Darf man in Deutschland Eulen als Haustier haben?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Eulen können sehr wohl von Privatpersonen gehalten werden. Die Tiere dürfen jedoch nicht in der Wohnung untergebracht sein. Man benötigt für die Tiere eine große Voliere mit Schutzhaus. Einheimische Eulen- und Kauzarten, wie z.B. Schleiereule, Waldkauz usw. kann man nur halten, wenn man die nötigen CITES-Papiere für das Tier besitzt. Tropische und nicht in Deutschland heimische Arten, wie z.B. Weißgesichtseule oder Malaienkauz kannst du als Privatperson halten (unter den von mir genannten Voraussetzungen). Verschiedene Eulen werden z.B. im Tierflohmarkt (Vogelnetzwerk) angeboten.

Du solltest dich aber zuvor intensiv mit der Haltung von Eulen beschäftigen.

Ach und noch was (weil ich das hier bei fast jeder Antwort gelesen habe, verdammtes Halb- oder Nicht-Wissen, hehehe): Für die Haltung von Eulen benötigst du keinen Falkner-/Jagdschein. Solange du die Tiere nur in einer Voliere hältst und nicht abträgst (auf dem Handschuh ausserhalb der Voliere) ist das alles in Ordnung.

Nein nicht einfach so. Man müsste schon eine Ausbildung zum Falker haben und auch ein Gehege haben das zumindest etwa artgerecht ist. Auch kann man Eulen nicht so halten wie zb bei Harry Potter.  Die meisten Arten sind auch eher nachtaktiv . Im Haus kann man sie gar nicht halten. Auch müsste man ihnen auch ganze Mäuse Ratten oder Eintagsküken verfüttern. Nur Fleischstücke ginge nicht. Sie brauchen auch ganze Tiere als Nahrung. Auch stehen sie unter Artenschutz. Eulen sind keine Tiere die zu einem Menschen kommen oder sich streicheln lassen wollen. 

Eulen darf und kann man nur als ausgebildeter Falkner halten. Deshalb findet man sie nur im Zoo oder eben beim Falkner.

Das hat gute Gründe. Zum Beispiel muss die Eule nachts nach draußen, um ihre Flügel zu bewegen. Ein Menschenhaus ist dafür zu klein. Du musst sicherstellen, dass sie nur auf deinem speziellen Handschuh landet, sonst verletzt du dich übel an ihren Krallen. Google hilft gern weiter.

Aratinga 16.06.2016, 21:43

Dann rate ich dir, dass du googelst, da deine Antwort nicht stimmt. :)

1

Eulen sind Greifvögel, und brauchen eine spezielle Bewilligung um sie Halten zu dürfen.

Eulen findest Du in Gefangenschaft nur in einer Falknerei sowie Zoos oder in Tierparks.

Privat gibt es keine Bewilligungen zur Haltung

Willst du die Eule, die was von dir will jez einfangen und in nen Käfig stecken oder was? Aber mit eurer Verbindung zueinander wird das bestimmt gehen :D

MysteriousBoy 16.06.2016, 13:57

Ne, hätte aber gerne eine Eule, wenn ich größer bin. :p

0

Nein, Wildtiere und vor allem Greiffvögel darf man nur mit besonderer Genehmigung unter vielen Auflagen halten. Und gewiß nicht im Haus.

denkst du nicht es hat einen grund warum man sich eben keine eule hält? das wäre nämlich nur tierquälerei

MysteriousBoy 16.06.2016, 13:24

Was ist, wenn sie sich entscheidet, zu bleiben? 

0
Krautner 16.06.2016, 13:33
@sunnyhyde

Aber!! Aber!!! Ich will auch eine Hedwig haben, was ist wenn mich jemand erschießen will? Die Eule würde sicherlich in die Flugbahn fliegen und mich retten - genau so wäre das!

0

Eine Eule ist ein Wildtier und viele Eulen stehen sogar unter Artenschutz! Also: nein - das darf man nicht in D

Eulen, Käuzchen und Uhus stehen alle unter Artenschutz.

Auch wenn Du Dich ausziehst oder/und volljährig bist darfste die nicht als Haustier halten. Nimmer besser einen Kanarienvogel.

MysteriousBoy 16.06.2016, 13:26

Was ist, wenn sich eine Eule freiwillig entscheidet bei mir zu bleiben?

0
Krautner 16.06.2016, 13:34

Auch wenn Du Dich ausziehst

Hui hui^^ jetzt wirds aber freizügig.

1
Alpino6 16.06.2016, 14:11

Und selbst ein kanarien girlitz Vogel steht unter Naturschutz und braucht Papiere.😉

0
Aratinga 16.06.2016, 21:56
@Alpino6

Der Kanarienvogel gilt als domestiziert..... zumindest die Vögel, welche es in Zoohandlungen oder bei Züchtern zu kaufen gibt. Diese haben mit der ART (dem Kanarengirlitz) so viel zu tun wie der Hund mit dem Wolf.

1

Was möchtest Du wissen?