Darf man in Österreich mit Ganzjahresreifen fahren?

4 Antworten

Gerade in einem Land wie Österreich wo mit ziemlich viel Schnee in dieser Jahreszeit zu rechnen ist würde ich auf Winterreifen Wert legen.

Ganzjahresreifen sind nur ein schlechter Kompromiss! Sie haben nicht mal ansatzweise die Eigenschaften eines Winterreifens wenn es wirklich kalt ist und Schnee liegt!

Winterreifen bei winterlichen Verhältnissen sind in AT Pflicht. Im Januar hast du garantiert "winterliche Verhältnisse" im Ösiland. Also nehmt lieber ein echtes Auto für den geplanten Schluchtenurlaub.

So hier mal eine Antwort von einem Österreicher:

Winterreifenpflicht ist ab 1. November.

Das heißt: Du musst Winterreifen bei winterlichen Fahrbahnverhältnissen  montiert haben, oder Schneeketten bei Schneefahrbahnen mit nicht nennenswerten Unterbrechungen.

Das mit dem Schneeflocken-Symbol ist Blödsinn. Das heißt garnichts.

Die M+S Kennzeichnung zeigt ob es ein Winterreifen ist oder nicht. Das Schneeflockensymbol ist ein nettes Design-Element, aber in Österreich lernt man in der Fahrschule, dass es einen Reifen nicht zum Winterreifen macht!

40

Lieber JawaCZ634,

- Du hast tatsächlich Recht: das M+S - Zeichen macht aktuell den Reifen zum Winterreifen! Ich habe kein Problem, meinen Fehler zuzugeben und Dir für das Dazulernen zu danken!

Allerdings stimmt nicht, dass die Schneeflocke "Blödsinn" ist: Ab 2018 ist es das gesetzliche Kennzeichen für Winterreifen! M+S Reifen haben dann noch einen gewissen Bestandsschutz als Winterreifen.       

http://www.autozeitung.de/winterreifen-schneeflocke-191603.html

1

Was möchtest Du wissen?