Darf man Deo während des Unterrichts benutzen?

17 Antworten

Ob man es darf, weiß ich nicht, aber ich persönlich finde es verdammt störend. Bei mir in der Klasse gibt es da auch so eine Kandidatin, die das gefühlt täglich macht. Der Geruch ist dann auch immer im Raum wahrnehmbar. Den Vergleich mit dem Parfum verstehe ich nicht. Wenn man es bei Parfum nicht übertreibt, riecht man das auch nicht im ganzen Raum, sondern nur in der Nähe der Person. Parfum während des Unterrichts aufzutragen wäre jedenfalls genauso störend. Das kann man beides am Morgen im Badezimmer machen und wenn man lediglich nachsprüht, sollte man sich halt keinen Mist kaufen, der nur eins zwei Stunden hält.

Nein, das macht man einfach nicht. Körperpflege gehört ins Bad oder die Umkleide.

Wenn du ein so schlechtes Deo hast, dass es unbedingt in der Schulzeit nach gesprüht werden muss, dann mach das in der Pause auf dem Klo. Wie jeder andere auch.

Kann ja nicht sein, dass es unbedingt in genau den 45-55 Minuten sein muss, wo du eher dem Unterricht folgen solltest.

Stell dir vor, die ganze Klasse macht das.

Die eine kämmt sich die Haare, 2 legen Parfum nach, 3-4 frischen das Eau de Toilette auf, einer gelt sich die Haare, der nächste nutzt schnell Mal Zahnseide. Dein Sitznachbar sprüht mit dem Haarspray nach und 2 lackieren sich die Nägel.

Super oder? ..

Lass mal lieber.

Das persönliche Empfinden ist auch bei Gerüchen sehr unterschiedlich. Deo ist da nur ein kleiner Punkt innerhalb der gesamten Palette. Manche Menschen empfinden z. B. noch vorhandene Farbengerüche einer frisch renovierten Wohnung als angenehm, und andere empfinden es als unerträglichen Gestank. Mit Deo usw. verhält es sich ähnlich.

Ich kann dir nur den Rat geben das nicht zutun. Ich habe in meiner Schulzeit nichts mehr gehasst als während des Unterrichts diesen penetranten Geruch wahrnehmen zu müssen. Man selbst nimmt das gar nicht so wahr, also lass es einfach..mach es während der Pause oder früh.

Es komm darauf an. Wenn du einen kleinen Roller verwendest um das unauffällig unter dem T-Shirt aufzutragen, wird das kaum einer überhaupt bemerken und dann ist es nicht unhöflich. Wenn du stattdessen eine Sprühdose aus der Tasche ziehst und deine freien Achseln im Trägerhemdchen einnebelst, ist das auffällige Körperhygiene und wirklich daneben.

Ich würde beides aber nicht während des Unterrichts machen. Körperpflege macht man im privater Umgebung.

Was möchtest Du wissen?