Einfacher wäre es, wenn du auch die dazugehörigen Blätter hättest.
Vergleiche die Blüten mal mit Raps oder Senf.

...zur Antwort

Die scanner von Robert M. Sonntag  (192 Seiten) Bei diesem Buch gibt einem die  Zukunft zu bedenken. Wir schreiben das Jahr 2035. Es soll keine Bücher mehr  geben. Alle Bücher sind in den Computer eingescannt. Essen kann man sich nicht  mehr leisten, es gibt nur noch Aromen. Z.B. Fischsuppe= Wasser mit Fischaroma, Kaffee= Wasser und eine Kaffeetablette usw. Jeder trägt eine Art Brille und  filmt und unterhält sich überwiegend nur noch damit. Wohnungen und Freunde bzw. Freundin werden dir zugewiesen durch z.B. Finanz und Wissenscheck. Wenn man das  Buch liest, muss man über die Zukunft  nachdenken, ob es wirklich mal soweit  kommt.

Evtl. Diskussionspunkte in der Klasse:
- Pro Contra Buch – E- Reader/ PC
- Wird unsere Gesellschaft so weit gehen, das es nur noch künstliches Essen gibt? - drei Klassen Gesellschaft?
- Demokratie oder Diktatur?

- Schlehenherz, von Heike Eva Schmidt
Es handelt von zwei Freundinnen, die eigentlich unzertrennlich sind. Doch nach dem gewaltsamen tödlichen Verbrechen an Vio, merkt Lila, das sie doch nicht alles über ihre Freundin wusste. Sie beschließt, das Verbrechen an Vio aufzuklären. Es führt eine Spur übers Internet zur Schüler VZ, wo sie sich mit dem Nicknamen Schlehenherz einloggt und ahnt nicht, dass sie sich selbst damit in Gefahr bringt.

Das Buch ist trotz dem traurigen Thema mit Witz geschrieben. 

- Twin Island - Das Geheimnis der Sophie Crue, von Jessica Khoury
https://www.lovelybooks.de/autor/Jessica-Khoury/Twin-Island-Das-Geheimnis-der-Sophie-Crue-1132059133-w/

...zur Antwort

Das Buch wird es auch bestimmt in Englisch geben. Frage im Buchhandel nach)
Ansonsten Ausarbeitung auf Englisch übersetzten.

Die Scanner von Robert M. Sonntag (192 Seiten) Bei diesem Buch gibt einem die Zukunft zu bedenken. Wir schreiben das Jahr 2035. Es soll keine Bücher mehr geben. Alle Bücher sind in den Computer eingescannt. Essen kann man sich nicht mehr leisten, es gibt nur noch Aromen. Z.B. Fischsuppe= Wasser mit Fischaroma, Kaffee= Wasser und eine Kaffeetablette usw. Jeder trägt eine Art Brille und filmt und unterhält sich überwiegend nur noch damit. Wohnungen und Freunde bzw. Freundin werden dir zugewiesen durch z.B. Finanz und Wissenscheck. Wenn man das Buch liest, muss man über die Zukunft nachdenken, ob es wirklich mal soweit kommt.

Evtl. Diskussionspunkte in der Klasse: - Pro Contra Buch –

E- Reader/ PC - Wird unsere Gesellschaft so weit gehen, das es nur noch künstliches Essen gibt? - drei Klassen Gesellschaft? - Demokratie oder Diktatur?

...zur Antwort

- Und keiner wird dich kennen, von Katja Brandis (basiert auf einer wahren Begebenheit)

- Unter blutrotem Himmel; von Mark Sullivan (basiert auf eine wahre Geschichte)

Auch dies könnte sich öfters so ablaufen:
- Schlehenherz, von Heike Eva Schmidt

Es handelt von zwei Freundinnen, die eigentlich unzertrennlich sind. Doch nach dem gewaltsamen tödlichen Verbrechen an Vio, merkt Lila, das sie doch nicht alles über ihre Freundin wusste. Sie beschließt, das Verbrechen an Vio aufzuklären. Es führt eine Spur übers Internet zur Schüler VZ, wo sie sich mit dem Nicknamen Schlehenherz einloggt und ahnt nicht, dass sie sich selbst damit in Gefahr bringt.

Das Buch ist trotz dem traurigen Thema mit Witz geschrieben. 

