Darf man sich als Barkeeper vom Gast auf einen Schnaps / Bier einladen lassen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich habe selber lange im Bistro gearbeitet und wurde ständig eingeladen,  meine Chefin hat nie was dagegen gehabt wenn ich was trinke. Hauptsache ich betrinke mich nicht ^^

Also frag deinen Chef wie er / sie das sieht.

DeinDildo 20.01.2017, 19:20

meinem Chef ist das Wurscht, der sagt sogar ich soll mich ruhig bedienen in der Küche

0

Ich kenne keine Kneipe in der man als Stammgast nicht perdu mit dem Gastronom ist und dieser trinkt meist auch ein/zwei/drei Bier über den Abend verteilt mit. Denke es gehört im "kneipenbusiness" dazu. natürlich nicht in einem Restaurant, aber selbst da lässt sich der Geschäftsführer eines grichichen Restaurants oft selbst zu einem Uzo begeistern/überreden.

Stört es dich wenn du soetwas sieht, würde mich interessieren?

lg nator

DeinDildo 20.01.2017, 19:23

nee, mich stört sowas gar nicht. Mein Chef ist da auch ganz locker drauf, der hätte bestimmt nix dagegen, so lange ich nicht besoffen arbeite

0

In den Club in den ich mit meiner Freundin immer gehe gibts auch einen sehr netten Barkeeper. Den haben wir schon auf einen Drink eingeladen. 

Nur sollte es bei ein oder zwei Drinks bleiben.

Es sei denn es gibt vom Chef eine klare Ansage dann daran halten.

Da würde ich an Deiner Stelle, Deinen Chef fragen. 

Hallo! Der Chef bestimmt die Hausordnung aber in der Regel geht das.

Ich wünsche Dir alles Gute.

In der Gastronomie ist das anders, da will ja Umsatz Machen und dann wirst auch mitgetrunken.

Mit freundlichem Gruß

Bley 1914

Nicht in der Arbeit. 

the keeper doesnt .

In der Arbeitszeit nicht.

Was möchtest Du wissen?