Darf man bereits benutztes Katzenstreu in der Mülltonne entsorgen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Katzenstreu wenns organisch ist, in die braune Tonne, alles andere geht in die Restmülltonne. Nachzulesen bei http://avr-rnk.de/index.php?article_id=111

Nein, das ist nicht richtig. Katzenstreu darf niemals in die braune Tonne, weil Katzen Fleischfresser sind, und ihre Hinterlassenschaften somit auch Fleisch enthalten. Fleisch verrottet aber nicht, sondern verfault. Verwesende Abfälle gehören auf keinen Fall in die braune Bio-Tonne. Nur Streu von vegetarisch lebenden Tieren darf in die Bio-Tonne, wenn es denn entsprechende Streu ist.

0
@hoffnungsglueck

Das mit den vegetarisch lebenden Tieren ist völliger QUATSCH!!! In die Biotonne darf z. B.

  • Fischreste und -gräten (nur kleine haushaltsübliche Mengen; möglichst in Zeitungspapier eingewickelt, kein bunt bedrucktes Papier)
  • Fleisch- und Wurstreste (nur kleine haushaltsübliche Mengen; möglichst in Zeitungspapier eingewickelt, kein bunt bedrucktes Papier)
  • Speisereste, roh, gekocht, verdorben (nur kleine haushaltsübliche Mengen; möglichst in Zeitungspapier eingewickelt, kein bunt bedrucktes Papier)
  • Kleintierstreu (nur aus biologisch abbaubarem Material)

Gemeinden können abweichende Regelungen treffen, die stehen dann aber in dem Abfallwirtschaftskalender (dort stehen auch die Abfuhrtermine drin) der jeweiligen Stadt oder des Kreises, den man kostenlos beim Bürgeramt bekommt.

Lies selber mal nach unter: http://www.bmu.de/abfallwirtschaft/doc/3763.php

0

frische (unbenutzte) katzenstreu sollte doch wohl entweder noch im verkaufsbehältnis sein oder dem katzenklo landen. NACH der benutzung ist die entsorgung in der restmülltonne korrekt.

Ich würde es auch in die Mülltonne geben, ruf halt bei deinem Abfallverband an, oder geh auf seine Homepage, da gibt es meist eine Seite wohin man was entsorgen soll.

Seit wann soll man denn kein Katzenstreu im Restmüll entsorgen dürfen?

Hallo liebe Comunity.

Ich meine diese Frage ernst! Seit wann darf man denn kein Katzenstreu mehr in der Restmülltonne entsorgen? Denn heute war es wieder Zeit für die Müllabfuhr in meinem Heimatort und bisher gab es keine wirklichen Probleme mit der Müllabfuhr! Bis heute wohlweißlich! Ich weiß beim Besten willen nicht warum, aber auf einmal wollte man meine Restmülltonne nicht mehr entleeren, weil ich wie unzählige Male zuvor das gebrauchte Katzenstreu in der Restmülltonne entsorgt habe! Der Müllmann beschimpfte mich aufs übelste, was ich mir denn einbilde Katzenstreu im Restmüll zu entsorgen?! Logischerweise kam es zu einem heftigen Streit zwischen mir und dem Müllmann! Letztendlich wurde die Mülltonne entlehrt!!! Aber auch nur deswegen weil ich ihm mit "Schlagenden" Argumenten gedroht habe und die Tonne Zornerfüllt selbst mit den eigenen Händen in den Müllwagen leerte! Und daher möchte ich gern von euch Wissen, was denn auf einmal daran Verboten sein soll, wenn man gebrauchtes Katzenstreu im Restmüll entsorgt?! Und noch als kleine Info, ich wohne in einem Einfamilienhaus das seit mehreren Jahren bereits in meinem Besitz ist und nicht in einer Mietwohnung oder dergleichen! Ich hoffe ihr könnt mir ein paar hilfreiche Antworten geben! Ich finde dass doch eine bodenlose Frechheit von der Müllabfuhr ist! Warum muss man sich erst auf offener Straße prügeln, damit die Mülltonne entleert wird?

Lg, Koala41

...zur Frage

Nachbarn regen sich über zu volle Tonne wegen Katzenstreu auf, was machen?

Hallo, wie oben schon beschrieben haben wir furchtbare Nachbarn. Zu der Situation: Wir haben drei Katzen die in der Wohnung gehalten werden, da fällt natürlich etwas Katzenstreu an (2-3 Müllsäcke in d. Woche ca.) Heute hat mich nun unser Nachbar wiedereinmal auf irgendein Problem angesprochen (ehrlich gesagt habe ich schon Angst die Wäsche aufzuhängen im Trockenraum, weil ja wieder was kommen könnte....)....Wir sollten uns doch mal was überlegen wie wir das Problem mit der schwarzen Mülltonne lösen. Es wäre ja sehr teuer und wir können die Kosten die da anfallen ja nicht auf alle Mieter verteilen, da es unsere Katzen sind. Wir sollen uns überlegen nicht eine eigenen schwarze Tonne zu holen oder das Streu anderweitig zu entsorgen. Es würde ja so nicht gehen und wenn die Mülltonne übervoll ist (wobei ich denke, dass die anderen die Tonne mit absicht jetzt voller stopfen) würde sie nicht mehr abgeholt werden. Dann wurde ich noch über die Kosten vom Katzenstreu und co. ausgefragt und wie viele Katzen wir haben usw. Ehrlich gesagt weiß ich überhaupt nicht was richtig und falsch ist.... ich habe den ganzen Tag den Kopf voll mit Sachen, was könnte denn als nächstes kommen, was haben wir denn nun schon wieder falsch gemacht etc.

Ich hoffe mir kann jemand helfen, bin echt verzweifelt... P.S.: Umziehen ist im moment keine Lösung, ich bin im 9ten Monat schwanger und wir sind vor einen Monat gerade erst hier her gezogen.

Danke schonmal für Hilfe!

Liebe grüße.

...zur Frage

Darf man Tiere in der Bio Mülltonne entsorgen?

Hallo, von meinem Bruder die Katze ist gestorben. Darf man die einfach so in die Bio Mülltonne werfen oder muss sie gesondert entsorgt werden?

...zur Frage

Wohin mit Resten von Suppen und Soßen?

Hallo meine Lieben,

Da man keine Essensreste in der Toilette entsorgen darf, frage ich mich jetzt, wohin mit meiner restlichen Suppe ? Unsere Müllmänner möchten keine Müllcontainer mit flüssigen Essensresten entsorgen. Was mach ich jetzt ?

LG

...zur Frage

Darf man Müll im Klo entsorgen?

Ich entsorge einen Großteil meines Mülls in der Toilette alles was rein passt wird runter gespült. Ein Bekannter meinte vor kurzem das die Stadtwerke das irgendwann zurückverfolgen könnten stimmt das ??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?