...zur Antwort

- Twin Island - Das Geheimnis der Sophie Crue, von Jessica Khoury

- Das Tal, von Krystyna Kuhn
( Das Spiel – Die Katastrophe – Der Sturm - Die Prophezeiung – Die Jagd – Die Entscheidung - Das Erbe - Der Fluch)
Es geht um 8 Schüler, die eine Elite Colleges in einem Tal besuchen. Auf diese Schule kommt man eigentlich nur mit einer Aufnahmeprüfung. (Aber bis auf ein Schüler, wurden alle von der Schule angeschrieben.) Im Tal geschehen seltsame Dinge. z.B. gibt es in dem Tal keine Tiere, es herrscht ein eigenes Klima und was hat es mit dem See auf sich. Das College wurde in den Siebzigern Jahren schon einmal geschlossen, als plötzlich 8 Schüler verschwanden. Ca. 30 Jahre später nahm die Schule unter einen anderen Namen das Studium wieder auf. Was verbindet diese 8 Schüler mit der Vergangenheit des Tals.

- Pan- Trilogie (Das geheime Vermächtnis, Die dunkle Prophezeiung, Die verborgenen Insignien) von Sandra Regnier 

- Blue Secrets Trilogie (Der Kuss der Meeres, Das Flüstern der Wellen, Der Ruf des Ozeans) von Anna Banks

...zur Antwort

Vielleicht gefällt die eins von diesen Büchern:
https://www.lovelybooks.de/buecher/sachbuch/%C3%84hnliche-B%C3%BCcher-wie--The-Secret---Das-Geheimnis--von-Rhonda-Byrne-1063129240/

...zur Antwort

Es ist ein Aästling. Ästlinge verlassen das Nest, auch wenn sie noch nicht richtig fliegen können. Sie werden von den Altvogel aber weiter versorgt.
So grausam es auch klingt, aber das, was passiert ist, nennt man natürliche Auslese.

...zur Antwort

Fliegengitter an den Fenstern machen, evtl ein Mückennetz übers Bett hängen.

Bestimmte Pflanzen helfen gegen Mücken, z.B. Duftpelargonie, Zitronenmelisse, Duftgeranien, Tomatenpflanzen, oder das machen wir, wir holen uns Zweige vom Walnussbaum ins Haus, die währen auch Mücken ab. Wenn man Japanisches Heilöl versprüht, hilft es auch ein bisschen. Wenn man sich etwas mit Japanischen Heilöl oder etwas Teebaumöl einreibt, wehrt man etwas die Mücken ab. (Etwas auf einen Wattebausch tun und dann Arme und Beine damit einreiben)

Es gibt Mückenlichter für die Steckdose, die die Tierchen anziehen, entweder sind diese mit einer Klebefolie bestückt oder einige auch mit einer Art Heizspirale, wo die Mücken dann verbrennen. (Problem, dann kann man von dem Knacken der Tierchen nicht einschlafen.

Ach ja, "Nelkenöl" hilft auch, aber bei dem Geruch könnte man sich auch selbst vertreiben.

Ich habe gehört, das Schwarzkümmelöl helfen soll. (Es gibt Schwarzkümmel-Kapseln mit dem Pflanzen-Extrakt in der Apotheke) Schwarzkümmel stärkt und harmonisiert das Immun-System. Evtl. auch Speisen damit würzen. Der Körper wird weniger anfällig für Entzündungen, die der Grund für ein starkes Anschwellen nach einem Insekten-Stich sind. Zusätzlich vertreibt der Geruch des Schwarzkümmels, den wir durch unsere Körper-Ausdünstungen verbreiten, die Insekten. (Ich habe es noch nicht ausprobiert, ob andere Personen den Geruch auch wahrnehmen.)

Der Duft von ätherischen Ölen, wie etwa Lavendel-Öl, hält Mücken auch auf Abstand. Ein paar Tropfen auf der Haut oder Kleidung genügen. 

oder:

Mückenmittel

Ohne Chemie kommt man sogar im Kampf gegen Mücken aus. Denn aus Zimt kann man sich ganz leicht einen schlagkräftigen Zimtöl-Mückenschutz herstellen, der außerdem noch angenehm duftet. Für das Zimtöl benötigst du lediglich:Glasgefäß

Zimtstangen

mildes Öl (hochwertiges Oliven- oder Sonnenblumenöl)

Die Zimtstangen werden dicht an dicht in das Glasgefäß gestellt. Etwaige Lücken solltest du mit Bruchstücken der Zimtstangen auffüllen. Jetzt das Ganze mit dem Öl übergießen, bis die Zimtstangen vollständig bedeckt sind. Drei Wochen an einem warmen Ort ziehen lassen, dann das Öl mithilfe eines alten Geschirrtuchs abseihen und in einer Schale auffangen. Jetzt hast du ein erstklassiges, wunderbar aromatisches Zimtöl. Das Öl träufelst du über ein Taschentuch, danach legst du das Taschentuch auf einen Teller am Fenster: Auch wenn das Fenster vollständig geöffnet ist, wird sich keine Stechmücke mehr in dein Zimmer verirren! Oder du reibst deine Arme und Beine damit ein und bleibst selbst draußen noch von Stichen verschont.

