Darf Stromkabel nass werden?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sichere die Rolle auf alle Fälle mit einen FI-Schalter ab. Es gibt inzwischen auch mobile, die einfach dann in die Außensteckdose gesteckt werden und nicht die Welt kosten. Trotzdem, auch dann höchste Vorsicht walten lassen und die Trommel nicht mit Wasser in Kontakt bringen.

19

JA, an der trommel, hat es so einen "reset" knopf, ist das wohl ein FI??
also die trommel wird nicht nass, der stecker auch nicht.

0
43
@MichaelCH

Nein, das ist kein FI, sondern nur ein Überhitzungsschutz.
Das hat damit zu tun, dass das aufgerollte Kabel sich schneller erwärmt, wenn hohe Ströme fliessen und nicht jeder weiß, dass man die Trommel vollständig abrollen soll bei starker Belastung.
Gruß DER ELEKTRIKER

0

Nein, die Trommel hat keinen FI, sondern nur einen Überhitzungsschutz. Das hat damit zu tun, dass das aufgerollte Kabel sich schneller erwärmt, wenn hohe Ströme fliessen und nicht jeder weiß, dass man die Trommel vollständig abrollen soll bei starker Belastung durch große Geräte.
Das Kabel darf nass werden. Das gilt für alle Kabel, die in Ordnung (nicht gerissen) sind.
Gruß DER ELEKTRIKER

warum stellst du diese frage in " noch eine antwort bitte?"^^ die frage wurde schon mehrfach beantwortet: der stecker DARF NICHT nass werden, und die Trommel selbst aucht nicht, aber das Kabel allein darf unter der bedingung, dass es ganz ist, und KEINE MÄNGEL hat ( spröde, Risse, fehlende Isolation usw. ... ) ruhig im wassser sein

19

habe ich bei der 1. antwort...

0

Camping De Branding

Hey Leute

habt ihr Erfahrungen zum Camping de Branding?

Würde gerne Ende Juni mit 3 Freundinnen dort Zelten. Allerdings kann man keine Reservierung für diesen Zeitraum vornehmen,

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob es sinnvoll ist, auf gut Glück 400 Km zu fahren.

Hat jemand eventuell Erfahrungen mit der Verfügbarkeit? Bekommt man einen Stellplatz auch ohne Reservierung?

Vielen Dank schon mal im Voraus

Liebe Grüße :-)

...zur Frage

Lan Anschlussverdoppler so nutzbar?

Moin Leute,

wenn ich einen Anschlussverdoppler benutze und ich am Ende wieder 2 unabhängige Lan-Kabel rauskriege, sind diese dann ganz normal benutzbar?

Also könnte ich an diesen 2 Kabeln dann jeweils einen Switch anschließen, ohne dass es Probleme gäbe, obwohl man die ja vorher neu verdrahtet hatte? Müsste doch eigtl. gehen, weil bei einer Leitung bis 100mbit doch eh nur auf 4 von 8 Adern ein Signal gesendet wird, oder?

Bin mir da nämlich grade nicht so sicher, hab Angst das ich nen Denkfehler hab und ich dann alles umtauschen darf ;)

Danke im Voraus!

Edit: Stimmt es, dass ein Verdoppler nur entweder 10 oder 100Mbits übertragen kann? Falls ja, gäbe  es auch Verdoppler für 50Mbits?^^

...zur Frage

Mein Hund verliert irgendeine Flüssigkeit?

Hallo, mein Hund hatte das jetzt schon ein paar mal und gerade eben schon wieder. Er ist einfach umgefallen hat dann schwer Luft bekommen und dann war auf einmal der ganze Boden nass. Der lag in einer richtigen Pfütze und wird sind uns SICHER!! Das war KEIN Urin! Weiß jemand was das sein könnte? Ich mache mir voll Sorgen!

Wir haben das dem Tierarzt übrigens schon gesagt, aber da kam nicht richtig was bei rum.

...zur Frage

Leistung von Drehstrommotor mit Stromzange berechnen

Hallo

Die 3 Adern der Zuleitung zu einem Drehstrommotor mit Sternschaltung sind im Schaltkasten auf 3 Reihenklemmen angeklemmt. Mit einer Stromzange habe ich bei jeder Ader 2,2 Ampere gemessen.

Berechne ich die Leistung des Motors einfach mit der Formel: P = Wurzel 3 * P * I ?

Danke

...zur Frage

400v Drehstrommotor anschließen?

Also ich habe einen 230v/400v Drehstrommotor welchen ich mit 400v Sternschaltung betreiben will. Aber was mach ich jetzt ich hab meinen 5 poligen Drehstromanschluss und die drei Anschlüsse der sternschaltung + die Erdung doch wie schliße ich das jetzt an? Muss da nicht noch ein Regler oder so dazwischen und wo krieg ich den?🤷‍♂️
Danke schon mal😊

...zur Frage

Aussenleuchte über Batterien laufen lassen?

Hallo, bei meinem Neubau hat unser Elektriker leider Mist gebaut. wir haben zwar ein Kabel über unserer Haustür, aber man kann keine Lampe anschließen.

Er meint, nun müsste er an die schön verputzte Verteilerdose ran. Da ist wohl ein Kabel raus, wie er meint.

Das geht in meinen Augen natürlich gar nicht. Ist halt alles schon verputzt, Vliestapete und 2mal gestrichen...

Gibt es die Möglichkeit, eine grosse Aussenleuchte mit Bewegungsmelder über Batterien laufen zu lassen? Also eine, die eig. zum Anschluss an ein Stromkabel gedacht war?..

(Bitte keine Hinweise, dass der Elektriker halt die Malerarbeiten bezahlen soll, wenn er an die Dose ran muss.)

Ich hab bisher nur so kleine 1watt lampen mit Batterie gefunden...die sind natürlich nichts.

Danke für Eure Vorschläge.

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?