Darf man waldvögel behalten?

grad gefunden :D - (Tiere, Natur, Vögel)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wildvögel darf man nur mit Genehmigung halten. Ihr braucht also eine Erlaubnis der Naturschutzbehörde. Die solltet ihr aber bekommen, da ihr ja gut begründen könnte, warum sich der Vogel kaum noch auswildern lässt.

Die zuständige Behörde ist in jedem Bundesland eine andere. Bevor euch irgendwer anschwärzt, sucht euch also aus dem Internet die Adresse eurer zuständigen Naturschutzbehörde, schreibt denen einen Brief und lasst euch die Wildvogelhaltung in diesem Einzelfall genehmigen.

Als wir beim tierschutzverein waren, haben wir jede genehmigung unter die nase gerubbelt und der kerl hat jz ein ring. aber trotzdem danke für eure antworten!!!

Eure kukululuo :D

0

Ich sehe schon, eine Welle des Protestes auf mich zurollen. In diesem Fall (Ausnahme) denke ich, dass der kleine Buchfink bei Euch besser aufgehoben ist als in der Natur bei diesem trüben und nasskalten Wetter. Er würde eingehen. Wäre Frühling oder Sommer, gilt die Meinung von User Grauspecht. Wildtiere gehören in die freie Natur.

find ich total cool, dass ihr ihn gerettet habt. ja er ist ein Wildtier, ihr könnt ja ihm zuimindest die freiheit lassen, falls er wegfliegen will, dass er kann, also fenster auf lasse und so. wenn er nicht will, würde ich ihn nicht zwingen. ihr könnt ja viel in die natur gehen mit ihm, vllt entscheidet er sich ja doch dafür irgendwann, wenn er so weit ist

Jungvogel gefunden was jetzt?

Unser Hund hat im Garten einen Jungvogel mit noch etwas Flaum gefunden und mit ihm gespielt. Ich habe es gerettet und ihmetwas Wasser in den Schnabel gemacht. Es hat auch getrunken aber sein Flügel hängt ein bisschen an der Seite herunter und legt sich nicht mehr an. Habe auch schon bei einer auffangstation angerufen aber die wollen so kleine "Dinger" nicht aufnehmen. Ja das hat der Typ am Telefon gesagt. Jetzt wollen wir versuchen es wieder ins Nest zu setzen wenn wir es finden. Oder es aufzupeppen... Was nimmt man denn als Futter? Und kann ich mit ihm zum Tierarzt wegen dem Flügel?

Danke im voraus

Lg janiti

...zur Frage

Amsel mit evtl. gehirnerschütterung...

Ich ha heute früh im haus eine amsel gefunden. wollte sie rausbringen aer sie war hyterisch und ist gegen ein anderes fenster geflogen. sie war kurz bewusstlos. lag auf dem rücken, als wäre sie tot. hab sie genommen und sie hat mit den flügel gewedelt. hab ihr geht es gut und hab sie freigelassen, doch sie ist gegen die hauswandgeflogen und hat sich anschließend im fliegennetz am fenster verfangen. hab sie jetz in einem hasenstall untergebracht und mit regenwürmern und wasser versorgt. sie läuft auch durch den stall... ich habe aber angst das sie immernoch orientierungslos ist. was kann ich machen? ist es wie eine art gehirnerschütterung? wie lange soll ich sie noch im stall behalten? Lg

...zur Frage

Ist das normal bei den Tieren?

Ich habe in den letzten Monaten häufiger einen Reiher an einem Fluss, der durch unsere Stadt fließt, gesehen. Die gab es dort sonst nie. Auch Arbeitskollegen ist er schon aufgefallen. Gestern habe ich ihn sogar zwei mal (Morgens um 7 und abends um 5) gesehen. Aber müsste er nicht um diese Zeit schon längst nach Afrika unterwegs sein? Ich weis, dass es sowas bei Störchen gibt, dass sie manchmal hier bleiben. Kann das hier auch der Fall sein? Ist das normal, dass die um diese Jahreszeit noch hier sind?

...zur Frage

Was tun mit hilflosem Jungvogel

Ein Nestling ist aus dem Nest gefallen und die Mama ist gestorben. Es hat noch keine Flügel. Wir haben im Internet schon geguckt was wir jetzt tun können. Wir haben ihn erstmal im Karton mit Handtüchern und Watte gelegt, und mit einer Pipette mit Wasser gefüttert und er hat es angenommen. Haferflocken stopfen wir auch noch in die Pipette, denn er hat echt Hunger. Ewig können wir ihn aber nicht behalten. Wie wäre es wenn man ihn in ein anderes Nest setzen würde? Ins Tierheim wollen wir ihn nicht bringen, da man von denen nicht sehr viel gutes hört. Wir brauchen einen Rat was wir jetzt tun sollen!

...zur Frage

Auf dem Parkplatz Jungvogel gefunden!?

Guten Abend zusammen,

ich habe heute gegen 21 Uhr einen jungen (wie sich herausgestellt hat) Haussperling gefunden. Er besitzt bereits richtige Federn, jedoch fehlen ihm unter den Ärmchen noch welche. Zuvor wurde er eine Weile bebachtet, falls die Elterntiere kommen würden (was sie nicht taten). Ich habe ihm ein warmes Nest angerichtet, bin momentan jedoch in Sorge, dass er hungrig sein könnte.

Kennt jemand eine Notfallversorgung für den kleinen? Um diese Uhrzeit kann ich wohl kaum noch Insekten für das Kerlchen finden. Gleich morgen werde ich ihn nochmals genauer beobachten und ggf. Futter besorgen.

...zur Frage

wie kann ich einem Buchfink der aus dem Nest gefallen ist helfen?

Gestern abend saß ein noch nicht ganz flugfähiger Vogel vor der Garage, nach lägerer Beobachtung bemerkte ich das ein Ausgewachsener ihn ständig mit Krümeln oder Samen vom Boden fütterte nachdem der kleine ständig piepte. Zur späteren Stunde als es dunkel wahr, saß dann der kleine unter dem Auto und hatte den kopf eingezogen, der Elternvogel war weg. Nachdem mein Kater nun die ganze Zeit schon aufmerksam in der Nähe saß, schnapte ich mir eine Leiter ,zog mir sterile Handschuhe an und setzte den kleinen in sein vermeintliches Nest unter dem Garagendach. Nun meine Frage: kommt die Mutter zurück ?? und wenn nicht, was kann ich tun?? ich denke es dürfte nicht mehr lange dauern das er fliegen kann, da er ständig schon die Flügel aufmacht und flattert. über eine schnelle Antwort würde ich mich freuen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?