Inhaltsangabe "Das Finstertheater" von Ilse Aichinger?

 - (Schule, Sprache, Schreiben)

3 Antworten

Einen wunderschönen guten Tag, wünsche ich Dir (/Ihnen),

ein Kompliment, mache ich dir. Für deine Leistungen, sichtlich, sind manche Muttersprachler (wie ich :) ) einfach zu faul. Eine sehr gute Verschriftlichung der Inhaltsangabe, wie ich denke.

Dennoch bin ich ein Laie (ich habe kein Vorwissen als "Lehrer").

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – ...........

...wurde ... geschrieben. (Du kannst auch schreiben: Die Kurzgeschichte "Das Fenstertheater von Ilse Aichinger stammt aus dem Jahr 1953.)

Sie handelt von ...

...als er nickt... sollte ans Ende des Satzes.

Erst als der Polizeiwagen schon ganz nahe ist, kann sie sich vom Anblick des Alten losreißen.

Er schaut immer noch nach draußen.

Er hält ein Kissen...

Sie wirkt sehr isoliert (oder: einsam)

... oder lächerlich verhält.

... wie es ihrem Nachbarn geht

Dem Mann macht es einfach Spaß, mit dem Kind Theater zu spielen. (Dann: neuer Satz)

Und als sie endlich Kontakt mit jemandem hat...

Du hast den Inhalt sehr gut wiedergegeben. Falls du in der Schweiz lebst, bleiben die "ss" in deinem Text stehen, in Deutschland kommt an den von mir korrigierten Stelle "ß".

Das sind sehr hilfreich! Vielen Dank.

Das haben Sie Recht, Ich lebe in der Schweiz.

1

Na ja, sieht schon sehr ordentlich aus:).

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?