Darf mir der Handwerker die Frühstücks-und Mittagspause mit in Rechnung stellen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, definitiv nicht!

Pausen sind Pausen und werden nicht als Arbeitszeit angerechnet.

Nein definitiv nicht. Leider ist es jedoch so, dass viele Handwerker die halbe stunde im endefekt doch mit rein nehmen. Da wird halt etwas langsamer gearbeitet oder etwas berechnet wo man nicht nachvollziehen kann ob das auch wirklich so war. Habe ich selbst schon oft genug erlebt.

Hallo, Pausen sind üblich, aber nicht, wenn der Einsatz auf wenige Stunden begrenzt ist. Dauert der Einsatz aber den ganzen Tag, sind Pausen drin, aber der Preis ist dann auch ein "Tagespreis" und kein Stundenpreis. Wenn auf Stundenlohn abgerechnet wird, sind die Pausen nicht inbegriffen. Oder der Stundenlohn ist entsprechend reduziert. - Gg

Zeitgemäss währe es gewiss nicht.

Wenn Du ihn nicht unterbezahlst oder Dich Vertraglich an Ihn gebunden hast. Ansonsten denke ich mir währe es nur fair und anständig angemessen kurze Pausenzeiten zu entlohnen.

JanKrohn 21.04.2010, 10:40

Ach was, lässt Du Dir Deine Pausen etwa auch vom Arbeitgeben bezahlen??

0

nein.nur erbrachte leistungen.pause zählt nicht dazu.

Was möchtest Du wissen?