Darf meine Bank mein Geld zurückhalten?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die Bank ist nur verpflichtet, Sozialgeld in voller Höhe auszuzahlen. Aber einfach das Geld einbehalten, ist auch nicht in Ordnung das käme einer (verbotenen)Blankpfändung gleich.

Wozu die Bank aber berechtigt ist. Siehe AGB. Dort wird ein Pfandrecht vereinbart.

0

wenn du kein Dispo hast und es nicht zu erwarten ist, daß genug Geld rein kommt, dann darf die Bank "ihr" Geld reservieren. Sei froh, wenn die Bank dies macht! Wenn du nämlich in Rückstand mit der Darlehensrate gerätst, darf die Bank den Kredit verkaufen. Der Käufer darf dann sofort die Gesamtsumme von dir zurückverlangen oder dein Haus zwangsversteigern!!! Ist dir das lieber?

Dieses Verhalten würde mich zu einem ernsthaften Gespräch zwingen.

ohne Dispo kann sie das

heute IST der Monatsletzte, das Geld ist nur noch nicht sichtbar abgebucht, weil der Kontoauszug erst morgen erstellt wird

Wenn Du kein Dispo hast, so kann die Bank das Geld einhalten.

Wenn du im Haben bist geht das nicht! ... Ist es ein Disporahmen, dann schon...

Das Kleingedruckte der Bankbedingungen lesen!

Ohne Dispo darf die Bank das.

Was möchtest Du wissen?