Darf mir das Nachschreiben einer Klausur verweigert werden?

7 Antworten

Hi,

also hier ist es so:

Das Attest muss spätestens drei Werktage nach Versäumen der Klausur beim Tutor (bzw. Stammkursleiter) eingegangen sein, damit der dir die Fehlzeiten als entschuldigt eintragen kann.

Notfalls gibt du es eben bei den Oberstufenkoordinatoren (hier nennen wir die PäKos) ab. 

Ist jetzt schwierig, da eine Nachschreibklausur nicht geschoben werden kann...ich kann das nicht sagen, weil ich so gut wie nie fehle und auch bisher jede Klausur mitgeschrieben habe.

Vielleicht findest du hier was:

http://gymnasium.bildung-rp.de/rechtsgrundlagen.html

Du kannst dich auch nochmal mit den Oberstufenkoordinatoren oder der Schulleitung besprechen, wie die Rechtsgrundlage nun aussieht.

LG

Das Attest muss am 3. Fehltag eingereicht werden, d.h. du hättest es z.B. beim Sekretariat abgeben müssen. Bei uns stehen die Regelungen der Schule diesbezüglich hinten auf den Entschuldigungszetteln und im Reader der Schule. Ich glaube aber, dass es bei nahezu jeder Schule mit dem 3. Tag so ist.

Ich zweifel nicht daran, dass du wirklich krank warst (einige hier scheinen schon wieder Wahrsagerfähigkeiten zu besitzen) aber du hättest das Attest viel früher reinreichen müssen. Soweit die selbe Regelung bei euch besteht, hättest du dich auch persönlich abmelden müssen. Das heißt, dass der Lehrer wahrscheinlich im Recht ist. Du kannst allerdings mal beim Rektor nachfragen oder vorher mit deinem Lehrer sprechen.

Gem. § 37 der Übergreifenden Schulordnung ist ein Attest respektive eine Entschuldigung spätestens am 3. Tag vorzulegen. Wird diese Frist versäumt, gilt regelmäßig die Fehlzeit als unentschuldigt, und insofern ist die Bewertung der Klausur mit 0 Punkten korrekt.

Steht irgendwo geschrieben, dass ich mich a) unbedingt persönlich abmelden muss

Nein, auch wenn das der Normalfall ist; es muss aber in der Tat sich entweder der/die SchülerIn selbst oder ein gesetzlicher Vertreter sein. I.d.R. wird sich die Lehrkraft aber damit begnügen, wenn überhaupt eine Meldung erfolgte, und die Abwesenheit keine notenrelevanten Folgen hat (was hier ja gerade leider der Fall war).

und b) dass ich den Attest direkt abgeben muss wenn ich wieder in der Schule bin,

Ja.

auch wenn ich an diesem Tag nicht den Lehrer habe, dem ich solche Dinge geben muss?

Das Attest respektive die Entschuldigung ist in diesem Fall ohnehin dem Sekretariat der Schule vorzulegen.

NB.: Von einem Abiturienten oder Abiturientin darf man das eigentlich getrost als Grundwissen aus 13 Jahren Schulbesuch voraussetzen, ebenso wie die Kenntnis der eigenen Schulordnung.


Ich weiß natürlich, dass ich einen Attest brauche und auch, dass ich mich abmelden muss, beides habe ich besorgt/erledigt. Allerdings ist es mir neu, dass es zu solchen  Problem kommt, wenn ich das Attest erst nicht am ersten Tag abgebe wenn ich wieder gesund bin, sondern am zweiten.

Danke für die Antwort

0
@Steini96

Du schreibst, du warst Freitag krank geworden und bis Mittwoch nicht in der Schule und hast bis dahin das Attest nicht abgegeben (?)

Manche Lehrer nehmen auf die Regelung keine Rücksicht, andere schon, du musst auch daran denken, dass der Lehrer meist eine komplett neue Arbeit für dich anfertigen muss und das kostet auch Zeit & Nerven.

