Darf man sich zu laufenden Prozessen Äußern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es kommt darauf an,in welcher Position Du Dich befindest.Als ganz "normaler"Bürger kannst Du Dich mit anderen Leuten unterhalten über irgend welche Gerichtsverfahren.Sollte es Dich selbst betreffen,dann wäre ich lieber still.Und als Schöffe z.B.hast Du sowieso Schweigepflicht.

freenet 20.06.2011, 22:09

Entschuldigung,habe doppelt abgeschickt.

0

Kommt drauf an, welche Rolle du spielst. Als Anwalt, Gerichtsangestellte, Richter, Staatsanwalt, ... kommt das nicht gut.Als "Zuschauer" kannst deine Meinung dazu sagen. Denk daran, es ist unschön, jemanden, der eh schon in der Scheiße sitzt noch eine reinzuwürgen.

Nein, wenn du vereidigt bist nicht. Damit würdest du dich in große Probleme bringen, wenn das jemand erfährt...

Was möchtest Du wissen?