Darf man kurze Szenen aus Anime für seine Videos auf Youtube benutzen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du darfst nicht davon ausgehen was andere machen. Das muss dich nicht interessieren. So gesehen weißt du nicht welche Regelungen die getroffen haben.

Du weißt, das du das nicht einfach machen darfst und das war´s.

Wenn du es dann trotzdem machst, dann trägst du die Konsequenzen. Ganz einfach. :)

* Und nur weil du etwas schneller oder langsamer abspielst oder ev. auch spiegelst, erschaffst du nicht gleich ein neues Werk. So einfach ist das nicht das Urheberrecht zu umgehen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unter folgenden Umständen darfst du Animes in deinem Video verwenden:

- Du hast von den Rechteinhabern eine Nutzungserlaubnis erhalten (§ 31a UrhG)

- Die Ausschnitte dienen in deinem Video nur als Zitat nach § 51 UrhG. (Quellenangabe bitte nicht vergessen)

- Die Szenen in deinem Video hast du so stark verarbeitet, dass das ursprüngliche Werk zwar noch als Grundlage dient, jedoch im neuen Video nur noch bedingt zu erkennen ist. Das neue "Werk" (deine Kreativität) muss in den Vordergrund treten. (§ 24 UrhG).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Vorschlag wäre: Versuch mal deine Topliste mit Bildern zu gestalten. Ja, ich weiß, dass Videos viel besser rüber kommen, aber wenn du dir nicht sicher bist, dann bleib bei den Bildern :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie man die Sperre verhindern kann:

1: Copyrights sichern
2: Schnell abspielen
3: Spiegeln

MFG Shiroiki (;

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?