0

Nachschreiben verweigert

Hallo ich bin 18 jahre alt und wohne in NRW ich sollte heute wolgemerkt an einem samstag eine Klausur nachschreiben (der Termin wurde einfach so geandert) aber das musste ich ja so hinehmen -.- .Also bin ich um 7 aufgestanden und bin bei regen zur schule gegangen(Bus und Bahn genommen).Da angekommen meinte die lehrerin das ich nicht Nachschreiben darf da ich kein attest habe.Ich wollte ihr den daraufhin zeigen und da meinte sie nur ok wir finden einen anderen Termin.Zufallig begegne ich der Lehrerin bei der ich das Fach habe indem ich Nachschreibe(Nennen wir sie mal GB) und berichte ihr davon das ich das Attest habe...aber die hat mich einfach sehr unfreundlich ignoriert und meinte ich schreib sie nicht mehr.Ich war daraufhin etwas geschockt und brachte nur "Das können sie doch nicht machen"heraus.GB meinte nur "Das kann ich sehr wohl" und ging weiter. 1.Ich habe ein attest 2.Habe ich an dem morgen der arbeit bei der Schule angerufen und mich Krank gemeldet. 3.Das Nachschreiben wurde mir verweigert Das kann sie doch nicht machen ich meine mich zu errinnern das dass Nachschreiben einer Klausur mit einem Attest kein prob sein wenn man das Attest vorher abgibt und das habe ich ja versucht und ein frist gibt es ja in so einen fall nicht oder? (Ich habe das Attest ubrigens nicht vorher abgeben konnen da der Artzt nur morgens da ist und ich erst gestern dorthin konnte)

...zur Frage

Darf man eine Klausur nachschreiben wenn man sein Attest verspätet abgibt?

Hi Leute, hab mein Attest zuspät abgegeben. Der eine Tag ist zwar unentschuldigt aber das ist mir hierbei egal (Fehltage stehen eh nicht aufm Zeugnis), mir stellt sich hier eher die Frage ob ich trotzdem eine Klausur die an dem Tag geschrieben wurde nachschreiben darf. Rein rechtlich betrachtet. LG und danke im vorraus Doffy

...zur Frage

Nachschreibeklausur Termin

Hallo, darf ein Lehrer wenn man bei einer Klausur fehlt (natürlich ordnungsgemäß mit Abmeldung/Attest/Entschuldigung) einfach spontan in der Schule zu einem kommen und sagen, dass man jetzt sofort die Klausur nachschreiben soll, oder muss mit dem Schüler ein Termin vereinbart werden? Danke im voraus mfg

...zur Frage

Lehrer erlaubt mir nicht Klausur nachzuschreiben?

Ich war am Klausurtermin krank und bin auch beim Arzt gewesen und habe ein Attest bekommen. Dieses habe ich am ersten Tag, den ich wieder in der Schule war (zwei Tage später) abgegeben. Lehrer sagt jetzt, ich hätte es ihm am ersten Tag per Email schicken sollen und mich bei ihm krankmelden solle und darf nicht nachschreiben (Habe jetzt eine 6, Ersatzleistung zu erbringen wurde mir auch nicht angeboten). Darf er das überhaupt? Bin in der Oberstufe in Rheinland-Pfalz. LG caradog

...zur Frage

Alle Schüler gleich behandel?

Hallo ich habe bei einer Klausur gefehlt und die schriftliche Entschulidung zu spät abgegeben, jedoch hat meine Mutter in der Schule angerufen und gesagt dass ich krank bin. Der Lehrer will mir jetzt eine 6 geben, obwohl ein anderer Mitschüler die Arbeit nachschreiben durfte? Ist es gesetzlich ok jeden je nach Wunsch zu behandeln?

...zur Frage

Wie waren die Arbeitsbedingungen in der Zeit der Industrialisierung in Deutschland im Vergleich zu heute?

Kennt ihr spezielle Beispiele dazu, was sich verändert hat? Oder kennt ihr eine gute Website die das übersichtlich zeigt? Wie gesagt, speziell ausgehend von den Arbeitsbedingungen. Ich suche schon lange näheres dazu, finde aber nicht wirklich etwas hilfreiches im Internet. Ich würde mich sehr über hilfreiche Antworten freuen :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?