Darf mein Arbeitgeber über meine Freizeit bestimmen?

12 Antworten

Es sieht wohl so aus das der Arbeitgeber dich dafür frei stellen muss, aber es zählt nicht zur Arbeitszeit. Das hat wohl das Bundes Arbeitsgericht mal so entschieden. Also Letzendlich läuft es darauf raus das du den Arztbesuch in deiner Freiziet machen muss, allerdings muss der Arbeitgeber, was die Termine angeht, rücksicht auf deine Belange nehmen

Wenn du das glaubst, dann lass doch mal was sehen. Ich weiß nur das es Gesetze gibt die bei arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen - dazu zählen auch Wunschuntersuchungen klar vorsehen dass es in der Arbeitszeit stattzufinden hat.

0

grundsätzlich ist es ja so das arzttermine in der freizeit zu erledigen sind aber wenns ein vom arbeitgeber angeordneter besuch ist... schwierig... google doch mal zum thema arbeitsrecht

oder frag den Betriebsrat

0

Ein privater Arzttermin ist etwas anders als ein Termin beim Betriebsarzt.

0

Es ist nicht Schwierig, sondern sehr einfach: Alle arbeitsmedizinischen VOrsorgeuntersuchungen haben in der Arbeitszeit stattzufinden. Die Pflichtuntersuchgen sind insofern kritisch, weil der AN sie nicht ausschlagen darf, sondern eine Mitwirkungspflicht hat. Der AG bzw die Personalbüros bitten immer um Freizeit oder Pausennahme, schließlich ist es ja deine unbezahlte Mehrarbeit.

0

In dem Moment, in dem du zum Betriebsarzt fährst, befindest du dich in deiner Arbeitszeit - vielleicht nicht in der regulären - nennen wir es Überstunden.
Die Fahrt muss auch angerechnet werden, so der Betriebsarzt nicht am gleichen Standort wie dein Arbeitgeber sitzt bzw. in der Nähe deines Arbeitsplatzes.
Schreibs dir halt als Ü-Stunden an und gut.

Sauber Daumen hoch. Nur eine Kleinigkeit. Ü-Stunden müssen es ja nicht unbedingt sein, solange die AVU vor Ende der regulären Arbeitszeit beendet ist.

0
@CosmiChaos

D.h. der AG hat überhaupt nur dann das Recht Ü-Stunden anzuordnen, wenn er das 4 Tage im Vorfeld ankündigt. Mit anderen Worten, der AG kann mir nicht heute nen Pflichttermin im Anschluss an meine reguläre Arbeitszeit als bezahlte Überstunde verordnen. Natürlich darf er mich Fragen und mir bei Ablehnung keinen Nachteil zukommen lassen... Und wenn der Grund wäre, dass ich zu Freizeitaktivitäten mit meinen Kumpels verabredet bin, wäre das a) nicht relevant und b) geht es den AG nichts an.

0

Muss der neue Arbeitgeber wirlich wissen wie viel Urlaub man beim vorherigen genommen hat?

Mein neuer Arbeitgeber sagt mir, dass ich doch bitte eine Bescheinigung über meine verbrauchten Urlaubstage besorgen soll.

Mein alter Arbeitgeber meint, dass es denen nichts angeht und mir pro Monat 3 Tage Urlaub zustehen, also noch 15 Tage.

Ich bin ich etwas verwirrt, wer hat denn nun recht?

...zur Frage

Darf der arbeitgeber bestimmen wann ich einen termin beim arzt machen kann?

Darf der arbeitgeber vorschreiben wann ich termine beim arzt machen kann? da mein arbeit geber mein das ich keinen termin machen darf da ich ja dann arbeitszeit verschwende. da ich es nicht einsehe mich nach meinem job zu richten wenn es um meine gesundheit geht.

...zur Frage

Darf der Arbeitgeber seinem Arbeitnehmer kündigen, wenn dieser in seiner Freizeit kifft?

In manchen Betrieben wird vor der Einstellung oder alle paar Jahre ein Drogentest bei den Arbeitnehmern im Rahmen einer gesammtmedizinischen Untersuchung durchgeführt.

Wenn während des laufendem Arbeitsverhältnisses der Arbeitnehmer nur positiv auf Cannabis getestet wird, weil er es in seiner Freizeit konsumiert, ist das dann ein Kündigungsgrund ?Nehmen wir mal an der Arbeitgeber will seinen Arbeitnehmer zu einer "Entziehung" schicken, dieser lehnt jedoch ab, ändert das etwas an der Situation ?

...zur Frage

Betriebsarzt ja oder nein?

Kann mich mein Arbeitgeber zwingen zum Betriebsarzt zu gehen?? Ich muss mehrere Untersuchungen machen für die Arbeit, will aber zu meinem Arzt gehen der die berechtigung hat diese Untersuchungen auch zu machen. Mir ist klar das ich diese Untersuchung selber zahlen muss wenn ich net zum Betriebsarzt gehe aber das ist mir egal. Also muss ich zum Betriebsarzt oder kann ich zu meinem Arzt gehen??

...zur Frage

Darf ein Arbeitgeber sich erkundig machen z.b. Krankheit, etc.....

Darf Arbeitgeber bei der Krankenkasse und beim Hausarzt sich erkundig machen was du für Krankheit hast und warum er oder sie so lange Krank geschrieben Ist ?

Was gelten für diese Fälle für rechtliche bedinungen für Arbeitnehmer und Arbeitgeber

...zur Frage

Vorladung Betriebsarzt von heute auf morgen

Darf der Arbeitgeber heute den Arbeitnehmer kurzfristig (Montag) zum Betriebsarzt vorladen? Dazu ist dies dann noch der arbeitsfreie Tag des Arbeitnehmers.

Die letzte Untersuchung erfolgte erst vor 8 Wochen und der Betriebsarzt hat es für sinnvoll gehalten den Arbeitnehmer in 6 Monaten wieder einzuladen.

Ist so eine kurztfriste Einladung telef. und wieder an einem arbeitsfreien Tag rechtens? Arbeitsfrei da 6 Tage Woche.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?