darf mein lehrer ohne mein einverständniss mein heft durchschauen?

9 Antworten

Was willst du hier als Antwort hören? Rein juristisch nicht. Es ist dein Heft, das heisst er darf's nichteinmal anfassen, sozusagen. Ausserdem sind die Inhalte dein Gedankengut. Aber nungut, in der Schule ist es halt gängige Praxis dass ein Lehrer Hefte durchschaut. Ist ja nur in deinem Interesse, er will dir ja was beibringen. Von daher, meiner Meinung nach darf er es. Ausserdem wirst du ihn ja jetzt wohl kaum anzeigen...

Klar durfte er das! Ich verstehe auch gar nicht, was du dagegen haben kannst. Er hat gesehen, dass du dich vorbereitet hast, das kann doch nur gut sein!!!!

Ja dein Heft darf er als Lehrer durchschauen. Bei deinem Rucksack ist es was anderes. Da darf er es für gewöhnlich nicht. 

Aber normalerweise liegt ja schon mal was im heft was nicht dahingehört, braucht er deswegen nicht erst ein einverständniss? 

Ist ja schon eigentlich ziemlich privat...

0
@deutschers

Aber normalerweise liegt ja schon mal was im heft was nicht dahingehört

Normalerweise liegt in einem Heft, dass im Unterricht auf dem Tisch liegt, nichts, was nicht mit dem Unterricht zu tun hat.

Mit anderen Worten: Private Sachen gehören nicht dahin.

0

Warum sollte er? Wenn dein Lehrer z.B. Hefterkontrolle macht oder sonst ein Heft von dir zur Kontrolle einsammelt, darf er dass ja auch. Außerdem ist das Heft ja für die Schule gedacht und nicht als Tagebuch. Richtig blöd  wird es erst, wenn dein Lehrer in dein Heft guckt und verfassungsfeindliche Zeichen dort findet. Dass hab ich alles schon durch :D

0

Was möchtest Du wissen?