Darf man bereits benutztes Katzenstreu in der Mülltonne entsorgen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Katzenstreu wenns organisch ist, in die braune Tonne, alles andere geht in die Restmülltonne. Nachzulesen bei http://avr-rnk.de/index.php?article_id=111

Nein, das ist nicht richtig. Katzenstreu darf niemals in die braune Tonne, weil Katzen Fleischfresser sind, und ihre Hinterlassenschaften somit auch Fleisch enthalten. Fleisch verrottet aber nicht, sondern verfault. Verwesende Abfälle gehören auf keinen Fall in die braune Bio-Tonne. Nur Streu von vegetarisch lebenden Tieren darf in die Bio-Tonne, wenn es denn entsprechende Streu ist.

0
@hoffnungsglueck

Das mit den vegetarisch lebenden Tieren ist völliger QUATSCH!!! In die Biotonne darf z. B.

  • Fischreste und -gräten (nur kleine haushaltsübliche Mengen; möglichst in Zeitungspapier eingewickelt, kein bunt bedrucktes Papier)
  • Fleisch- und Wurstreste (nur kleine haushaltsübliche Mengen; möglichst in Zeitungspapier eingewickelt, kein bunt bedrucktes Papier)
  • Speisereste, roh, gekocht, verdorben (nur kleine haushaltsübliche Mengen; möglichst in Zeitungspapier eingewickelt, kein bunt bedrucktes Papier)
  • Kleintierstreu (nur aus biologisch abbaubarem Material)

Gemeinden können abweichende Regelungen treffen, die stehen dann aber in dem Abfallwirtschaftskalender (dort stehen auch die Abfuhrtermine drin) der jeweiligen Stadt oder des Kreises, den man kostenlos beim Bürgeramt bekommt.

Lies selber mal nach unter: http://www.bmu.de/abfallwirtschaft/doc/3763.php

0

frische (unbenutzte) katzenstreu sollte doch wohl entweder noch im verkaufsbehältnis sein oder dem katzenklo landen. NACH der benutzung ist die entsorgung in der restmülltonne korrekt.

Ich würde es auch in die Mülltonne geben, ruf halt bei deinem Abfallverband an, oder geh auf seine Homepage, da gibt es meist eine Seite wohin man was entsorgen soll.

Was möchtest Du wissen?