Darf man in seiner Wohnung in einem Blumentopf Papier verbrennen?

6 Antworten

Es kräht sicherlich kein Hahn danach, wenn man in einem Blumentopf ein oder zwei Blatt Papier verbrennt. Aber größere Mengen Papier zu verbrennen, sollte man tunlichst unterlassen, da die Brandgefahr einfach viel zu groß ist. Für Papier gibts halt Papiermülltonnen und zum Schutz persönlicher Daten gibt es einen Aktenvernichter. Der kostet nicht die Welt. Die Kosten des Feuerwehreinsatzes wird dein Nachbar tragen müssen.

In deiner Wohnung darfste an sich alles machen... Sowas natürlich nein...

Hier müssen die Nachbarn die das gemacht haben das ganze bezahlen! Die passanten dachten nämlich da brennt was und das ihr in gefahr seit, weil der Rauch sich ausgebraitet hat, die haben alles richtig gemacht.

Wer kommt für die Kosten des Feuerwehreinsatz auf?

Natürlich der Verursacher.

Was möchtest Du wissen?