https://www.genialetricks.de/zimt-als-gartenhilfe/

Mückenstiche behandeln

Wir behandeln unsere Stiche egal ob Mücke, Wespe, Biene usw. nur noch mit Wärme. Die Wärme ab ca. 40 °C vernichtet die Eiweißproteine, die beim Stechen unter die Haut gelangen. Der Juckreiz wird gemindert und die Stelle schwillt nicht so stark an. Wir nehmen einen Löffel oder Waschlappen halten ihn unter heißem Wasser und tupfen vorsichtig auf den Stich, oder die Taschenwärmer, die es in verschiedenen Motiven gibt, helfen auch und man kann sie immer wieder verwenden. Bei mehreren Stichen hilft auch heiß duschen oder baden. 

Wer Angst wegen weiteren Infektionen hat, kann auch einen heißen Kamillentee-Beutel auf den Stich legen, aber Vorsicht, nicht zu heiß, damit man sich nicht verbrennt.

Es kommt vor, das der Stich wieder anfängt zu jucken, dann kann man die Behandlung einfach wiederholen.

Für unterwegs gibt es eine Mückenmaus bzw. Stichheiler. die man dann sofort verwenden kann, wenn man gestochen wurde.

...zur Antwort

Wo hast du den denn gefunden?
Es könnte ein Ästling sein. Ästlinge verlassen ihr Nest, bevor sie richtig fliegen können. Sie werden von den Altvogel aber weiter versorgt.
Bringe ihn dahin, wo du ihn gefunden hast.

...zur Antwort

Vielleicht ist hier ein Buch dabei, das dir gefällt:
https://www.lovelybooks.de/buecher/jugendbuch/%C3%84hnliche-B%C3%BCcher-wie-Selection-Wer-dieses-Buch-mag-mag-auch--1061684036/

...zur Antwort

Leider kann man die Tiere auf dem Bild nicht richtig erkennen.
Vergleiche sie mal mit Schmetterlingsmücken.
https://ungezieferraus.de/blog/was-tun-gegen-schmetterlingsmuecken

...zur Antwort

Eine Bekannte gibt ihre Pferde Knoblauch zu fressen. Das Hilft gegen Fliegen und Mücken.

Hier noch weitere Tipps:
https://magazin.ehorses.de/10-tipps-um-fliegen-an-den-kragen-zu-gehen/

...zur Antwort

Wir behandeln unsere Stiche egal ob Mücke, Wespe, Biene usw. nur noch mit Wärme. Die Wärme ab ca. 40 °C vernichtet die Eiweißproteine, die beim Stechen unter die Haut gelangen. Der Juckreiz wird gemindert und die Stelle schwillt nicht so stark an. Wir nehmen einen Löffel oder Waschlappen halten ihn unter heißem Wasser und tupfen vorsichtig auf den Stich, oder die Taschenwärmer, die es in verschiedenen Motiven gibt, helfen auch und man kann sie immer wieder verwenden. Bei mehreren Stichen hilft auch heiß duschen oder baden. 

Wer Angst wegen weiteren Infektionen hat, kann auch einen heißen Kamillentee-Beutel auf den Stich legen, aber Vorsicht, nicht zu heiß, damit man sich nicht verbrennt.

Es kommt vor, das der Stich wieder anfängt zu jucken, dann kann man die Behandlung einfach wiederholen.

Für unterwegs gibt es eine Mückenmaus bzw. Stichheiler. die man dann sofort verwenden kann, wenn man gestochen wurde.

Ich habe gehört, das Schwarzkümmelöl helfen soll. (Es gibt Schwarzkümmel-Kapseln mit dem Pflanzen-Extrakt in der Apotheke) Schwarzkümmel stärkt und harmonisiert das Immun-System. Evtl. auch Speisen damit würzen. Der Körper wird weniger anfällig für Entzündungen, die der Grund für ein starkes Anschwellen nach einem Insekten-Stich sind. Zusätzlich vertreibt der Geruch des Schwarzkümmels, den wir durch unsere Körper-Ausdünstungen verbreiten, die Insekten. (Ich habe es noch nicht ausprobiert, ob andere Personen den Geruch auch wahrnehmen.)

