Darf Mieter Stellplatz vor Garage zum Parken nutzen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Mieter hat ein Recht darauf, den Platz vor seiner Garage jederzeit frei zur Nutzung seiner Garage befahren zu können - sonst nichts! Sieht die Hausordnung oder die Garagenordnung vor, dass ein Zufahrttor vor und nach der Zufahrt zu schließen ist und dadurch oder die Behinderung der Zufahrt anderer Garagen oder Stellflächen eine Nutzung als Abstellmöglichkeit nicht möglich ist, dann ist dieser Platz vor der Garage als dauerhafter Stellplatz nicht nutzbar. Zufahrten zu vermieteten Garagen sind kein Kinderspielplatz! Wollen Sie die Nutzung ändern, dann können Sie die Garage zu den üblichen Fristen wegen Eigenbedarf kündigen; danach können Sie dann die lieben Kleinen dort auf eigen nutzbarer Fläche ausgiebig bei geschlossenem Tor spielen lassen. Ist Ihnen das Wohl der Kinder den Einnahmenverzicht aus der Garagenmiete wert, dann legen Sie mal los und kündigen Sie dem Mieter die Garage fristgerecht.

Dem dürfte dann wohl nichts mehr hinzuzufügen sein! :-)

0

Ihr könnt verlangen, dass das Tor immer geschlossen wird, was natürlich sehr umständlich ist, wenn der Mieter noch mal wegfahren will...

Der Stellplatz vor der Garage ist kein Parkplatz für Besucher, es sei denn, der Mieter hat diesen Platz mit gemietet.

Die Zufahrt gehört mit dazu und ist keine Spielfläche.

0

Also, verstehe ich das richtig? Wenn Euer Mieter vor der Garage parkt geht das Tor noch zu, aber manchmal parkt zusätzlich auch sein Besuch davor?

Nein, Grundstückstor kann man nur schließen, wenn kein Auto vor der Garage steht.

0

Stellplatz vor meiner gemieteten Garage

Ich habe eine Garage angemietet und parke mein Auto meistens davor. Nun behauptet mein vermieter das der Stellplatzt bzw. die Zufahrt zur Garage ein Stellplatz sei wo ich nicht ohne zusatzkosten parken dürfte. Also die Zufahrt zu meiner Garage ist so groß wie mein Auto....und ich stehe direkt vor meinem Garagentor....und er meint das er dafür extra Miete einnehmen könnte....ist das so oder gehört die Zufahrt zu meiner Garage....?Die zufahrt ist gepflastert und erst nach der Zufahrt fängt die Straße an.....so wie das bei den meisten Garagen ist....ein kleiner Platzt vor der Garage eben.....ich finde es eine frechheit zu behaupten das es ein zusätzlicher Stellplatz wäre denn niemand könnte dort parken denn sonst käme ich ja nicht mehr in meine Garage!!

...zur Frage

Parken vor Hauseingang

Hallo In der Straße wo ich wohne bzw parke hat mein Nachbar einen Hauseingang mit einem Tor ( viel zu schmal als das man mit dem Auto reinfahren kann aber sie Rollen ab und an ihre Motorräder raus ) die Nachbarn des Hauseingangs haben zu mir einmal gesagt das sie es nicht gerne haben wenn man direkt vor dem Tor parkt, Tor bekommt man auch so auf, Platz ist trotz zuparken vorhanden. jetzt haben sie vor kurzem ein Schild ans Tor montiert wo draufsteht das man nicht davor nicht parken soll.

Daneben ist eine "Garage" wenns man so bezeichnen will. Ebenfalls zu klein für ein Auto,ein Smart for 2 würde reinpassen was sie aber nicht besitzen. ( ist mehr ne rümpelkammer ) jetzt die Fragen 1.) darf man vor einem Hauseingang parken und 2.) gibt es in der StVO oder sonst wo eine Definition ab wann man es als Garage bezeichnen darf?

Vielen Dank für die Antworten

...zur Frage

Darf er auf meinem Parkplatz parken den ich zahle, obwohl ich kein eigenes Auto hab?

Ich hab auf dem Parkplatz des Mehrfamilienhauses den einzigen Parkplatz, den man seitlich anfahren kann und dieser Parkplatz ist quasi nur 5 Schritte von meiner Terrassentür entfernt. Also die Leute die hier wohnen, würden genau wissen, welchen Platz ich meine, wenn ich sie darauf ansprechen würde.

Wenn jemand auf meinem Parkplatz parkt, kann man da quasi reinsehen, was mir natürlich nicht passt.

Jedoch habe ich kein eigenes Auto, habe aber trotzdem den Platz den ich eben zahle, damit meine Besucher dort parken können.

Sollen meine Besucher nun einfach auf einem anderen Platz des Parkplatzes parken, oder soll ich ihm einen Zettel an die Scheibe klemmen, oder was kann ich da machen? Die Person habe ich noch nicht zu sprechen bekommen.

...zur Frage

Nutzung der Garage als Abstellraum

Einfamilienhäuser mit Garage und Stellplatz. Ein Nachbar nutzt seine Garage jedoch als Lagerraum und parkt generell sein KFZ auf einem in der Spielstrasse öffentlichen Parkplatz, der für Besucher gedacht ist.

...zur Frage

Mieter hat Garage und Stellplatz aber nur 1 Auto?

Hallo

Und zwar gibt es bei uns das Problem das wir dringend einen Stellplatz von unserem Vermieter benötigen.Problem ist nur es sind Offiziell alle belegt, aber es gibt 3 Mieter die 1 Garage und 1 Stellplatz besitzen aber nur 1 PKW haben, dieser wird natürlich nur in der Garage geparkt,alle 3 Monate oder manchmal noch länger steht dann mal einer der PKW's draussen auf dem Stellplatz( auch nur für ein paar Stunden). Die Öffentliche Parksituation ist eine Katastrophe (Berlin),da wir ein 2 Jähriges Kind haben und wir keine Lust mehr darauf haben 2 Straßen weiter Parken zu müssen, wir dann sogar 2 große Hauptstraßen überqueren auf dem Weg zur Wohnung, wollen wir nun dagegen Vorgehen. Bis jetzt sagt unsere Genossenschaft immer das sie keinen Kündigen können wegen Datenschutz wobei ich mir denke das sie ja einfach Eigenbedarf anmelden könnten. Könnt ihr mir da weiter helfen.

Vielen Dank schonmal im Voraus.

...zur Frage

Darf mein Vermieter mein Auto abscabschleppen?

Hallo Leute,

folgendes Problem: Ich hab mich mit meinem Vermieter gestritten (ich bin UntUntermieter, mein Vermieter wohnt mit mir, jedoch ist er selbst Mieter) Wir haben einen Garten vor dem Haus mit einen betonierten Platz und dort haben wir immer geparkt, jetzt sagte er mir ich dürfte nicht mehr dort parken und das aus trotz, sonst würde er mein Auto abschleppen lassen. In meinem Mietvertrag steht nichts von einem Stellplatz und das auch nur weil es ja auch nicht wirklich ein Stellplatz ist. Darf er mir das verbieten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?