Darmkrebs mit 17 Jahren wahrscheinlich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da in deinem Stuhltest kein Blut war, kannst du keinen Darmkrebs haben. Denn Blut im Stuhl sind die ersten Anzeichen dafür, dass man Polypen im Darm hat. Diese wiederum sind erst gutartig und wandeln sich dann irgendwann Jahre später in bösartige um. Erst dann ist es Krebs. Trotzdem werden schon die gutartigen Polypen wegoperiert, sodass sie sich nicht umwandeln können. Also nicht gleich Angst haben. Du hast allenfalls eine Magen-Darm-Grippe oder einen Reizdarm. Google mal auf Reizdarm und dann vergleiche, ob du die Symptome hast. Dagegen gibt es in der Apotheke Tabletten, die gut helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann viele Ursachen haben, z.B. eine CED. Das lässt du am Besten von einem Internisten untersuchen. Der macht eine Darmspiegellung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jetzt mach dich nicht verrückt, versuche deine Ernährung umzustellen und wenn du nach 1-2 Wochen immer noch keine Besserung siehst kannst du ja noch mal ins KH

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klar kannst du auch mit 17 darmkrebs haben die warscheinlichkeit kann ich hier aber nicht in zahlen ausdrücken zu viele Nullen vorab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas nentn man Sodbrennen.

Wärst du zum arzt geganen hätte er dir pillen verschrieben und die sind weg.

Auch kann es an der ernährung liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Battelfield1987
15.08.2016, 02:40

Hat er schon aber die helfen nicht

0

Was möchtest Du wissen?