Der Duft von ätherischen Ölen, wie etwa Lavendel-Öl, hält Mücken auch auf Abstand. Ein paar Tropfen auf der Haut oder Kleidung genügen. 

oder:

Mückenmittel

Ohne Chemie kommt man sogar im Kampf gegen Mücken aus. Denn aus Zimt kann man sich ganz leicht einen schlagkräftigen Zimtöl-Mückenschutz herstellen, der außerdem noch angenehm duftet. Für das Zimtöl benötigst du lediglich:Glasgefäß

Zimtstangen

mildes Öl (hochwertiges Oliven- oder Sonnenblumenöl)

Die Zimtstangen werden dicht an dicht in das Glasgefäß gestellt. Etwaige Lücken solltest du mit Bruchstücken der Zimtstangen auffüllen. Jetzt das Ganze mit dem Öl übergießen, bis die Zimtstangen vollständig bedeckt sind. Drei Wochen an einem warmen Ort ziehen lassen, dann das Öl mithilfe eines alten Geschirrtuchs abseihen und in einer Schale auffangen. Jetzt hast du ein erstklassiges, wunderbar aromatisches Zimtöl. Das Öl träufelst du über ein Taschentuch, danach legst du das Taschentuch auf einen Teller am Fenster: Auch wenn das Fenster vollständig geöffnet ist, wird sich keine Stechmücke mehr in dein Zimmer verirren! Oder du reibst deine Arme und Beine damit ein und bleibst selbst draußen noch von Stichen verschont.

https://www.genialetricks.de/zimt-als-gartenhilfe/

...zur Antwort

Geschrieben von Elke Löwe sie enthalten fast alles (Liebe und Hass, Neid und Bruderzwist) sind aber überhaupt nicht mit der jugendlichen Fantasie oder den Thriller zu vergleichen.

Das sind alles tolle Romane, mit viel historischem Hintergrund lassen sich toll lesen

- Teufelsmoor: Roman einer Familie: Eine Familiensaga

- Herbstprinz: Valerie Blooms zweites Jahr in Augustenfleth

- Engelstrompete: Valerie Blooms drittes Jahr in Augustenfleth

- Schneekamelie: Valerie Blooms viertes Jahr in Augustenfleth

- Sturmflut: Historischer Roman

 - Simon, der Ziegler

- Der Salzhändler

- Die Rosenbowle

- Die Inselvogtin, von Sandra Lüpkes

- Die Kinder der Meerfrau, von Konrad Hansen

Die Rache der Wölfin von Mirelle Calmel

Ich habe das Buch selbst noch nicht gelesen, aber der Klappentext hört sich vielversprechend an.

Historische Romane von Kari Köster-Lösche

- Das Deichopfer,

 Der Deichbau hat seine eigene Gesetze.

- Die Hexe von Tondern

 Nordfriesland 1650, Auf einem Lastensegler bricht die Pest aus. Schnell wird nach dem Sündenbock

 gesucht, sind es des Kapitän und seine Tochter? Droht ihr der Scheiterhaufen?

- Die Reeder

- Hexenmilch
Nordfriesland im 16. Jh. , Als Hebamme sollte sie im Dorf eigentlich geachtet werden, aber als  Heilkundige wurde sie auch zur Hexerei beschuldigt.

- Das verlorene Pergament, von Philipp Vanderberg

 „Brillant recherchiert, erstaunlich wahr, spannend erzählt, vom Meister des Vatikan-Thrillers!“

- Die Tochter des Seefahrers, von Lind Holemann

- Die Hebammen Saga (Historische Reihe)

Entschuldige, das einiges in Fett ist, aber ich bekomme es nicht in normaler Schrift.

...zur Antwort

Meinst du so etwas?
https://www.amazon.de/Pflanzk%C3%BCbel-Untersetzer-Blumenk%C3%BCbel-Blumentopf-Pflanztopf/dp/B00WGLFKTM/ref=sr_1_5?dchild=1&keywords=Blumentopf-Untersetzer+30+cm&qid=1589314657&sr=8-5

...zur Antwort

Das sieht mir nach eine Kamelie aus.
https://www.lubera.com/de/gartenbuch/kamelien-standort-p1750

Leider hat unsere über den Winter auch sehr viele Blätter verloren. Hatte sie nicht kühl gestellt und hatte wohl zu viel Heizungsluft abbekommen.
Ich gieße meine 1X die Woche.
Im Sommer, wenn der Frost vorbei ist, kannst du sie nach draußen im Halbschatten stellen. Vielleicht erholt sie sich noch wieder.

...zur Antwort