straße ausgewählt. Die vielen Metaphern lassen den Leser gut in die Geschichte hineinversetzten wie zB. " Als hätte einer an seinen Fenstern die Kerzen angesteckt, noch ehe die Prozession die Kirche verlassen hat". Durch den Archaismus wie zB. "Überfallauto" lässt sich darauf schließen das es um eine ältere Person handelt weil dieser Begriff schon veraltet ist. Auch die oft verwendeten Andeutungen wie "Die Frau hatte den starren Blick neugieriger Leute, die unersättlich sind" und " Es hatte ihr noch niemand den Gefallen getan, vor ihrem Haus niedergefahren zu werden" versucht die Autorin am Anfang der Kurzgeschichte den Leser die schaubegierigkeit der Frau deutlich zu machen. Die Protagonisten in dem Text ist die Frau und der ältere Herr welche bis zum Ende namenlos bleiben. Die Handlung ist in zwei Szenen unterteilt. In der ersten Szene beobachtet die Frau den älteren Herren vom Fenster aus wie dieser merkwürdige und kindliche Bewegungen, Andeutungen und Spielchen macht. Die glaubt das diese Ihr gewidmet ist weil sie davon ausgeht, dass sie die einzige Person ist die gemeint sein könnte weil im Stockwerk über und unter ihr zu der Zeit vermeintlich leer steht. In der zweiten Szene ruft die Frau die Polizei und erklärte nervös ihre Lage. Sie beobachte ihn weiter bis die Polizei angekommen ist. Sie folgt der Polizei bis in die Wohnung des Herren und sieht das er mit seinen Spielchen einen Knaben gegenüber unterhielt. Ilise Aichinger spricht mit "Das Fenster Theater" Die Sensationsbegierigkeit der heutigen egozentrischen Gesellschaft an. Die Situation ist vergleichbar mit den alten Katholischen Glaubens welche davon überzeugt ist das sich die Sonne um die Erde kreist und glaubt das sie im Mittelpunkt von allen steht und sich am Ende herraus gestellt hat das sich die Erde um die Sonne dreht. Hierbei steht die Erde für die Frau und die Sonne für den älteren Herren.

Eigene Meinung: Die Autorin spricht mit der Geschichte ein wichtiges Thema an. Denn leider gibt es in unserer Gesellschaft zu viele schaubegierige Mensch

...zur Frage

INHALTSANGABE IN DER ICH FORM?

Ich muss von einer Kurzgeschichte eine Inhaltsangabe schreiben und diese Kurzgeschichte ist aber in der Ich Form geschrieben und du weißt nicht mal ob die Hauptperson Mann oder Frau ist und wie sie heißt. Soll ich dann die Inhaltsangabe auch in der Ich Form schreiben?

...zur Frage

Inhaltsangabe zur Kurzgeschichte im Schwimmbad

Hey Leute, Ich habe eine Inhaltsangabe zur Kurzgeschichte im Schwimmbad von Hans Peter Richter geschrieben und hoffe das ihr sie mir bitte korigiern könnt ( nicht nur rechtschreibung auch Ausdruck und andere Sachen) Danke schon im Voraus

Das Schwimmbad ist eine Kurzgeschichte von Hans Peter Richter. Es geht darin um ein bitteres Alltagserlebnis eines jüdischen Jungen in der Nazizeit, um eine Demütigung, die schon vorrausahnen lässt, was kurz darauf der ganzen jüdischen Bevölkerung wiederfahren wird.

Es ist ein heißer Sommertag, Friedrich und sein Freund fahren mit ihren Fahrrädern in das nahe gelegene Waldbad. Als sie sich am späten Nachmittag wieder auf den Nachhauseweg machen wollten bemerkte Friedrich das er seine Garderobenmarke vergessen hatte mit der er seine Kleidung abholen muss. Als der Bademeister das Gewand mit seinem Ausweis findet sieht er, dass der Junge ein Jude ist und wirft ihn mit voller Respektlosigkeit hinaus. Friedrich zieht sich draußen um und da bekommen die Freunde mit das ein Junge aus dem Bad sein Fahrrad vermisst. Der Junge beschreibt wie es aussieht und da fällt Friedrich ein, dass er einen Mann mit diesem Fahrrad gesehen hat. Er will ihm helfen doch dieser behauptet nur, dass die Polizei einem Juden wie ihm nicht glauben würde.

Diese Geschichte macht deutlich das Menschen die anders sind, wie eine andere Religion haben , kein Respekt entgegengebracht wird. Leider finden solche Szenen auch heute noch teilweise statt. Es macht mich persönlich traurig zu sehen wie mit Menschen die anders sind umgegangen wird. Den wären wir alle gleich so wäre unser Leben doch einfach nur langweilig.

...zur Frage

Mein Nachbar schlägt regelmäßig seine Frau - brauche Rat?

Gegenüber von meiner Wohnung wohnt ein älteres Ehepaar, und regelmäßig höre ich Schreie von der Frau. Ich hab die Frau auch schonmal darauf angesprochen und sie hat mir auch bestätigt, dass ihr Mann sie regelmäßig schlägt, aber sie hat zu mir auch gesagt, dass ich auf keinen Fall die Polizei rufen sollte.

Was soll ich tun?

...zur Frage

Nachbar streiten laut, ich vermute sehr dass der Mann seine Frau schlägt?

Hallo,

seit einer Stunde höre ich die Nachbar schreit und Kinder weinen.

Es gibt viel Krach, und ich höre es als Schlägerei.

Ich muss echt mal Angst haben, die Polizei anzurufen denn der Nachbar aus Afghanistan kommt und will kein Ärger mit ihm.

Die Fragen sind:

Wie kann ich anonym bleiben und Probleme vermeiden?

Muss ich als Zeuge sein werden, wenn es Gerichtsverfahren geben sollte?

...zur Frage

Komisches verhalten Nachbar ?

Mein Nachbar war gerade so laut dass ich aus dem Fenster geguckt habe er hat ein Menschen in Kofferraum getragen 😕 für mich sah es aus wie ein weiblicher Körper , sollt  ich die Polizei rufen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?